Einfache Diät Tricks zur Unterstützung einer gesunden Blase
Diäten

Einfache Diät Tricks zur Unterstützung einer gesunden Blase

Leben mit einer undichten Blase kann peinlich sein aber vor allem solltest du wissen, dass du nicht alleine bist. Tausende von Amerikanern gehen aus, wenn sie husten, niesen oder lachen, und viele mehr sind so stark darauf bedacht, auf die Toilette zu gehen, dass sie es oft nicht rechtzeitig schaffen.

Es gibt mehrere Faktoren, die bei der Diskussion ins Spiel kommen Harninkontinenz einschließlich Geburt, Alter und medizinischen Bedingungen. Was Sie wissen müssen, ist, dass Harninkontinenz nicht Ihr Leben übernehmen muss und es gibt einfache Wege, wie Sie die Kontrolle über Ihre Blase zurücknehmen können.

Eines dieser Mittel beinhaltet die richtige Ernährung, um die allgemeine Gesundheit der Blase zu fördern. Auf der anderen Seite kann das Essen der falschen Nahrung Ihre Harninkontinenz verschlechtern. Hier erfahren Sie mehr über die richtige Ernährung zur Kontrolle von Dringlichkeit und Leckagen.

Diät zur Unterstützung einer gesunden Blase

Ein großer Faktor, der zur Dranginkontinenz beiträgt, ist das Gewicht. Übergewicht bringt zusätzlichen Druck auf die Blase, was den Drang zum Gehen schafft. Eine Diät, die ein gesundes Gewicht unterstützt, kann einen langen Weg zur Verringerung der Dringlichkeit bedeuten.

Eine weitere Empfehlung bei der Behandlung von Dranginkontinenz ist, Ihre Hydratation zu reduzieren, aber dies kann sogar entgegenwirken. Wenn Sie nicht genug Flüssigkeit trinken, konzentriert sich Ihr Urin. Wenn dies auftritt, kann Urin die Blase reizen, was wiederum eine größere Dringlichkeit zum Urinieren verursacht. Also, wenn Sie nicht Ihre Blase ausspülen, lassen Sie Urin sitzen. Es wird ein Nährboden für Bakterien, was zu Infektionen und größerer Inkontinenz führt - beachten Sie den Teufelskreis?

Um festzustellen, wie hoch Ihr Flüssigkeitshaushalt ist, schauen Sie sich einen Moment in der Toilette um, bevor Sie spülen. Je dunkler der Urin, desto dehydrierter sind Sie. Ihr Urin wird eine blassgelbe Farbe haben, wenn Sie richtig hydratisiert sind.
Ein Ratschlag bei der Flüssigkeitszufuhr: Es ist am besten, wenn Sie vor dem Zubettgehen nicht zu viel Flüssigkeit trinken, sonst sind Sie oft a Nacht. Stattdessen trinken Sie die meisten Ihrer Flüssigkeiten während des Tages und wehen Sie sich selbst, wenn der Tag sich abbaut.

Experten haben bestimmte Nahrungsmittel entdeckt, die Auslöser für Harndrang sein können. Diese Nahrungsmittel umfassen Alkohol, Koffein, Milchprodukte, Zucker, Süßstoffe, Maissirup, Honig, Tomaten-basierte Lebensmittel und stark gewürzte Speisen. Die Einschränkung oder Vermeidung dieser Nahrungsmittel kann helfen, den Harndrang zu reduzieren.

Diet-Swaps zur Unterstützung einer gesunden Blase

Die folgende Tabelle hilft Ihnen, blasenauslösende Nahrungsmittel für blasenfreundliche Nahrungsmittel auszuwechseln, um die Dringlichkeit zu reduzieren.

Statt Durch ersetzen
Cremige Suppen Suppen auf Brühen mit viel Gemüse
Quiche und Salat Suppe und gedünstetes Gemüse oder gegrilltes Hähnchen oder Fisch und Salat
Hähnchen, Freundsteak Gegrilltes Huhn ohne Haut oder mageres rotes Fleisch
Kartoffeln mit saurer Sahne Gebackene Süßkartoffel ohne Sauce
Cremiger Krautsalat Sautiertes Gemüse oder Salat
Eisbecher oder Eis Frisches Obst auf Kebab oder Salat oder geschnittene gefrorene Früchte
Mit Saucen auf Rahm oder Tomate Gedämpfter Reis oder Sushi, Quinoa oder Hülsenfrüchte
Käse- oder Knoblauchbrot Brot oder Toast mit niedrigem glykämischen Index und Zubereitung von Avocado

Diese Diät-Tipps können zu Hause und beim Essen angewendet werden. Durch die Einbeziehung einer blasenfreundlichen Diät in Ihren Behandlungsplan können Sie eine bessere Kontrolle der Blase und eine insgesamt verbesserte Blasengesundheit erreichen.

Physiotherapie als ebenso wirksam wie eine Operation bei der Behandlung von Karpaltunnelsyndrom gefunden
Diese Kohlenhydrate sind schlimmer als Brot

Lassen Sie Ihren Kommentar