Schizophrenie Risiko kann durch Gesicht abgelesen werden, Fingerlänge
Gesundheit

Schizophrenie Risiko kann durch Gesicht abgelesen werden, Fingerlänge

Schizophrenie Risiko kann durch das Lesen des Gesichts und Fingerlänge nach Forschung aufgedeckt werden. Die Ergebnisse deckten auf, dass Defizite in der emotionalen Erkennung eine Vorstufe zu Schizophreniesymptomen sein können und dazu beitragen können, diejenigen mit dem höchsten Risiko für die Entwicklung der psychischen Störung zu identifizieren.

Es gibt Kriterien, die helfen, diejenigen mit Schizophrenie zu identifizieren, aber fast 20 bis 30 Prozent Patienten, die die Kriterien erfüllen, gehen innerhalb von drei Jahren in eine Psychose über. Die Forscher argumentierten, dass durch die Identifizierung der gefährdeten Personen durch Algorithmen frühere Intervention erhalten und schwere Psychosen verhindern können.

Für die Studie verglichen Forscher 49 Hochrisiko-Personen der Schizophrenie mit 31 gesunden gleichen Alter und Geschlecht Kontrolle Personen zusammen mit einer Kohorte von 93 Schizophrenie-Patienten. Der Vergleich untersuchte die normale Entwicklung der Gesichts- und auditorischen Emotionserkennung bei 43 jungen Menschen im Alter von sieben bis 26 Jahren.

Defizite in der Hochrisikogruppe wurden mit denen bei den etablierten Patienten mit Schizophrenie und gesunden Kontrollpersonen verglichen. Die Erkennung von Gesichtsemotionen wurde mithilfe eines ER40-Tools analysiert, das Farben und Fotos zur Darstellung grundlegender Gesichtsemotionen verwendet. Die auditorische Emotionserkennung wurde auch mit ER40 gemessen, aber mit emotionsunterstützten Tonaufnahmen.

Innerhalb von 2,5 Jahren entwickelten sieben Teilnehmer Schizophrenie mit hohem Risiko Gruppe. Emotionale Erkennungsdefizite waren stark mit einem Übergang in Schizophrenie korreliert. Face Emotion Processing war der stärkste Prädiktor mit 96 Prozent Genauigkeit.

Die Studie zeigte, dass Emotionsdefizite effektive Prädiktoren für zukünftige Schizophrenie sein könnten und das Screening auf diese Defizite könnte Psychosen verhindern und eine frühzeitige Intervention anbieten.

Schizophrenie-Risiko in Männchen verbunden mit Fingerlänge

Eine alternative Studie untersuchte das Risiko der Schizophrenie anhand der Fingerlänge. Die Forscher fanden heraus, dass das Verhältnis der Längen des Zeigefingers und des Ringfingers bei Männern mit einem höheren Risiko für Schizophrenie verbunden ist. Wenn der Zeigefinger kürzer als der Ringfinger ist, führt dies zu einem kleineren 2D: 4D-Verhältnis, was eine höhere Testosteronbelastung im Uterus nahelegt.

Die Studie untersuchte 103 männliche Patienten mit diagnostizierter Schizophrenie und 100 Kontrollmänner ohne Schizophrenie und aufgedeckt das Verhältnis zwischen 2D: 4D könnte ein Prädiktor für Schizophrenie sein. Es gab signifikante Unterschiede zwischen der Schizophrenie und der Kontrollgruppe hinsichtlich des Fingerlängenverhältnisses an beiden Händen.

Co-Autor, Dr. Taner Oznur, sagte: "Der Asymmetrie-Index zeigte eine moderate Unterscheidungskraft und daher hat der Asymmetrie-Index einen potentiellen Nutzen als diagnostischer Test zur Feststellung des Vorliegens einer Schizophrenie. "

Früherkennung der Schizophrenie durch Expertensystem

Neuere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine frühzeitige Diagnose von Schizophrenie durch ein Expertensystem möglich ist. Die Forscher fanden heraus, dass Expertensysteme, die typischerweise zur Problemlösung eingesetzt werden, auch in der medizinischen Diagnostik, insbesondere in der Psychiatrie, von Nutzen sind.

Die gebräuchlichen Diagnoseverfahren der Schizophrenie umfassen eine vollständige psychiatrische Untersuchung, aber schon frühzeitiges Aufspüren von Symptomen Nutzen Sie dem Patienten und den Betreuern.

Das Forschungsteam erklärte: "Die Behandlung von Schizophrenie hängt weitgehend von Medikamenten und von psychosozialen Interventionen ab. Kein einzelner Ansatz wird allgemein als wirksam für alle Patienten betrachtet. "Die Fähigkeit, Schizophrenie frühzeitig diagnostizieren zu können, wird Ärzten und Gesundheitsvorsorge mehr Zeit geben, die geeignete Behandlungsmethode auf Basis der individuellen Bedürfnisse zu finden, anstatt zu warten, bis der Patient Fortschritte gemacht hat zu weiteren Komplikationen.

Cheerios Klage wegen irreführender Verbraucher
Venenschmerzen: Was verursacht schmerzhafte Venen und wie man sie loswird

Lassen Sie Ihren Kommentar