Seniorenbevölkerung wird bis 2050 boomt
Gesundheit

Seniorenbevölkerung wird bis 2050 boomt

Bis zum Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung mit Personen über 65 Jahren einen Boom erleben Verdoppelung. Derzeit machen Senioren über 65 Jahren 8,5 Prozent der Weltbevölkerung aus, aber laut dem US-amerikanischen Census Bureau-Bericht, der vom US-amerikanischen National Institute on Aging (NIA) in Auftrag gegeben wurde, wird diese Zahl bis 2050 auf 17 Prozent steigen

Darüber hinaus soll die Lebenserwartung bis 2050 von 68,6 Jahren auf 76,2 Jahre ansteigen und die Zahl der Senioren über 80 Jahre sich verdreifachen.

NIA-Direktor Dr. Richard Hodes sagte: "Ältere Menschen sind schnell wachsender Anteil der Weltbevölkerung. Die Menschen leben länger, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie gesünder leben. Der Anstieg unserer alternden Bevölkerung birgt viele Chancen und auch einige Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit, auf die wir uns vorbereiten müssen. NIA hat sich mit Census zusammengeschlossen, um die bestmöglichen Daten zu liefern, damit wir den Verlauf und die Auswirkungen der Alterung der Bevölkerung besser verstehen können. "
Nicht-infektiöse Krankheiten sind die größte Bedrohung für Senioren, aber auch Infektionskrankheiten stellen ein Risiko für die Betroffenen dar in einkommensschwachen Ländern wie Afrika.

John Haaga, stellvertretender Direktor der NIA-Abteilung für Verhaltens- und Sozialforschung, fügte hinzu: "Wir erleben eine Alterung der Bevölkerung in jedem Land in jedem Teil der Welt. Viele Länder in Europa und Asien sind in diesem Prozess weiter oder bewegen sich schneller als wir in den Vereinigten Staaten sind. Da die Alterung der Bevölkerung so viele Aspekte des öffentlichen Lebens betrifft - akute und langfristige Gesundheitsversorgung, Renten, Arbeit und Ruhestand; Transport, Unterkunft - es gibt viel Potenzial, um von den Erfahrungen der anderen zu lernen. "

Tabakkonsum, Mangel an Obst und Gemüse in der Ernährung und Inaktivität sind weltweit die größten Bedrohungen für Senioren. Die Forscher stellen fest, dass die Raucherquoten weltweit rückläufig sind und das Rauchen hauptsächlich in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen stattfindet.

Quellen:
//www.nia.nih.gov/newsroom/2016/03 / Welten-ältere-Bevölkerung-wächst-dramatisch

Verantwortung für Ihre Asthmaanfälle
Tinnitus Awareness Week: Tinnitusbehandlung, Diät, kognitives Training

Lassen Sie Ihren Kommentar