Senioren profitieren noch von Allergie-Impfungen
Gesundheit

Senioren profitieren noch von Allergie-Impfungen

Eine neue Studie hat ergeben, dass Senioren noch immer von Allergie-Impfungen profitieren. Die Studie bestand aus 60 Senioren, die an Heuschnupfen litten. Die Teilnehmer erhielten entweder eine Allergie-Impfung oder ein Placebo.

Die Allergie-Impfgruppe verzeichnete eine Reduktion der Allergie-Symptome um 55 Prozent und einen Rückgang der Allergie-Medikamente um 64 Prozent.

Heuschnupfen, insbesondere bei Senioren schwierig zu diagnostizieren und zu behandeln aufgrund von Komplikationen anderer koexistierender Gesundheitsprobleme. Die Forscher fanden heraus, dass das alternde Immunsystem der Senioren die Wirksamkeit von Allergie-Injektionen nicht reduziert.

Dr. Ira Finegold, ehemaliger Präsident des American College für Allergie, Asthma und Immunologie, sagte in einer Pressemitteilung: "Ältere Menschen, die an Heuschnupfen leiden, haben möglicherweise gesundheitliche Probleme, die jüngere Menschen nicht haben. Heuschnupfen wird bei älteren Patienten oft als weniger bedeutendes Gesundheitsproblem aufgrund von Krankheiten wie Asthma, koronarer Herzkrankheit, Depression und Bluthochdruck ignoriert. Auch einige Baby-Boomer möglicherweise nicht erkennen, dass sie Allergien haben, und ihre Ärzte möglicherweise keine Allergie-Aufnahmen vorschlagen. Die Forschung zeigte, dass Allergie-Aufnahmen für diese Gruppe sehr effektiv waren. "
Die Ergebnisse wurden in den Annalen von Allergie, Asthma und Immunologie veröffentlicht.

Quelle:
// Verbraucher.healthday.com / senior-citizen-information-31 / senior-citizen-news-778 / bis-come-707783.html

Setzen Sie diesen wichtigen Gesundheitstest nie ab...
Zeitungen helfen Fettleibigkeit zu prognostizieren: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar