Shocking: 73 Prozent der Schlaganfallpatienten sind sich der Symptome nicht bewusst
Gesundheit

Shocking: 73 Prozent der Schlaganfallpatienten sind sich der Symptome nicht bewusst

In einer kürzlich vom UCI Medical Center Ronald Reagan durchgeführten nationalen Umfrage fanden Forscher heraus viele jüngere Patienten (unter 45 Jahren) unterschätzen die Dringlichkeit von Schlaganfall-Symptomen.

Das ist ein beunruhigender Trend, da Ärzte die ersten drei Stunden nach dem Schlaganfall als "goldenes Fenster" sehen und diese drei Stunden für die Patienten entscheidend sind in ein Krankenhaus kommen. Die während dieser drei Stunden erhaltene medizinische Versorgung hilft, den Blutfluss zum Gehirn wiederherzustellen und Schäden zu minimieren oder in einigen Fällen sogar zu verringern.

Laut David Liebeskind, MD, Professor für Neurologie, Leiter des ambulanten Schlaganfall- und neurovaskulären Programms und Direktor der Neurovaskulären Klinik Imaging Research Core bei Ronald Reagan UCLA Medical Center, in keinem anderen medizinischen Zustand (wahrscheinlich) ist rechtzeitige Behandlung so wichtig wie für Schlaganfall. Da das Gehirn sehr empfindlich auf einen Mangel an Durchblutung reagiert, gibt es ein sehr kleines Fenster, in dem die Behandlung beginnen kann. Er glaubt, je länger ein Patient auf eine Behandlung wartet, desto verheerender die Konsequenzen. "
Als die Forscher mehr als tausend Menschen fragten, wie sie innerhalb der ersten drei Stunden reagieren würden, wenn sie Symptome wie Schwäche, Taubheit, Sprechschwierigkeiten oder Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Ein Drittel der Menschen unter 45 Jahren sagte, sie würden eine medizinische Behandlung in Anspruch nehmen, während 73% sagten, sie würden warten und sehen, ob sich ihre Symptome besserten.

Diese Statistiken sind Grund zur Sorge für Liebeskind: Nach seiner Meinung besteht die Notwendigkeit der Stunde darin, jüngere Menschen über Schlaganfall-Symptome aufzuklären und ihnen die Wichtigkeit einer sofortigen medizinischen Hilfe zu verdeutlichen, falls dies nicht geschieht, die Zahl der Menschen, die ernsthaft behindert sind Mit dem Schlag wird nur nach oben gehen.

Laut Statistik hat jemand in den USA etwa alle 40 Sekunden einen Schlaganfall. Das sind unglaubliche 800.000 Schlaganfallpatienten pro Jahr.

Ischämischer Schlaganfall hat keine demografischen Vorteile le. Es kann jedem in jedem Alter passieren, und ist oft mit Diabetes, Bluthochdruck, Rauchen und Fettleibigkeit verbunden. Daraus können wir schließen, dass wir unser Risiko für Schlaganfälle senken können, indem wir gesund essen, regelmäßig Sport treiben, uns vom Rauchen fernhalten und den Alkoholkonsum reduzieren. Tatsächlich haben diese einfachen Tipps bewiesen, dass sie das Schlaganfallrisiko senken.

Es ist jedoch genauso wichtig, dass Sie die Symptome eines Schlaganfalls erkennen. Denn wie Dr. Liebeskind betont, kann das Erkennen der Zeichen und das schnelle Handeln einen großen Beitrag dazu leisten, die Wirkung des Schlaganfalls zu minimieren. Deshalb, wenn Sie oder jemand in Ihrer Nähe die üblichen Anzeichen und Symptome eines Schlaganfalls wie Gesichtsschwäche, Armschwäche oder Sprechschwierigkeiten erlebt, sollten Sie am besten 9-1-1

Die Nachricht, die Dr. Liebeskind senden möchte, anrufen für alle ist einfach: Es gibt einfach keine Zeit zu warten.

Weltgesundheitstag 2016: Beat Diabetes, Typ-2-Diabetes-Risiko bei Frauen, Prädiabetes und Glukoseintoleranz
Ursachen, Symptome und Behandlung des blauen Auges

Lassen Sie Ihren Kommentar