Einfache Lösung für altersbedingten Muskelverlust
Krankheiten

Einfache Lösung für altersbedingten Muskelverlust

Jetzt, wo Sie ' Wenn Sie älter sind, denken Sie vielleicht, dass Ihre Muskeln nicht mehr so ​​wichtig sind, aber die Aufrechterhaltung der Muskelmasse ist wichtig für ein gesundes Altern. Sie sehen, unsere Muskeln halten uns stark und tragen dazu bei, das Risiko von Stürzen und Verletzungen zu verringern - besonders gefährlich im Alter.

Bei altersbedingtem Muskelabbau kann die Haut locker und weich erscheinen und damit die aufgebrauchte Energie und Vitalität signalisieren. Das bedeutet, dass zusätzliche Anstrengungen, um Ihre Muskeln straff und stark zu halten, Teil Ihres gesunden Alterungsplans sein sollten.

Protein zu essen ist der Schlüssel zum Aufbau und Erhalt der Muskeln, und der beste Weg, dies zu tun, ist durch eine ausgewogene Ernährung. Aber bevor Sie Ihre Diät mit proteinreichen Lebensmitteln aufstocken, sollten Sie wissen, dass es nicht nur um die Quantität geht, sondern auch um das Timing.

Der durchschnittliche 50-jährige Mann nimmt 90 Gramm Protein zu sich, was ausreichend ist Menge zur Förderung der Muskelsynthese. Das Problem ist, dass der Großteil dieses Proteins zum Abendessen konsumiert wird - tatsächlich hat der durchschnittliche Amerikaner 42 Prozent seines täglichen Proteins zum Abendessen und nur 16 Prozent beim Frühstück. Leider ist dies für die Muskelsynthese nicht vorteilhaft.

Bei jüngeren Männern erreicht die Proteinsynthese einen Höchstwert von 20 Gramm Protein. Wenn wir älter werden, brauchen wir mehr Protein, um diesen Gipfel zu erreichen - etwa 30 Gramm, die durchschnittliche Menge an Protein in einem Stück Huhn oder 6 Unzen Tofu.
Indem wir bis zum Abendessen warten, um unser Protein zu essen, verschwenden wir ein ganzer Tag für die Muskelsynthese. Daraus folgt dann, dass der Haupttrick beim Aufbau und bei der Aufrechterhaltung von Muskeln nicht notwendigerweise darin besteht, die Proteinzufuhr zu erhöhen, sondern sie über den ganzen Tag verteilt.

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Proteinaufnahme beim Frühstück zu erhöhen, besteht darin, ein Proteinpulver einzuarbeiten schütteln, die nicht zu viele unerwünschte Kalorien zu Ihrer Diät hinzufügen. Molkenprotein kann einfach zu einem morgendlichen Smoothie hinzugefügt werden, um den Tag zu beginnen und die Muskelsynthese zu fördern. Es kann auch zu Erdnussbutter oder Mandelbutter hinzugefügt werden, sogar Joghurt für den einfachen Verzehr.

Sie werden auch mehr Protein in Ihr Mittagessen hinzufügen wollen. Beispiele für proteinreiche Lebensmittel sind Fleisch, griechischer Joghurt, Nüsse, Chiasamen, Tofu, Hüttenkäse und Eier.

Durch die Verteilung Ihrer Proteinzufuhr im Laufe des Tages können Sie starke Muskeln erreichen und die Proteinsynthese optimieren, um besser zu werden schützen Sie sich vor altersbedingtem Muskelverlust.

Wie Lachen Ihr Gedächtnis verbessert
Funktioniert Ohrkerzen?

Lassen Sie Ihren Kommentar