Die gruselige Wahrheit über nicht diagnostizierten Diabetes
Krankheiten

Die gruselige Wahrheit über nicht diagnostizierten Diabetes

Wenn Sie Diabetes haben oder vielleicht Ihre Arzt hat Sie vor Prädiabetes gewarnt, sollten Sie wissen, wie wichtig es ist, es zu verwalten. Diabetes kann, obwohl er alleine schon ein ernstes Gesundheitsrisiko darstellt, zu zahlreichen gesundheitlichen Auswirkungen führen, die sich nachhaltig auswirken können. Wenn Diabetes nicht gut behandelt wird, kann es zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen kommen, die Diabetes noch komplizierter machen können. Im Folgenden sind einige der Komplikationen, die unbehandelten Diabetes zu führen kann.

Gesundheitliche Komplikationen im Zusammenhang mit unbehandelten Diabetes

Ihr Cholesterin und Blutdruckanstieg

Es spielt keine Rolle, wenn Sie Typ 1 Diabetes haben - wo Ihr Körper nicht t Insulin oder Typ-2-Diabetes produzieren - wenn Ihr Körper Insulin nicht richtig verwendet, können beide Ihren Cholesterinspiegel und Blutdruck erhöhen. Denn unbehandelter Diabetes führt zur Verhärtung der Arterien und senkt das gute Cholesterin.

Es hat sich gezeigt, dass 70 Prozent der Diabetes-Patienten auch an Bluthochdruck leiden, was das Risiko für Schlaganfall oder Herzinfarkt erhöhen kann Bei einer gesunden Lebensweise haben Sie das Risiko, an mehreren chronischen Erkrankungen zu erkranken, die Ihrem Leben viele Jahre ersparen können.

Ihr Sehvermögen sinkt ab

Diabetische Retinopathie betrifft etwa vier Millionen Diabetiker. Dadurch wird der lichtempfindliche Teil des Auges geschädigt und die Sicht beeinträchtigt. Diabetische Retinopathie wird durch hohe Mengen an Glukose im Blut verursacht, die die Blutgefäße der Augen schädigen. Darüber hinaus kann die diabetische Retinopathie bis zu sieben Jahre vor der Diagnose auftreten.

Die diabetische Retinopathie zeigt zunächst keine Symptome, aber mit der Zeit werden die Bilder, die Sie sehen, dunkler erscheinen. Eine Studie fand heraus, dass Diabetiker, deren HbA1c-Spiegel um ein Prozent anstiegen (ein Maß für Glukose), ihr Risiko, Retinopathie zu entwickeln, um ein Drittel erhöhten. Die Studie ergab, dass jährlich 10.000 Menschen aufgrund diabetischer Retinopathie erblinden.

Ihre Nieren versagen

Innerhalb der Nieren liegen die Nephronstrukturen in den Nieren, die das Blut filtern. Hoher Blutzucker kann das Nephron schädigen und zum Nierenversagen beitragen. Ein frühes Zeichen der Erkrankung ist Protein im Urin.

Fast die Hälfte derjenigen mit unkontrolliertem Diabetes wird innerhalb von 10 Jahren Nierenschäden entwickeln und 40 Prozent werden bis zum Nierenversagen fortschreiten. Im Stadium des Nierenversagens kann eine Dialyse oder eine Nierentransplantation erforderlich sein.

Ihr Herz wird gefährdet

Neben einer Erhöhung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks, die das Herz schädigen kann, kann unbehandelter Diabetes den Herzmuskel direkt schädigen. Diabetiker haben ein doppeltes Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, und das Schlaganfallrisiko ist vervierfacht. Und während Schlaganfälle tödlich sein können, können sie auch zu lebenslangen Problemen wie Lähmungen oder Sprachproblemen führen.

Wie Sie sehen, kann unbehandelter Diabetes viel weiter voranschreiten und den gesamten Körper betreffen. Deshalb ist es äußerst wichtig, Diabetes unter Kontrolle zu halten. Die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt kann Ihnen helfen, den richtigen Weg zu einer besseren diabetischen Behandlung zu finden, sodass Sie auf keine dieser gefährlichen Komplikationen stoßen.

Movember - Was es bedeutet für Prostatakrebs
So vermeiden Sie Ferienallergien und Asthma löst diese Ferienzeit aus

Lassen Sie Ihren Kommentar