Rote Augen: Ursachen und Heilmittel
Gesundheit

Rote Augen: Ursachen und Heilmittel

Bloodshot Augen können im Spiegel zu sehen sein und könnten Sie glauben machen, dass Ihre roten Augen darauf zurückzuführen sind eine Infektion oder etwas Ernstes. Während jedoch mit roten Augen einige ernsthafte Zustände verbunden sind, ist dies ein allgemeiner Zustand, der normalerweise erklärt werden kann.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was rote, blutunterlaufene Augen bedeuten können, sowie die damit verbundenen Symptome Ursachen und einige Komplikationen, die auftreten können.

Was bedeuten rote blutunterlaufene Augen?

Rote, blutunterlaufene Augen sind Augen, die entweder durch einen inneren oder äußeren Faktor irritiert sind. Ihre Augen können von hellrot über die gesamte Sklera bis zu einigen roten Punkten oder Linien reichen, die um das Weiße des Auges verstreut sind.

Bloodshot Augen: Symptome

Wenn Ihre Augen rot und blutunterlaufen, können Sie auch andere reizende Symptome wie Brennen, juckende Augen, tränende Augen, geschwollene Augenlider, dicker oder wässriger Ausfluss, Lichtempfindlichkeit und Verkrustung oder Schuppung der Augenlidhaut.

Was verursacht roten Blutkörperchen Augen?

Bloodshot Augen können durch eine Vielzahl von Bedingungen verursacht werden, einschließlich:

Pink Eye: Auch als Konjunktivitis bezeichnet, ist rosa Auge eine häufige und sehr ansteckende Augeninfektion, die in der Augenbindehaut auftritt erscheinen rosa oder rot.

Trockene Augen: Ihre Tränen können nicht genug Tränen produzieren, damit Ihre Augen ausreichend genährt und geschmiert bleiben, was zu trockenen und entzündeten Augen führt, die rot erscheinen.

Allergien: Wenn Sie mit einem Allergen wie Pollen oder Tierhaare in Kontakt kommen, löst sich Ihr Körper Histamin, welches die Blutgefäße in Ihren Augen vergrößert und zu roten, tränenden Augen führt.

Kontaktlinsen: Übertragene oder unsachgemäß behandelte Kontaktlinsen können dazu führen, dass Ihre Augen rot erscheinen, Dies kann zu einer Ansammlung von Reizstoffen an der Augenoberfläche sowie zu Infektionen führen.

Computer-Vision-Syndrom: Rote, brennende Augen können auch durch einen Blick auf einen Computerbildschirm verursacht werden Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Eine Pause oder die Einnahme von Augentropfen wird empfohlen, um Ihre Augen zu beruhigen und zu verhindern, dass sie rot und trocken werden.

Verletzung: Eine Verletzung oder eine Operation am Auge kann dazu führen, dass Ihre Augen rot erscheinen Die Entzündungsreaktion Ihres Körpers auf Verletzungen führt zu einer Erweiterung der Blutgefäße in Ihren Augen, um den Blutfluss in das betroffene Gebiet zu erhöhen. Diese vergrößerten und manchmal geplatzten Gefäße können Ihre Augen rot färben.

Hornhautgeschwür: Diese Geschwüre, die normalerweise durch eine unbehandelte Augeninfektion oder eine Art Trauma für das Auge verursacht werden, sind ernst und können Schmerzen, verminderte Sicht und Augenausfluss sowie Rötung.

Augenherpes: Dasselbe Herpesvirus, das Fieberbläschen verursacht, kann auch Ihre Augen infizieren, sie rot werden lassen und geschwollene Augen, Schmerzen, Tränenfluss und Augenempfindlichkeit verursachen.

Uveitis: Uveitis ist die Entzündung der Uvea oder der mittleren Augenschicht und kann zu Augenrötung mit verschwommenem Sehen und Lichtempfindlichkeit führen.

Glaukom: Das akute Engwinkelglaukom ist gekennzeichnet durch ein plötzliches Auftreten von schmerzhaften, hellroten Augen sowie Übelkeit und Sehverlust.

