ÄLtere Patienten mit Gürtelrose, bei denen das Wiederauftreten der schmerzhaften Hauterkrankung unwahrscheinlich ist
Gesundheit

ÄLtere Patienten mit Gürtelrose, bei denen das Wiederauftreten der schmerzhaften Hauterkrankung unwahrscheinlich ist

Es ist unwahrscheinlich, dass es erneut auftritt von Schindeln - eine Hauterkrankung - bei älteren Patienten, so Forscher von Kaiser Permanente Southern California. Die Forscher fanden heraus, dass Senioren, die die schmerzhafte Hauterkrankung bereits erlebt haben, ein geringes Risiko haben, erneut zu erkranken.

Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass diese Senioren sich nicht als Mittel zur Verhinderung einer zweiten Gürtelrose impfen lassen müssen.

Die Forscher überprüften Gesundheitsakten und überwachten das Wiederauftreten der Gürtelrose bei 6.000 Senioren. Während einer durchschnittlichen Nachuntersuchung von zwei Jahren wurden weniger als 30 Fälle von Gürtelrose beobachtet.

Hauptautor Hung-Fu Tseng sagte: "Die Ergebnisse dieser Studie sind wichtig, weil wir das Risiko einer wiederkehrenden Gürtelrose-Episode gefunden haben nicht so hoch wie frühere Forschungsergebnisse zeigen. Wir haben jetzt empirische Daten, die zeigen, dass das Risiko eines erneuten Auftretens bei einer älteren Bevölkerung, die kein geschwächtes Immunsystem hat, unabhängig von ihrem Impfstatus gering ist. "

Fast eine Million Amerikaner sind von Gürtelrose betroffen, die bei schlafenden Windpocken auftritt Virus wird reaktiviert. Gegenwärtig gibt es einen Gürtelrose-Impfstoff, der an Senioren verabreicht werden kann, da sie ein hohes Risiko haben, ihn zu entwickeln. Darüber hinaus kann Gürtelrose, wenn sie unbehandelt bleibt, zu anderen gesundheitlichen Komplikationen führen. Es ist wichtig, zuerst geimpft zu werden und dann bei den ersten Anzeichen von Gürtelrose einen Arzt aufzusuchen.

Tseng fügte hinzu: "Während diese neueste Studie zu der wachsenden Evidenzbasis von neuem Wissen über den Gürtelrose-Impfstoff beiträgt, ist mehr Forschung erforderlich. Unsere Ergebnisse müssen durch Studien mit größeren Populationen repliziert werden. "

Related: Ist die Gürtelrose ansteckend?

Die Symptome der Gürtelrose

Wenn die Gürtelrose beginnt, können frühe Anzeichen und Symptome aus Brennen, Juckreiz oder Stechen der Haut. Die Haut kann sich empfindlich anfühlen und sogar Schmerzen verursachen, die Tage vor dem Auftreten und der Entwicklung des Hautausschlags auftreten.

Andere Symptome der Gürtelrose sind Kopfschmerzen, Fieber und Schüttelfrost, Übelkeit, Gliederschmerzen und Schwellungen Lymphknoten.

Gürtelrose Ausschlag kann klein beginnen und ähnlich dem von Blasen aussehen. Diese Blasen enthalten Flüssigkeit, und wenn sie aufbrechen, beginnen die Wunden zu trocknen und zu krusten. Der Ausschlag bleibt in der Regel für etwa vier Wochen. In seltenen Fällen kann der Hautausschlag zur Verfärbung oder Narbenbildung der Haut führen.

Behandlung der Gürtelrose

Die Behandlung der Gürtelrose umfasst die Schmerzbehandlung sowie die Behandlung des Virus selbst. Antivirale Medikamente sind üblich, um Gürtelrose zu behandeln und können die Dauer des Virus verkürzen. Diese Medikamente können auch dazu beitragen, das Risiko von Komplikationen mit Gürtelrose zu reduzieren. Medikamente gegen Gürtelrose sind am effektivsten, wenn sie innerhalb der ersten 72 Stunden verabreicht werden.

Schmerzmittel können auch zur Linderung von Schmerzen und Unwohlsein, die durch den Hautausschlag verursacht werden, eingenommen werden. Im Allgemeinen sind rezeptfreie Schmerzmittel wirksam genug, um Schmerzen zu lindern, aber in schweren Fällen können Opioide verschrieben werden.

Schließlich kann Juckreiz mit frei verkäuflichen Antihistaminika gelindert werden.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt beim ersten Anzeichen Symptome können ihnen helfen, sich für die beste Form der Behandlung zu entscheiden, um Ihnen Erleichterung zu bieten.

UCL-Studie hebt Gene für Schizophrenie und Fettleibigkeit
Gesunde Verdauung im Sommer: Glutenfreie Diät, Zöliakie, Reizdarmsyndrom, entzündliche Darmerkrankung und Colitis ulcerosa

Lassen Sie Ihren Kommentar