Gruselige Effekte des Fernsehens auf die männliche sexuelle Gesundheit
Gesundheit

Gruselige Effekte des Fernsehens auf die männliche sexuelle Gesundheit

Erst im letzten Jahr berichtete die Zeitschrift Human Reproduction, dass die männliche reproduktive Gesundheit auf der ganzen Welt stark rückläufig ist. Die Aussage wurde nach einer Studie in Frankreich gemacht, die feststellte, dass die Spermienzahl bei Männern innerhalb von 20 Jahren um ein Drittel fiel. Heute glauben Harvard-Forscher, dass einer der größten Faktoren das Fernsehen ist.

Was das für die männliche Gesundheit bedeutet

Was genau ist eine niedrige Spermienzahl? Laut der Mayo Clinic ist Ihre Zählung offiziell niedrig, wenn Sie weniger als 15 Millionen Spermien pro Milliliter Sperma haben. Wenn Sie eine niedrige Spermienzahl haben, kann es schwierig sein, ein Ei zu befruchten, um ein Kind mit Ihrem Partner zu empfangen. Eine geringere Spermienzahl wurde auch mit Prostatakrebs, Hodenkrebs und kardiovaskulären Schwierigkeiten in Verbindung gebracht.

Die Ursache der niedrigen Spermienzahl

Seit einiger Zeit versuchen medizinische Forscher, die Ursachen für eine niedrige Spermienzahl zu bestimmen. Abgesehen von medizinischen Problemen wie Infektionen oder Tumoren haben Theorien die Exposition gegenüber Umweltgiften, Strahlungsexposition, anhaltenden emotionalen Stress, Rauchen, Drogen- und Alkoholmissbrauch sowie Fettleibigkeit beinhaltet. Diese neueste Studie weist auf ein bewegungsarmes Verhalten hin.

Während der Forschung in der Nähe von 200 Männern; Die Mehrheit der College-Studenten wurden eine Reihe von Fragen in Bezug auf ihren Lebensstil, wie Essgewohnheiten, körperliche Aktivität und Stresslevel gestellt. Jeder Teilnehmer stellte auch eine Samenprobe zur Analyse bereit. Es stellt sich heraus, dass es den Couch Potatoes nicht so gut erging. Männer, die mehr als 15 Stunden pro Woche trainierten, hatten 73 Prozent höhere Spermien als Männer, die weniger als 5 Stunden pro Woche an körperlicher Aktivität teilnahmen. Männer, die mehr als 20 Stunden Fernsehen sahen, hatten eine 44 Prozent niedrigere Spermienzahl als diejenigen, die wenig oder gar kein Fernsehen sahen. Die Forscher eliminierten 2 Risikofaktoren; Rauchen und Fettleibigkeit, als beitragende Faktoren unter den Teilnehmern.

Die Harvard-Studie über sexuelle Gesundheit

Jetzt, da die Harvard-Studie sesshaftes Verhalten mit Spermienzahl verbunden hat, fragen medizinische Experten warum? Einige Wissenschaftler spekulieren, dass Bewegung mehr antioxidative Enzyme produziert, die oxidativen Stress verhindern. Oxidativer Stress schädigt normalerweise die Zellmembranen im Körper. Es wird angenommen, dass dieser Schaden auch die Schaffung neuer Spermienzellen beeinflussen kann. Andere Theorien über männliche Gesundheit und reduzierte Spermienzahl aufgrund von sesshaftem Verhalten sind umstrittener. Zum Beispiel glauben einige, dass Männer, die zu viel TV gerade schauen, ihren Hodensack in der Art und Weise zerquetschen, wie sie sitzen, diesen Bereich des Körpers zu heiß machend, um neues Sperma zu produzieren. Einige Studien deuten darauf hin, dass die Spermienproduktion verlangsamt wird, wenn die Hodensacktemperatur 1,8 bis 3,6 F (1 bis 2 C) über der normalen Körpertemperatur steigt.

VERWANDTE LESUNG: 10 Möglichkeiten, Ihr Gehirn in jedem Alter zu verjüngen! Gesundheit sagen, es gibt keine Notwendigkeit, alarmiert zu werden, wenn Sie ein Mann sind, der gerne fernsieht. Tatsächlich weisen Urologen darauf hin, dass diese Studie nicht viel über den Hauptgrund aussagt, warum Männer sich wegen einer niedrigen Spermienzahl Sorgen machen; ihre sexuelle Gesundheit oder speziell ihre Fruchtbarkeit. Um die wahre Fruchtbarkeit zu bestimmen, wird mehr als eine Probe von Samen zusammen mit detaillierten Blutuntersuchungen benötigt. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass es wichtig für die Fruchtbarkeit sowie für eine gute Gesundheit insgesamt ist, dass Menschen aufstehen und sich bewegen.

Social Media gut für psychische Gesundheit, kann aber zu Depressionen führen
Forscher entdecken Geheimnis für ein gesundes Sexualleben

Lassen Sie Ihren Kommentar