Sollten Sie Ihre Leber entgiften?
Gesundheit

Sollten Sie Ihre Leber entgiften?

Im Januar erstellen viele von uns eine Liste von Neujahrsvorsätzen, die oft aus einer gesünderen Ernährung bestehen. Während dieser Zeit des Jahres, gibt es eine Entgiftung und Reinigungen, aber was sind das und müssen Sie wirklich tun?

Zunächst einmal, Ihr Körper ist mit seiner eigenen natürlichen Weg zur Entgiftung ausgestattet, die getan wird mit Hilfe der Leber. Alles, was in den Körper gelangt, wird durch die Leber gefiltert, was wiederum zur Entgiftung des Körpers beiträgt. Es stimmt, dass wir in den Ferien dazu neigen, mit zu viel Essen, Zucker und vor allem Alkohol etwas über Bord zu gehen. Viele von uns glauben, dass wir unseren Körper entgiften müssen, um uns von all dem Überschuss zu befreien.

Während manche Menschen entgiften, indem sie einfach den Alkoholkonsum reduzieren oder ihren Zuckerkonsum reduzieren, nehmen andere den Begriff Entgiftung extremer indem Sie bestimmte Nahrungsmittelgruppen oder sogar Mahlzeiten beseitigen und stattdessen durch Ergänzungen oder Säfte ersetzen.

Überall, wo Sie schauen, gibt es jemand, der eine Saftreinigung fördert, um Ihren Körper von schädlichen Giftstoffen zu befreien. Sie schlagen vor, dass Ihr Körper eine Entgiftung braucht, weil es einfach nicht allein - aber das ist nicht ganz richtig.

In einigen Fällen, wie Alkoholabhängigkeit oder Drogenüberdosierung, ist Entgiftung notwendig, um den Körper von Alkohol zu befreien oder Drogen, um diese Abhängigkeiten zu überwinden. Aber brauchen unsere Alltagsgewohnheiten Entgiftungen?

Unser Körper als Ganzes arbeitet zusammen, um sicherzustellen, dass er "sauber" bleibt, indem er Toxine durch Blut, Urin und Darm filtert. Obwohl einige Leute spezielle Produkte dazu ermutigen, bei dieser Entgiftung zu helfen, ist es wirklich nicht notwendig. In der Tat, alles, was Sie tun müssen, ist auf ungesunde Lebensmittel, die reich an Fetten und Zucker sind.

Einige Befürworter von Saft reinigt und detoxes deuten darauf hin, dass das moderne Leben uns weit mehr Giftstoffe aussetzt, weshalb Entgiftungen so notwendig sind.

Warum Reinigungen unnötig sind

Das eigentliche Problem vieler Reinigungen und Entgiftungen ist, dass sie zwar behaupten, Toxine zu entfernen, aber nicht genau wissen, welche Toxine entfernt werden oder wie genau dieser Prozess abgeschlossen ist. Auf der anderen Seite können einige Unternehmen falsche Behauptungen über die Vorteile von Detoxes machen, die tatsächlich nicht zutreffen, noch haben sie wissenschaftliche Beweise, um sie zu unterstützen.

Die Advertising Standards Authority erklärte : "Während des Ausschneidens fettige und zuckerhaltige Lebensmittel können zu Gewichtsverlust führen, implizieren nicht, entgiftende Produkte wie Wraps, Patches oder Geräte können Gewicht oder Fett Verlust als Ergebnis der Wegspülen Toxine helfen. "

Professor Donal O'Donoghue, Präsident von der Renal Association, hinzugefügt, "Die giftigen Heilmittel Zeug, die Sie kaufen können - das ist nur Spulen. Es wird nicht schlecht für deine Nieren oder deine Leber sein, aber es wird auch nicht von Vorteil sein. Es ist praktisch betrügerisch. "

" Es ist bockig. Die Niere arbeitet sehr gut, um die innere Funktion unseres Körpers zu erhalten. Natürlich betonen wir es manchmal, aber im Wesentlichen wird alles, was wir darauf werfen, sehr gut bewältigt. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihre Gesundheit zu erhalten - essen Sie weniger Salz und weniger Kalorien, machen Sie etwas Bewegung - aber was Sie nicht tun können, ist es in einer Flasche oder reiben Sie es an sich selbst oder etwas anderes, " Fortgesetzt O'Donoghue.

Ein weiteres Problem, das auftaucht, ist die Behauptung, dass die Aufnahme von Obst und Gemüse als Saft viel effektiver ist, als sie ganz zu essen. Dies ist auch falsch. Gepresste Säfte sind nicht gesünder als das Obst und Gemüse selbst.

Der Ernährungswissenschaftler Harley Street erklärte : "Unzählige Forschungsstudien deuten darauf hin, dass der Mangel an Ballaststoffen in Säften die vermeintlichen Gesundheitsvorteile erheblich reduziert. Das Trinken von Saft über einen langen Zeitraum hinweg wird sogar vorgeschlagen, um das Risiko eines metabolischen Syndroms, Leberschäden und sogar Fettleibigkeit zu erhöhen. "

Wenn du fühlst, dass du" giftig "bist und zur Entgiftung aussiehst, dann ändere einfach dein Diät. Entfernen Sie Junk-Food, fetthaltige Lebensmittel, gesättigte und Transfette, Alkohol, erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme und regelmäßig Sport treiben. Wenn Sie das tun, werden Sie sich insgesamt besser fühlen.

Lesen Sie auch: Warum es so wichtig ist, Ihre Leber gesund zu halten

Teilen Sie diese Information

Warum sollten Sie wahrscheinlich Ihre Aufnahme von Soja reduzieren
Vitiligo Hautstörung und graue Haarbehandlung können sich von modifiziertem Protein verbessern: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar