Das Risiko eines frühen Todes steigt wegen dieser
Gesundheit

Das Risiko eines frühen Todes steigt wegen dieser

Wenn wir über die Gesundheit von Frauen sprechen, berühren wir fast zwangsläufig das Thema der Menopause. Obwohl viele Frauen erleichtert sein können, müssen sie ihre monatliche Periode nicht mehr erleben, die Menopause kommt mit ihren eigenen unangenehmen Symptomen.

Und Hitzewallungen, Nachtschweiß und hormonelle Schwankungen beiseite, die Menopause wird auch geglaubt Laut einer aktuellen Studie soll das Altern beschleunigt werden.

Menopause beschleunigt das Altern

Forscher der UCLA haben die DNA-Veränderungen in Zellen von Frauen in der Menopause verfolgt, um ihr biologisches Alter zu bestimmen - verglichen mit ihrem tatsächlichen Alter. Senior Studienautor Steve Horvath sagte : "Wir fanden heraus, dass bei jeder achtjährigen Differenz, dass eine Frau früher in die Menopause kommt, das biologische Alter um ein Jahr steigt."

Horvath und sein Team haben DNA-Proben aus über 3.000 Frauen in vier Langzeitstudien eingeschrieben. Die Analyse ergab, dass die Menopause die Zellalterung um durchschnittlich sechs Prozent beschleunigt. So erklärte Horvath den Alterungsprozess: "... eine Frau... tritt im Alter von 42 Jahren in die frühe Menopause ein. Acht Jahre später wäre sie ein ganzes Jahr älter als eine andere 50-jährige Frau, die mit 50 Jahren in die Menopause kam. "

Obwohl Horvath bemerkte, dass dies keine drastische Veränderung ist, könnte es ausreichen, um das Risiko für einen frühen Tod der Frau zu erhöhen.

Auf der anderen Seite haben frühere Studien gezeigt, dass menopausale Frauen, die eine Hormonersatztherapie erhalten hatten jüngere Zellen. Dennoch gibt es viele gesundheitliche Auswirkungen, die mit einer Hormonersatztherapie verbunden sind. Daher sollten Sie alle Vor- und Nachteile sorgfältig mit Ihrem Arzt abwägen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Sie können die Menopause nicht vermeiden. Aber was Sie tun können, ist sicherzustellen, dass Sie richtig schlafen. Eine andere Studie von UCLA gefunden, dass Schlaflosigkeit und schlechter Schlaf die Zellalterung auch beschleunigen können. Die Kontrolle der beitragenden Risikofaktoren wie der Schlafqualität kann dazu beitragen, die durch die Menopause ausgelöste beschleunigte Alterung zu verlangsamen.

Entdeckung bei COPD könnte bei der Behandlung helfen
Behandlung der atopischen Dermatitis (Ekzem) konzentriert sich auf die Prävention von Fackeln und Krankheitsmanagement

Lassen Sie Ihren Kommentar