Einfache Tipps, um Ihre Leber gesund zu halten
Gesundes Essen

Einfache Tipps, um Ihre Leber gesund zu halten

Alles, was wir tun und nehmen, wirkt sich auf unsere Leber aus. Unsere Leber führt über 500 Funktionen aus, die uns insgesamt gesund halten. Aber was machen wir, wenn die Leber krank wird?

Ihre beste Verteidigung gegen eine kranke Leber ist, so viel wie möglich an einem gesunden Lebensstil festzuhalten. Es ist wirklich so einfach. Hier sind einige einfache Tipps, die eine gesunde Leber fördern können.

Tipps für eine gesunde Leber

Gut essen : Die meisten Dinge, die wir einnehmen, finden ihren Weg in unsere Leber. Dies liegt daran, dass es die Aufgabe Ihrer Leber ist, Giftstoffe zu entfernen und Substanzen zu metabolisieren, so dass Ihr Körper sie benutzen kann. Wenn Ihre Ernährung nicht die beste ist, können Sie insgesamt zu einer kranken Leber und einem kranken Körper beitragen.

Aus diesem Grund wird eine ausgewogene Ernährung dringend empfohlen. Dies bedeutet, dass Sie Obst und Gemüse, Getreide, Fleisch und Milchprodukte ausbalancieren müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Körper die richtigen Nährstoffe erhält, die er benötigt. Sie werden auch trans- und gesättigte Fette zusammen mit verarbeiteten Lebensmitteln, Zucker und Alkohol herausschneiden wollen.

Es ist wichtig, dass Sie sich gesund ernähren, damit Sie kein Übergewicht aufbringen. Wenn Sie an Gewicht zunehmen, haben Sie ein erhöhtes Risiko für eine Fettlebererkrankung, die auch über die Zeit zu ernsthaften Komplikationen führen kann.

Alkohol vermeiden : Wir haben dies kurz in der obigen Tip erwähnt, aber es ist so wichtig dass Sie Ihren Alkoholkonsum überwachen, dass er eine eigene Abteilung verdient. Alkohol ist der größte Feind Ihrer Leber, weil es so schwer ist, sie zu zerstören und zu verarbeiten. Schon eine kleine Menge Alkohol reicht aus, um die Leber zu schädigen.

Rauchen aufgehört : Wenn Sie rauchen, haben Sie wahrscheinlich 100 Gründe aufzuhören. Hier ist Grund 101: Es ist schlecht für Ihre Leber. Rauchen erhöht das Risiko für viele Formen von Krebs, einschließlich Leberkrebs. Rauchen ist auch mit Leberzirrhose verbunden, die irreversibel ist.

Übung : Übung wird aus verschiedenen Gründen empfohlen. Für den Anfang hilft es Ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten. Zweitens sorgt es dafür, dass andere Organe wie Herz und Gehirn gesund bleiben. Außerdem kann es Stress abbauen, was uns zum nächsten Punkt bringt...

Stress reduzieren : Stress ist der größte Feind Ihres Körpers, weil er leise arbeitet. Ohne dass Sie es merken, wird Cortisol - das Stresshormon - in den Körper freigesetzt, das die Organe langsam angreift und die Organ- und Systemfunktion reduziert. Gesunde Wege zur Stressreduzierung zu finden, ist ein weiterer Aspekt, um Ihre Leber gesund zu halten.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel : Selbst wenn etwas sagt, dass es ganz natürlich ist, kann es für Ihre Leber schwierig sein, zusammenzubrechen. Bevor Sie irgendwelche Medikamente oder Ergänzungsmittel einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Niedrige Magensäure (Hypochlorhydrie): Symptome, Test und Behandlung
Orale Bakterien, die mit Darmerkrankungen in Verbindung gebracht werden

Lassen Sie Ihren Kommentar