Zu ​​oft ins Badezimmer? Es könnte das sein...
Gesundheit

Zu ​​oft ins Badezimmer? Es könnte das sein...

Viele Menschen erschaudern bei der bloßen Erwähnung des Begriffs Durchfall. Wir alle haben es erlebt, und wir alle hassen es, es zu haben, aber wenn es darauf trifft, kann es dich zu einem Gefangenen in deinem eigenen Badezimmer machen. Einige Ursachen von Durchfall sind offensichtlich - vielleicht hatten Sie schlechtes Essen oder Sie haben die Grippe - aber einige Ursachen von Durchfall sind ziemlich überraschend und Sie wussten wahrscheinlich nicht einmal über sie. Das nächste Mal, wenn Sie plötzlich ins Badezimmer rennen müssen, denken Sie daran, dass einige dieser überraschenden Ursachen für Durchfall die Ursache sein könnten; Sie können die nächste Episode verhindern, wenn Sie das tun.

Überraschende Ursachen von Durchfall

Stimmung

Wir haben viele Stimmungen, die die verschiedenen Gelegenheiten und Situationen widerspiegeln, aber wir wissen, dass unsere Stimmung sein kann eine Ursache für Durchfall. Das ist wahr! Laut einer 2013 erschienenen Studie im Journal of Experimental and Therapeutic Medicine fanden Forscher eine starke Verbindung zwischen Geist und Darm. Genauer gesagt, schlagen sie vor, wenn der Serotoninspiegel niedrig ist - aufgrund von Depressionen oder Traurigkeit - der Darm spürt auch die Wirkung.

Wenn wir depressiv sind, gibt unser Körper mehr als Cortisol frei - das Stresshormon kann in den Darm gelangen. Cortisol beschleunigt Körperfunktionen, die uns dazu bringen können, ins Badezimmer zu gehen.

Wenn Sie an Depressionen oder Angstzuständen leiden, ist es am besten, sich für diese Bedingungen zu behandeln; Sobald der Cortisolspiegel wieder normal ist, werden Ihre Badezimmergewohnheiten folgen.

Schlafgewohnheiten

Wenn Sie sich nachts hin und her bewegen, wird es Sie nicht nur müde machen. Schlechte Schlafgewohnheiten können auch zu Durchfall beitragen, wie eine Studie aus dem Jahr 2010 von der University of Michigan ergab. In ihrer Studie fanden sie heraus, dass Krankenschwestern, die im Rahmen von Schichtprogrammen arbeiteten, häufiger Reizdarmsyndrom (IBS) erfuhren. Schlechte Schlafgewohnheiten beeinflussen den zirkadianen Rhythmus des Körpers und verwirren so die innere Uhr. Da Ihr Körper nicht mehr im Zeitplan ist, kann er sich in Läufe verwandeln.

Darüber hinaus werden durch einen Mangel an Schlaf hohe Cortisolspiegel freigesetzt, von denen wir bereits erklärt haben, dass sie Durchfall verursachen können. Wenn Sie Schlafprobleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und versuchen Sie, den Stress so weit wie möglich zu reduzieren, um Ihren Darm wieder regelmäßig zu bekommen.

Intensiv trainieren

Wenn Sie jemals einen langen Lauf absolviert oder schwerere Gewichte gehoben haben normal, haben Sie vielleicht den Drang verspürt, aus dem Fitnessstudio und in ein nahes Badezimmer zu rennen. Eine Studie, die in der Zeitschrift Current Opinion in Clinical Nutrition and Metabolic Care veröffentlicht wurde, zeigte, dass Blut, wenn wir intensiv trainieren, vom Darm in unsere Muskeln abgelenkt wird. Wenn dies auftritt, führt es zu Krämpfen und Durchfall.

Ein einfacher Trick verhindert Durchfall während des Trainings ist es, bis viel Flüssigkeit vor dem Training zu trinken. Es ist auch wichtig, Koffein und fettreiche und ballaststoffreiche Nahrungsmittel bis zu sechs Stunden vor dem Training zu vermeiden..

Sie hatten vorher Verdauungsprobleme

Wenn Sie jemals eine Infektion hatten - vielleicht etwas im Urlaub abgeholt oder etwas ungekochtes Fleisch gegessen - die Symptome können Wochen später zurückkommen, nachdem Sie sich besser fühlen. Dies wird postinfektiöse IBS genannt, wo die von der ersten Infektion zurückgebliebene Entzündung Wochen später die Darmbewegung steigert.

Bei 50% dieser Patienten wird das Problem von selbst behoben, aber es gibt einige, die weiterhin IBS entwickeln oder Medikamente zur Behandlung der Krankheit benötigen.

Wie Sie sehen können, gibt es viele andere Gründe, die Sie dazu bringen können, auf die Toilette zu gehen. Wenn Sie feststellen, dass Sie Durchfall haben, sprechen Sie oft sofort mit Ihrem Arzt - wenn nicht behandelt, kann Durchfall sehr ernst sein und zu anderen gesundheitlichen Folgen führen.

Hepatorenales Syndrom (HRS), eine Art von Nierenversagen: Ursachen, Symptome und Behandlung
Lebensmittelvergiftung ist ein größeres Risiko beim Essen als Sie denken

Lassen Sie Ihren Kommentar