Die Senkung des Herz-Kreislauf-Risikos durch Senkung des Blutdrucks bei älteren Erwachsenen erhöht das Sturzrisiko nicht: Studie
Organe

Die Senkung des Herz-Kreislauf-Risikos durch Senkung des Blutdrucks bei älteren Erwachsenen erhöht das Sturzrisiko nicht: Studie

Verringerung des Herz-Kreislauf-Risikos von Senkung des Blutdrucks bei älteren Erwachsenen erhöht das Risiko von Stürzen nicht, nach der Forschung. Fünfundsiebzig Prozent der Senioren in den USA leiden an Bluthochdruck, was ein Faktor für Herzerkrankungen und Behinderungen ist.

Der systolische Zielblutdruck wurde auf 120 mmHg eingestellt, um das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren. Zuvor war das Ziel 140 mmHg, aber diese Zahl ist immer noch hoch genug, um das Risiko von Herzerkrankungen zu erhöhen.

Autor der Studie Jeff Williamson sagte: "Einige der am meisten gefährdeten ambulanten Menschen in der Gemeinde, die Komplikationen leiden können Bluthochdruck kann von einer intensiven Blutdrucksenkung profitieren, und es ist sicher, dies zu tun. Wenn man sich ältere Menschen anschaut, die in dem Jahr hospitalisiert sind, in dem sie behindert sind und ihr Zuhause verlassen müssen, so entfallen etwa die Hälfte der Fälle Diagnosen oder Krankenhausaufenthalte aufgrund von Komplikationen wie Herzinsuffizienz, Schlaganfall und Herzinfarkt. "

Die Studie umfasste 2.636 Teilnehmer, die randomisiert eine intensive systolische Zielblutdruckbehandlung erhielten, um 120 mmHg oder das Standardziel von 140 mmHg zu erreichen.

Zu ​​Beginn der Studie wurde der Blutdruck in einem ruhigen Raum gemessen, absolvierte einen Gehtest und füllte einen Fragebogen aus. Danach wurde der Blutdruck alle drei Monate überprüft.

Die Teilnehmer wurden auch auf acht Blutdruck-Komplikationen untersucht, wie Krankenhauseinweisungen, Stürze, akute Nierenschäden und Ohnmacht. Die Forscher fanden keinen Unterschied zwischen den beiden Gruppen aufgrund dieser Komplikationen.

Williamson fügte hinzu: "Diese Ergebnisse haben erhebliche Auswirkungen auf die Zukunft der Bluthochdruck-Therapie bei älteren Erwachsenen wegen seiner hohen Prävalenz in dieser Altersgruppe und wegen Die verheerenden Folgen, die Bluthochdruck-Komplikationen auf die unabhängige Funktion von älteren Menschen haben können. "

" Die meisten der in SPRINT verwendeten Medikamente waren Generika, also ist dies eine ziemlich kostengünstige Möglichkeit, die Zeit zu verlängern, in der Menschen unabhängig leben können Ihre Häuser und vermeiden Sie diese allgemeinen Bedingungen, die oft dazu führen, dass eine Person auf eine höhere Ebene der Pflege oder einer Institution wechseln muss ", schloss er.

Tipps zur Behandlung von Bluthochdruck zur Verringerung des Herzinfarktrisikos

Gleichen Sie Ihre Natriumaufnahme : Wenn es um den Blutdruck geht, wissen wir alle, dass hohe Natriumkonzentrationen wirklich der Feind sind. Aber wussten Sie, dass niedrige Werte gleichermaßen schädlich sind? Es ist wahr.

Zum Beispiel kann die Senkung des Natriumspiegels bei Patienten mit Herzinsuffizienz auf 1,8 Gramm pro Tag tatsächlich dazu führen, dass ihr Blutdruck steigt. Stattdessen, wenn Sie eine Herzinsuffizienz haben, entscheiden Sie sich für 2,8 Gramm und achten Sie auf Lebensmitteletiketten - viele Dosen und Gläser sind auf der Natriumwaage zu hoch.

Erhalten Sie genug Kalium: So wie Sie Natrium brauchen, Sie benötigen auch ausreichende Kaliumspiegel. Kalium ist vorteilhaft, da es die Arterienwände entspannt und einen gesunden Blutdruck aufrechterhält. Fügen Sie Lebensmittel mit hohem Kaliumgehalt wie Bananen, Auberginen, Kokosnusswasser und Ofenkartoffeln hinzu.

Überprüfen Sie Ihren Blutdruck genau: Schon einmal bemerkt, dass Ihre Blutdruckwerte zu Hause von den Werten in den Praxis? Es gibt viele Gründe dafür, einschließlich eines Zustandes, der als weißes Fellsyndrom bekannt ist, bei dem der Blutdruck eines Patienten in Anwesenheit eines Arztes tatsächlich ansteigt. Die Position, in der Ihr Blutdruck gemessen wird, kann auch zu einem höheren Blutdruck beitragen. Wenn Ihre Beine über einem Untersuchungstisch baumeln oder wenn Sie während des Tests sprechen, sind Ihre Ergebnisse möglicherweise verzerrt.

Für richtige Messungen sollten die Füße flach auf dem Boden liegen, der Arm flach auf einem Tisch stehen, und das sollten Sie auch tun sitzend mit Rückenstütze.

Messwerte von beiden Armen erhalten: Ihr Arzt oder Sie selbst sollten beide Arme testen, da Ihr Blutdruck von Arm zu Arm variieren kann. Die beste Zeit des Tages, um Ihren Blutdruck zu überprüfen, ist eine Stunde nach dem Frühstück.

Betrachten Sie andere Bedingungen als Ursache: Es gibt viele Gründe für Bluthochdruck abgesehen von Ernährungsfragen. Genetik oder andere Gesundheitszustände können Ihren steigenden Blutdruck verursachen. Daher ist es wichtig, dass Ihr Arzt nach anderen Ursachen sucht, die eine Behandlung erforderlich machen könnten, um Ihren Blutdruck zu senken.

Indem Sie diese fünf Faktoren berücksichtigen, können Sie bekommen ein besserer Umgang mit Ihren Blutdruckwerten und insgesamt gute Gesundheit.

Der intelligente Duft von Rosmarin
Wie man Migräne-Kater (postdrome) Kopfschmerzen

Lassen Sie Ihren Kommentar