Einfache Lebensstiländerungen, die Ihr Leben um Jahre verlängern
Krankheiten

Einfache Lebensstiländerungen, die Ihr Leben um Jahre verlängern

Wenn es darum geht, ein langes Leben zu leben, gelten die Regeln sind ziemlich einfach. Forscher schlagen vor, dass es drei Hauptdinge und Lebensstilgewohnheiten braucht, um ein langes Leben zu fördern. Dazu gehören das Nicht-Rauchen, das Beobachten deines Gewichts und das ständige Erlernen neuer Dinge.

Die Forscher schlagen auch vor, dass unsere Gene eine Rolle spielen, wenn es darum geht, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Der Forscher Jim Wilson erklärte, "Die Macht der Big Data und Genetik erlaubt uns, die Wirkung verschiedener Verhaltensweisen und Krankheiten in Bezug auf Monate und Jahre verlorenes oder gewonnenes Leben zu vergleichen und zwischen bloßer Assoziation und kausalem Effekt zu unterscheiden."

Die Studie analysierten genetische Informationen von über 600.000 Nordamerikanern, Europäern und Australiern, um zu bestimmen, wie die Genetik die Lebenserwartung beeinflusst.

Die Forscher fanden heraus, dass einige Gene eine Rolle bei Alkoholkonsum und -abhängigkeit spielen. Rauchen und mit Lungenkrebs verbundene Merkmale haben den größten Einfluss auf die Langlebigkeit. Die Forscher schlagen vor, dass das Rauchen einer Packung Zigaretten pro Tag über die Zeitspanne des Lebens einer Person durchschnittlich einen Verlust von sieben Jahren bedeutete. Auf der anderen Seite hat das Aufgeben des Rauchens den Menschen eine Lebenserwartung verschafft, die denen ähnlich ist, die nie geraucht haben. Nur ein weiterer Grund zum Aufhören!

Auch das Körpergewicht und Faktoren im Zusammenhang mit Diabetes haben die Lebenserwartung beeinflusst. Zum Beispiel bedeutet jede 2,2 Pfund, die eine Person trägt, zu einer kürzeren Lebenszeit von zwei Monaten.

Menschen, die offen für neue Erfahrungen oder Lernen sind, neigen auch dazu, länger zu leben. Jedes Jahr verlängert das Lernen nach der Schule das Leben eines Menschen um fast ein weiteres Jahr.

Unterschiede in den Genen haben auch Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel, was die Lebenserwartung eines Menschen verringern kann. Diese Unterschiede beeinflussten auch das Immunsystem einer Person, was ungefähr ein halbes Jahr zur Lebenserwartung beitragen kann.

Der Präsident des A4M, Dr. Ronald Klatz erklärte : "Der meiste gute Integrative Arzt hat einfach gesunden Menschenverstand. Wenn Ihr Arzt Ihnen nicht gesagt hat, dass ein gesunder Lebensstil Sie gesund erhält, sollte Ihr Arzt dies tun. Obwohl die Genetik wichtig ist, hat Ihr Verhalten und Ihre Wahl des Lebensstils immer noch den größten Einfluss darauf, wie gesund Sie altern werden. "

Diese Studie fördert weiterhin die Vorstellung, dass gesunde Lebensgewohnheiten tatsächlich einen Unterschied machen, indem Sie mehr Monate und Jahre in Ihr Leben bringen.

Virusinfektionen können den altersbedingten kognitiven Verfall durch Beeinflussung des Immunsystems
Die einfache Diät-Änderung zu niedrigerem Brustkrebs-Risiko

Lassen Sie Ihren Kommentar