Forschungsergebnisse zeigen, dass ein gewöhnliches B-Vitamin Glaukom bei Mäusen verhindert
Gesundheit

Forschungsergebnisse zeigen, dass ein gewöhnliches B-Vitamin Glaukom bei Mäusen verhindert

Fast 60 Millionen Menschen weltweit sind von einem Glaukom betroffen, einem Zustand, der eine Gruppe von neurodegenerativen Störungen umfasst, die die Funktion des Sehnervs (verantwortlich für die Sehkraft) beeinflussen. Glaukom wird nur im Laufe der Zeit schlimmer, möglicherweise zu Blindheit oder Sehbehinderung führen. Während es viele Behandlungen gibt, die von Augentropfen bis zu Operationen reichen, gibt es keine Heilung für Patienten, die bereits unter dem schwächenden Zustand leiden. Neue Forschungsergebnisse weisen jedoch auf eine Möglichkeit hin, Glaukom mit einem häufig verwendeten Vitamin zu verhindern: Vitamin B3 (Niacin).

Die Forscher untersuchten die Wirksamkeit von Vitamin B3 an Mäusen, die genetisch so verändert waren, dass sie zu Glaukom neigen. Sie führten eine Reihe von genetischen, metabolischen und neurobiologischen Tests durch und fanden heraus, dass das Nikotinamidadenindinukleotid (NAD) -Molekül mit dem Alter abnimmt und eine Schlüsselrolle bei der Oxidation einer Zelle spielt. Normale gesunde Körper produzieren ihre eigene NAD mit Hilfe von Vitamin B3, welches bei Aufnahme in dieses Molekül umgewandelt wird.

Es wurde erkannt, dass ein Mangel an NAD oder signifikant niedrige Spiegel des Moleküls den Stoffwechsel von Gehirnzellen und -zellen schwächt beeinflussen den intraokularen Druck, ein Faktor in der Entwicklung und den Symptomen von Glaukom.

Prof. Simon W. N. John, leitender Forscher der Studie, erklärt den Mechanismus des Niedergangs von NAD anhand einer Analogie eines alten Motorrads: "Es läuft gut, aber kleine Dinge werden mit dem Alter weniger zuverlässig. Eines Tages betonst du es, du fährst es einen steilen Hügel hoch, oder du gehst auf eine wirklich lange Reise, und du wirst in Schwierigkeiten geraten. Es ist weniger zuverlässig als ein neues Fahrrad und es wird mit einer höheren Frequenz ausfallen als dieses neue Fahrrad. Wenn du diesen großen Hügel auf deinem alten Fahrrad nimmst, werden manche Dinge öfter scheitern. Das Ausmaß des Versagens wird mit der Zeit zunehmen, was zu mehr Schäden und Krankheitsprogression führen wird. "
Indem er Prof. Johns Denkprozess analysiert, wird Vitamin B3 verwendet, um die körperlichen Reserven von NAD aufzufüllen und den Metabolismus der alternden Retina zu verbessern Zellen in der Hoffnung, sie gesund zu halten.
Dies ist genau das, was Prof. Johns Team erreichen wollte, indem er B3 dem Trinkwasser der mit Glaukom prädisponierten Mäuse hinzufügte. Sie entdeckten, dass es in der Tat die meisten molekularen Veränderungen, die mit fortschreitendem Alter verbunden sind und gegen das Auftreten von Glaukom geschützt waren, abbrach. Die prädisponierten Mäuse erwiesen sich als gesünder und widerstandsfähiger gegenüber Augeninnendruckschäden.

Die Gentherapie ist ein weiterer Fortschritt, der an Mäusen getestet wurde, die zur Entwicklung eines Glaukoms prädisponiert waren. Es beinhaltete eine Reihe von experimentellen Techniken, einschließlich der Ersetzung mutierter Gene durch gesunde Replikate, das Ausscheiden krankheitsverursachender Gene und das Einfügen neuer Gene in den Körper, um die Krankheit zu stoppen. Letzteres zeigte, dass diese Mäuse wirksam von einem sich entwickelnden Glaukom geheilt wurden, wenn sie ein Gen namens "Nmnat1" einführten, das für das Enzym verantwortlich ist, das Vitamin B3 in NAD umwandelt.

Variationen des gleichen Essens - Die Wirkung auf die Gesundheit
Was Ihre Blutgruppe über Ihre Gesundheit sagt

Lassen Sie Ihren Kommentar