Rechte Schulterblattschmerz Ursachen und Behandlung
Gesundheit

Rechte Schulterblattschmerz Ursachen und Behandlung

Rechts Schulterblattschmerzen, besonders wenn Sie Rechtshänder sind, können Ihren Bewegungsumfang und die Vielfalt der Aufgaben einschränken, die Sie ausführen können. Um jedoch den richtigen Schulterblattschmerz zu verstehen, müssen wir zuerst verstehen, wie unser Schulterblatt funktioniert.

Die Schulterblätter sind zwei flache, dreieckige Knochen, die sich auf jeder Seite unseres oberen Rückens befinden. Sie sind mit den Oberarmen und dem Schlüsselbein zusammen mit Muskeln verbunden, die entlang des oberen Rückens und der Arme verlaufen.

Es gibt viele Gründe, warum unsere Schultern Schmerzen haben, einschließlich schlechter Haltung, psychischem Stress, Überbeanspruchung der Schulter, Verletzungen, eingeklemmte Nerven, Lungenerkrankungen und andere Probleme mit Brust- und Bauchorganen.

Hier werden wir die häufigsten Ursachen für rechte Schulterschmerzen zusammen mit möglichen Behandlungen zur Linderung Ihrer Beschwerden beschreiben.

Ursachen der rechten Schulterblattschmerzen

Gallenblasenerkrankung : Ein Gallenblasenangriff kann Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt verursachen und der Schmerz kann vom Oberbauch bis zur Schulter ausstrahlen.

Herzinfarkt: Trotz Schmerzen kann häufig auf der linken Seite erlebt werden, kann es auch auf die rechte Schulter während eines Herzinfarkts ausstrahlen. Schmerzen treten auch im Kiefer und in der linken Schulter auf.

Lebererkrankung : Lebererkrankungen können unter der rechten Schulter zu strahlendem Schmerz führen, da sich die Leber unter der rechten Rippe befindet.

Mammakarzinom: Bei Brustkrebs auftretende rechte Schulterschmerzen können auf einen Krebsvorschub hindeuten, und Patienten sollten sofort von einem Arzt untersucht werden.

Arthritis, Osteoarthritis : Arthritis oder Osteoarthritis können das Schulterblatt befallen und Schulterblatt verursachen Schmerz.

Gefrorene Schulter : Auch bekannt als adhäsive Kapsulitis, es ist eine Entzündung und Verdickung der Schulterkapsel, die das Schultergelenk umhüllt. Die Erkrankung kann Jahre dauern, bis sie abheilt, kann aber bei physiotherapeutischen Übungen unterstützt werden.

Fibromyalgie : Diese chronische Erkrankung ist durch allseitige Schmerzen unbekannter Ursache gekennzeichnet. Fibromyalgie Patienten haben bekanntermaßen Druckpunkte, und Schulterblätter gehören zu diesen empfindlichen Punkten.

Schlafen "falsch": Längere Zeit auf einer Seite zu schlafen oder in einem seltsamen Winkel zu schlafen kann Schulterschmerzen verursachen.

Schultermuskel Überbeanspruchung : Übermäßiger Gebrauch der Schultermuskulatur, sei es durch Sport oder Arbeit, kann zu Schulterschmerzen führen.

Abdominale Beschwerden ( GERD, Magenbeschwerden) : Manchmal kann ein Schulterblattschmerz aus Magen und Darm entstehen Verdauungsprobleme. Diese Art von Schmerzen kann in der rechten Schulter auftreten und ist eine Folge von Gallensteinen, Magengeschwüren und Lebererkrankungen.

Osteoporose : Osteoporose ist eine Knochenerkrankung, die bewirkt, dass die Knochen dünn und zerbrechlich werden. Das Schulterblatt kann von Osteoporose betroffen sein und zu Schmerzen führen.
Lungenleiden und Tumor : Lungenerkrankungen wie Lungenembolien, eine kollabierte Lunge oder Lungentumoren können zu Schulterblattschmerzen beitragen.

Knochenmetastasen : Knochenmetastasen treten mit der Ausbreitung eines bösartigen Tumors auf. Der Schulterschmerz ist oft eine Folge der sich ausbreitenden Brust-, Lungen-, Ösophagus- und Darmkrebs.

Frakturen: Fraktur des Schulterblattes ist ziemlich schwierig, aber es ist möglich. Schulterblattfrakturen treten häufig infolge eines Autounfalls oder eines Sturzes auf und können zu Schulterblattschmerzen führen.

Gürtelrose : Gürtelrose ist eine durch das Windpockenvirus verursachte Infektion. Diese Art von Schulterblattschmerzen wird oft als brennendes Gefühl gefolgt von einem Hautausschlag empfunden.

Muskelzerrungen, Muskelkollusionen (Bluterguss): Eine Überbeanspruchung der Muskeln um die Schulter kann zu Schulterblattschmerzen führen. Andere Ursachen für Muskelzerrungen sind ein Wechsel der Trainingsroutine, Überbeanspruchung der Muskeln, Heben schwereres Gewicht als das, was Sie gewohnt sind, oder langes Schlafen in einer Position.

Bandscheibenerkrankung: Die Kompression von Nerven im Hals aufgrund einer kollabierten oder dislozierten Bandscheibe kann zu Schulterblattschmerzen führen. Sie können auch Schmerzen im Nacken, sowie Kribbeln oder Taubheitsgefühl in den Armen zu Ihren Fingern.

Rotatorenmanschette Verletzung : Diese Verletzung ist am häufigsten bei Sportlern und betrifft eine der vier Muskeln der Rotatorenmanschette.

Impingement des Nervs : Wenn Ihr Schulterblattschmerz über Ihren Arm ausstrahlt, könnte dies eine Folge von Nerveneinschlägen sein. Sie können auch ein brennendes Gefühl in der Hand spüren.

Tipps zur Linderung der Symptome der rechten Schulterblattschmerzen

Die Ursache Ihres rechten Schulterschmerzes bestimmt, welche Art von Behandlung Sie benötigen. In vielen der oben genannten Ursachen von Schmerzen in der rechten Schulter können Hausmittel helfen, die Schmerzen und Beschwerden zu reduzieren. Wenn die Ursache schwerwiegender ist, müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Hier finden Sie einige Tipps zur Linderung der rechten Schulterblattschmerzen und der damit verbundenen Symptome.

  • Schulter ruhen lassen und heilen lassen.
  • Tragen Sie kalte und warme Kompressen auf, um Schwellungen zu lindern und Muskelverspannungen zu lindern.
  • Nehmen Sie rezeptfreie, entzündungshemmende Medikamente ein.
  • Übergewicht verlieren.
  • Richtige Haltung beibehalten Ihr Risiko für zukünftige Verletzungen der Schulter.
  • Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten für die rechten Schulterblattschmerzen

Wenn der rechte Schulterblattschmerz mit Atemschwierigkeiten einhergeht,

Brustschmerzen, Engegefühl in der Brust oder Übelkeit, es könnte ein Hinweis auf einen Herzinfarkt sein und Sie sollten sofort Ihren Arzt aufsuchen. Es gibt noch ein paar andere Hinweise, die Sie auffordern sollten, sofort zum Arzt zu gehen. Achten Sie besonders darauf, wenn der Bereich warm und geschwollen ist und die Schwellung auch nach dem Vereisen des Bereichs nicht nachlässt; wenn es eine offensichtliche Deformität gibt oder wenn Sie die Schulter nicht benutzen können.

Müde? Essen Sie das...
ÄLtere Menschen mit chronischen muskuloskeletalen Schmerzen (CMP) haben ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen

Lassen Sie Ihren Kommentar