Aufhellende Augentropfen: Diese Tropfen sind dazu gedacht, Rötungen zu reduzieren, indem sie die Gefäße in Ihren Augen verengen, aber oft mehr Schaden als Nutzen verursachen Bei längerem Gebrauch kann sich die Rötung verschlechtern, nachdem die Wirkung der Tropfen nachlässt aus.

Erkältung und Grippe: Geschwollene, blutunterlaufene Augen können durch eine Nasennebenhöhlenentzündung oder verstopfte Nebenhöhlen entstehen und durch übermäßiges Niesen, Husten oder Würgen weiter gereizt werden.

Rauchen: Der erzeugte Tabakrauch durch Augenreizungen ist ein toxisches Augenreizmittel, das juckende, rote, trockene Augen verursachen kann.

Umweltgefahren: Trockene Luft, Staub, Rauch und zu viel Sonne können die Augen reizen und dazu führen, dass sie rot erscheinen.

Schlaf: Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, können Sie Ihre Augen rot färben und durch Reiben nur schlimmer erscheinen

Schwimmen: Wenn Sie Ihre Augen beim Schwimmen in einem chlorierten Pool oder einer natürlichen Quelle von Wasser, Salz oder frisch unter Wasser öffnen, können Ihre Augen rot werden. In Schwimmbädern reizt das Chlor die Augen, während die Bakterien in Seen und Ozeanen Irritationen verursachen und die Augen rot färben.

Rote Augen: Komplikationen

Die mit roten, blutunterlaufenen Augen verbundenen Komplikationen variieren je nach Ursache. Wenn es sich um eine Infektion wie rosa Auge handelt, kann Ihr Schul- oder Arbeitsplan während der Heilung unterbrochen werden. Wenn Ihre Augen aus einem ernsteren Grund wie Glaukom oder Trauma rot sind, kann es zu bleibenden Schäden wie Sehverlust und Blindheit, Augennarben und sogar zum Verlust des Auges führen.

Wie man rote Augen behandelt

Die Behandlung von roten, blutunterlaufenen Augen hängt davon ab, was sie verursacht. Ein Termin bei Ihrem Augenarzt ist die beste Vorgehensweise, um die Ursache Ihrer Erkrankung und mögliche Behandlungsmöglichkeiten zu diagnostizieren. Einige einfache Mittel umfassen das Einbringen einer kalten Kompresse in die Augen oder die Verwendung von frei verkäuflichen Augentropfen, während schwierigere Bedingungen einen Eingriff in Form von Operationen und / oder Antibiotika erforderlich machen können.

Blutete Augen: Präventionstipps

Sie können in bestimmten Fällen helfen, die Entwicklung von roten, blutunterlaufenen Augen zu verhindern. Bei roten Augen, die durch eine Infektion verursacht werden, sollten Sie sich regelmäßig die Hände waschen und vermeiden, Gesichts- und Augenschminken wie Mascara zu teilen. Rote Augen, die durch Allergien verursacht werden, können durch die Vermeidung von Allergenen oder die Einnahme von Antihistaminika verhindert werden. Vermeiden Sie auch, Ihre Augen zu reiben, da dies die Rötung verschlechtern und möglicherweise Ihre Hornhaut kratzen kann. Wenn Sie an einem Computer arbeiten, machen Sie tagsüber Pausen, um Ihre Augen zu beruhigen und Rötungen vorzubeugen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie sie bei Bedarf heraus und bewahren Sie sie in einem sauberen, desinfizierten Fall auf.

Wann einen Arzt aufsuchen

Es kann notwendig sein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Ihre roten Augen von Sehstörungen oder starken Schmerzen begleitet sind oder wenn Sie kürzlich ein Kopftrauma, eine chemische Verletzung oder eine Augenoperation hatten.

Die Augengesundheit ist äußerst wichtig, und während rote, blutunterlaufene Augen nicht immer durch einen ernsthaften Zustand verursacht werden können, kann die Überprüfung mit unserem Arzt, wenn sie das erste Mal auftritt, weitere ernstere Komplikationen verhindern.

Chronische Ermüdungssyndromdiät: Nahrungsmittel zu essen und zu vermeiden
Häufige Medikamente senden mehr Patienten zum Arzt: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar