Der wahre Grund Frauen überleben Männer
Naturheilmittel

Der wahre Grund Frauen überleben Männer

Obwohl wir alle für das Altern anfällig sind, sind Frauen mit einem 5-6 Jahre längeren Leben gesegnet Erwartung als Männer. Frauen haben wahrscheinlich eine längere Lebenserwartung aus einer Vielzahl von Gründen und eine aktuelle, bahnbrechende Studie hilft, eines von ihnen zu erhellen.

Eine der Erklärungen für beschleunigtes Altern und eine verringerte Lebenserwartung bei Männern ist, dass Männer inhärent sind eine Reihe von schädlicher mutierter DNA von ihren Müttern, ein Prozess, der oft als der "Fluch der Mutter" bezeichnet wird. Kürzlich machten sich Forscher von der Monash University in Australien und der Lancaster University in Großbritannien daran, mehr über den "Fluch der Mutter" zu erfahren Untersuchung der mitochondrialen DNA von Fruchtfliegen Mitochondriale DNA findet sich in Körperzellen und ist verantwortlich für die Umwandlung von Energie aus Nahrung in eine Energieform, die die Körperzellen tatsächlich nutzen können.

Lebenserwartung und der Alterungseffekt

Die Forscher haben sich dafür entschieden, Fruchtfliegen zu untersuchen, weil die biologischen Prozesse von Fruchtfliegen denen von Menschen ähnlich sind und die kurze Lebensdauer von Fruchtfliegen hilft, den Untersuchungsprozess zu beschleunigen. "Alle Tiere (einschließlich Fruchtfliegen) besitzen Mitochondrien, und die Tendenz der Weibchen, Männchen zu überleben, ist vielen Arten gemeinsam ", erklärt Senior Autor Dowling. Darüber hinaus hat eine frühere Studie gezeigt, dass mutierte mitochondriale DNA die männliche Fertilität beeinflusst, so dass die Theorie, dass mutierte DNA der Mitochondrien auch das Altern beeinflussen könnte, nicht so weit hergeholt zu sein scheint.

Die Erforschung des Alterungseffekts

Die Forscher von Die Mitochondrien / Alterungsstudie fand heraus, dass es zahlreiche mutierte Mitochondriengene gibt, die während der gesamten Evolution von ihren Müttern an die Menschen weitergegeben wurden. Diese Gene wirken nur bei Männern und haben absolut keinen Einfluss auf den Alterungsprozess oder die Lebenserwartung von Frauen. Leider kommen die Gene nur aus dem Ei und nicht aus dem Sperma, was bedeutet, dass der Prozess der natürlichen Selektion die schädliche, mutierte mitochondriale DNA nicht aussortieren kann. "Zusammen zeigen unsere Forschungen, dass die Mitochondrien Hotspots für Mutationen sind, die die männliche Gesundheit beeinflussen", sagt Dowling.

Dr. Clancy, ein weiterer leitender Forscher, fügt hinzu: "Wir zeigen, dass der Fluch der Mutter in der Auswirkung auf die männliche Lebensgeschichte viel breiter ist früher gedacht, was zur Entstehung von Mutationen führt, die dazu führen, dass Männer schneller altern und ein kürzeres Leben führen als Frauen. "Nach Dowlings Worten suchen wir nun nach den genetischen Mechanismen, mit denen sich die Männchen bewaffnen könnten die Auswirkungen dieser schädlichen Mutationen und bleiben gesund. "


VERWANDTE LESUNG: Wenn ein 103-Jähriger stärker, schlauer und jünger werden kann, warum nicht?

Diese Entdeckung könnte eine Erklärung für das gesteigerte Leben liefern Erwartung von Frauen, jedoch ist der Alterungsprozess komplex, und wie schnell Sie altern wird durch eine Vielzahl von zusätzlichen Faktoren bestimmt. Ob Sie nun ein Mann oder eine Frau sind, es gibt keinen Grund, Ihren Genen zum Opfer zu fallen. Sie können den Alterungsprozess leicht verlangsamen und jünger aussehen und sich jünger fühlen, wenn Sie einen gesunden Lebensstil führen. Wenn Sie Ihre Lebenserwartung erhöhen möchten, reduzieren oder eliminieren Sie verarbeitete Lebensmittel und konsumieren nur Lebensmittel, die Ihre Urgroßmutter tatsächlich als Lebensmittel (auch als Vollwertkost bezeichnet) erkennen würde. Sie sollten auch regelmäßig Sport treiben und alle zugrunde liegenden emotionalen Probleme angehen, da negative Emotionen tiefgreifende Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben und Ihre Anfälligkeit für Krankheiten erhöhen.

Gicht im Sprunggelenk: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung
MIND und mediterrane Ernährung im Zusammenhang mit erhaltenen kognitiven Fähigkeiten im späteren Leben

Lassen Sie Ihren Kommentar