Die Beschränkung bestimmter diätetischer Aminosäuren hilft, das Gewicht zu reduzieren und den Blutzuckerspiegel zu regulieren: Studie
Gesundheit

Die Beschränkung bestimmter diätetischer Aminosäuren hilft, das Gewicht zu reduzieren und den Blutzuckerspiegel zu regulieren: Studie

Kampf gegen Fettleibigkeit ist eine, die im Vergleich zu vergangenen Jahren zunehmend schwerer geworden ist. Es wird derzeit geschätzt, dass etwa 37,9 Prozent der amerikanischen Erwachsenen übergewichtig sind, mit mehr als 70 Prozent dieser Zahl als Übergewicht. Wir wissen, dass der beste Weg, um steigende Taille zu bekämpfen ist, die Anzahl der Kalorien zu reduzieren, die wir konsumieren, aber dies ist schwierig für die meisten Menschen zu halten.

Vielleicht einfach Kalorien zu reduzieren ist nicht das einzige Weg zur Gewichtsabnahme zu fördern, als neue Studie schlägt vor, dass die Senkung der Verbrauch von bestimmten Bausteinen von Proteinen, genannt Aminosäuren, kann helfen, metabolische Probleme, die bei Diabetes und Fettleibigkeit auftreten.

Testen der Auswirkungen einer niedrigen BCAA Diät

Mit Mausmodellen, Forscher aus die Universität von Wisconsin-Madison fand heraus, dass durch die Reduzierung bestimmter Arten von Aminosäuren, die verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs) genannt wurden, sie an Gewicht verloren, obwohl sie die Gesamtkalorienzahl nicht reduzierten. Ihre Studie beinhaltete das Füttern übergewichtiger, vordiabetischer Mäuse eine spezialisierte Diät, die in den Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin niedrig war. Dies förderte nicht nur die Magerkeit, sondern auch die Regulation des Blutzuckers.

Am erstaunlichsten ist die Tatsache, dass die getesteten Mäuse so viel BCAA essen konnten, wie sie wollten. Eine Verbesserung der metabolischen Gesundheit wurde beobachtet, obwohl man weiterhin eine ungesunde fettreiche und zuckerreiche Diät zu sich nahm.

Ein großer Vorteil, wenn das gleiche für den Menschen gilt

Wenn diese Ergebnisse erfolgreich übersetzt würden, sagen die Forscher weiter für Menschen würde es eine einfachere Diät für Leute bedeuten, die folgen würden, die mehr Erfolg sehen würden, als einfach Kalorien zu schneiden.

'Wir haben eine unvorhergesehene Rolle für diätetische BCAAs in der Regulierung der Energiebalance identifiziert, und wir zeigen, dass eine Diät mit niedrigen BCAA-Spiegeln fördert die Magerkeit und eine gute Kontrolle des Blutzuckers. Unsere Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass die spezifische Aminosäurezusammensetzung des Nahrungsproteins - nicht nur wie viel Protein wir essen - die Stoffwechselgesundheit reguliert,

sagte Dr. Dudley Lamming, einer der leitenden Forscher. Weitere Untersuchungen werden untersucht ob die Reduzierung von BCAAs in der Nahrung die metabolische Gesundheit bei Menschen verbessern kann, was möglicherweise dazu beiträgt, die große Variation zu erklären, die zwischen Individuen als Reaktion auf verschiedene Diäten zur Gewichtsreduktion auftritt.

Verbesserung der Durchblutung mit dieser
Nationaler Tag der Gesundheit und Fitness von Frauen: Hüftschmerzen, niedrige Östrogen-, Herzinfarkt- und Unterbauchschmerzen bei Frauen

Lassen Sie Ihren Kommentar