Salz Warnungen obligatorisch auf New York City Restaurants Menüs
Krankheiten

Salz Warnungen obligatorisch auf New York City Restaurants Menüs

In dem, was als lang ersehnter Schritt angesehen wird, schreibt das New Yorker Board of Health den Restaurants in New York City vor, Salzwarnungen auf ihren Speisekarten zu haben. Es wird erwartet, dass die Warnungen die New Yorker dazu bewegen, gesündere "weniger Salz" -Möglichkeiten zu wählen und eine gesunde Ernährung zu fördern.

New York wird die erste Stadt im ganzen Land sein, die "Salzwarnmenüs" verpflichtend macht. Diese Menüs alarmieren die Gäste, wenn ein bestimmtes Gericht mehr als das empfohlene Tageslimit von 2.300 Milligramm Natrium hat; das Überschreiten dieser Schwelle erhöht das Herzgesundheitsrisiko und sogar das Schlaganfallrisiko.

Andere Gesundheitsrisiken einer natriumreichen Diät

  • Schlechte kognitive Funktion bei sitzenden älteren Erwachsenen
  • Nierenfunktionsstörung
  • Bluthochdruck
  • Niere Steine ​​
  • Osteoporose
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Magengeschwüre
  • Magenkrebs

Ab dem 01. Dezember 2015 wird in den Menüs ein Bild eines Salzstreuers in einem Dreieck neben Gegenständen angezeigt, die die Grenze überschreiten empfohlener Salzgehalt.

Gemäß Gesundheit Beauftragter Mary Bassett, "dieses ist ein großer Tag für New York und ein wirklicher Schritt vorwärts für öffentliche Gesundheit." Bassett weiß für Tatsache, dass viele Leute nicht einmal ihr Essen kennen reich an Natrium, und sie ist der Meinung, dass diese Etiketten eine wichtige Orientierungshilfe für Menschen sein werden, um in Restaurants eine gesunde Auswahl zu treffen.

Die Regel gilt jedoch nur für Kettenrestaurants, Bars, Theater und andere Lebensmittelbetriebe mit mindestens 15 oder mehr Standorte im ganzen Land. Die folgende Liste gibt eine ungefähre Vorstellung davon, wie viel extra Salz Gäste täglich auf den Tisch kommen.

Hochsalziges Essen in beliebten Restaurants der NYC-Kette

Boston Market St. Louis-Stil BBQ Rippen, halbe Rack

3,150 mg

Sbarro Spaghetti mit Huhn Parmigiana

3,580 mg

Red Robin Monster gesalzen Caramel Shake

3,448 mg

Applebee Sizzling Pfanne Fajitas mit Reis und Shrimps

5,150 mg

Quiznos Ultimate Club, groß

5,820 mg

Wie bei jedem neuen Gesundheitsgesetz, hat auch dieses eine Menge Nachteile. Es überrascht nicht, dass die meisten dieser Gegner aus der Gastronomie kommen. Matthew Greller, ein Anwalt der National Association for Theatre Owners, sagte, dass wenn das Gesundheitsministerium Regeln aufstellt, es einen schlechten Präzedenzfall schafft. Er glaubt, dass solche Gesetze und umfassenden Empfehlungen idealerweise von Gesetzgebern stammen sollten.

Greller ist derselbe Anwalt, der in die erfolgreiche Klage gegen die Bloomberg-Regierung involviert war, um das große Soda-Verbot zu stoppen. Er ist der Meinung, dass die Kosten für die Änderung der Menüs in einigen Theatern nur den Verkauf von Salzbrezeln - die mehr als den empfohlenen Salzgehalt haben - stoppen, anstatt ihre Menüs zu ändern.

Zu ​​den rechtlichen Schritten wurde noch keine Entscheidung getroffen für Säumige.

Lesen Sie auch:
Salzaufnahme kann das Risiko für Multiple Sklerose erhöhen
Amerikaner senken ihre Salzaufnahme: CDC-Studie

Quellen:
//www.nydailynews.com/new -York / Salz-Warnung-Etiketten-Kommen-Nyc-Kette-Restaurant-Menüs-Artikel-1.2353464

Weltkrebstag im Rückblick
Frauen sind besser vor der Grippe geschützt als Männer

Lassen Sie Ihren Kommentar