Patienten mit rheumatoider Arthritis, denen Impfungen gegen Influenza und Pneumonie fehlen, stehen vor einem hohen Infektionsrisiko: Neue Studie
Gesundheit

Patienten mit rheumatoider Arthritis, denen Impfungen gegen Influenza und Pneumonie fehlen, stehen vor einem hohen Infektionsrisiko: Neue Studie

Rheumatoide Arthritis (RA) Patienten fehlen Influenza und Pneumonie Impfungen haben laut Forschung ein höheres Infektionsrisiko. Die Forscher untersuchten Daten von über 15.000 Patienten mit rheumatoider Arthritis, die mit einigen Arten von Immunsuppressiva behandelt wurden. Mindestens ein Fünftel der Patienten wurde nicht grippeinfiziert und jeder zweite Patient wurde nicht gegen Pneumonie geimpft.

Patienten mit rheumatoider Arthritis haben ein erhöhtes Infektionsrisiko, daher sollten Impfrichtlinien verwendet werden, um das Risiko einer Infektion zu reduzieren schädliche Infektionen bei diesen Patienten.

Der leitende Forscher Dr. Will Dixon sagte: "Es gibt keine nationalen Daten zur Impfaufnahme, die auf eine Art und Weise aufgeschlüsselt sind, die es uns ermöglicht, diejenigen mit RA zu entfernen. Nur eine Studie in den USA hat untersucht, ob Patienten mit rheumatischen Erkrankungen vor Beginn der immunsuppressiven Therapie geimpft werden. "

Dr. Ben Brown, der ebenfalls an der Studie teilnahm, fügte hinzu: "Leitlinien zur Influenza und Pneumokokkenimpfung bei RA-Patienten sind unklar, und die Bezahlung für die Durchführung in der Primärversorgung ist variabel. In Zukunft kann es für Rheumatologen von Vorteil sein, den Hausärzten spezifische Ratschläge für eine geeignete Impfung für einzelne Patienten zu geben oder die Impfungen selbst in ihren eigenen Kliniken zu behandeln - beide Wege sollten entsprechend finanziert werden. "

Richard Francis, Leiter der Forschungsverbindungsstelle und -bewertung bei Arthritis Research UK, sagte: "Rund 400.000 Menschen in Großbritannien leben mit den quälenden Schmerzen der rheumatoiden Arthritis. Die Auswirkungen der rheumatoiden Arthritis und der Medikamente, die zur Behandlung der Krankheit eingesetzt werden, sind signifikant, und diese Studie unterstreicht die Bedeutung der Impfung, um die Auswirkungen von Influenza und anderen Infektionen zu verhindern. "

Typ 2 Diabetes Risiko bei Frauen höher mit schlechtem Schlaf
Der wahre Grund, warum Ihr Ehepartner heute Abend nicht in der Stimmung ist

Lassen Sie Ihren Kommentar