Sjögren-Syndrom, rheumatoide Arthritis und Lupusüberlappung
Gesundes Essen

Sjögren-Syndrom, rheumatoide Arthritis und Lupusüberlappung

entzündliche systemische Autoimmunerkrankungen, wie rheumatoide Arthritis, Lupus und das Sjögren-Syndrom haben sich alle überschnitten. Lupus ist eine Autoimmunkrankheit, die das Immunsystem dazu bringt, Antikörper zu produzieren, die überall im Körper eine Entzündung hervorrufen und zu Gewebeschäden führen können. Jeder Körperteil, einschließlich Haut, Gelenke, Gehirn, Lunge, Nieren, Blutgefäße und anderer innerer Organe, kann von Lupus betroffen sein.

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunkrankheit, die Arthritis verursacht. Das Immunsystem schafft wieder Antikörper, die zu Entzündungen in und um die Gelenke führen. Gelenke werden dann ziemlich schmerzhaft und die Beweglichkeit kann beeinträchtigt sein.

Schließlich ist das Sjögren-Syndrom eine Entzündung der exokrinen Drüsen - Drüsen, die Substanzen wie Schweiß oder Schleim ausstoßen. Das Sjögren-Syndrom kann trockenen Mund, trockene Augen und sogar Verdauungsprobleme verursachen.

Obwohl es scheint, dass die offensichtliche Überlappung unter allen drei Bedingungen Autoimmunkrankheiten ist, haben Forscher ein spezifisches Gen gefunden, das alle drei verbindet.

Studie findet Genähnlichkeiten für Sjögren-Syndrom, rheumatoide Arthritis und Lupus

Forscher der Studie durchgeführt eine Meta-Analyse der Genexpression Daten für alle drei Krankheiten zu überlappenden biologischen Prozessen zu bestimmen. Die Analyse ergab, dass entzündliche systemische Autoimmunerkrankungen aus 371 differentiell exprimierten Genen bestehen - 187 waren unterexprimiert und 184 waren überexprimiert. Viele dieser Gene wurden zuvor als Biomarker für systemische Autoimmunerkrankungen identifiziert; viele von ihnen waren jedoch neu.

Gemäß der Studie waren überexprimierte Gene an "Immun- und Entzündungsreaktionen, mitotischen Zellzyklen, Zytokin-vermittelten Signalwegen, apoptotischen Prozessen, Typ-I-Interferon-vermittelten Signalwegen und Antworten auf" beteiligt Viren. "Unterdrückte Gene waren an der" Hemmung der Proteinsynthese beteiligt. "

Die Studie ergab gemeinsame Gene in Sjögren-Syndrom, Lupus und rheumatoider Arthritis, die biologische Prozesse, die eine wichtige Rolle bei der Bildung aller drei Krankheiten spielen

Sjögren-Syndrom und Lupus

Wie bereits erwähnt, sind die häufigsten Symptome des Sjögren-Syndroms trockener Mund, trockene Augen, Trockenheit anderer Organe und Müdigkeit. Wenn diese Symptome alleine auftreten, spricht man von primärem Sjögren-Syndrom. Wenn das Sjögren-Syndrom von einer anderen Autoimmunerkrankung begleitet wird, spricht man vom sekundären Sjögren-Syndrom.

Antikörper werden im Körper produziert, um Fremdkörper zu markieren, die für den Körper schädlich sein können. Bei einer Autoimmunkrankheit markieren Antikörper sich fälschlicherweise an gesunden Körperteilen und verursachen dadurch eine Entzündung. Beim Sjögren-Syndrom und beim Lupus sind die bei beiden Erkrankungen häufig vorkommenden Antikörper Anti-SSA (Ro) und Anti-SSB (La).

Fakten über Lupus

Lupus kann mild sein oder lebensbedrohlich sein (der Großteil von Fälle sind mild). Frauen entwickeln Lupus häufiger als Männer - rund 90 Prozent der Lupus-Fälle sind Frauen - und es ist am häufigsten zwischen dem Alter von 15 und 45 Jahren.

Es gibt derzeit keine Heilung für Lupus, aber Behandlungen zur Verfügung stehen, um Symptome besser zu verwalten. Symptome des Lupus sind:

  • Müdigkeit und Fieber
  • Gelenkschmerzen, Steifheit und Schwellungen
  • Schmetterlingsausschlag im Gesicht
  • Hautveränderungen
  • Finger und Zehen werden weiß oder blau
  • Atemnot
  • Brustschmerzen
  • Trockene Augen
  • Kopfschmerzen, Verwirrtheit und Gedächtnisverlust

Der Schweregrad der Symptome ist individuell und kann vorübergehend sein und sich langsam oder plötzlich entwickeln.

Als Autoimmunerkrankung genau Ursache ist unbekannt, aber es gibt unterstützende Forschung, dass die folgenden eine Rolle in der Ursache von Lupus spielen.

  • Hormone
  • Genetik
  • Biomarker
  • Umwelt - Exposition gegenüber UVB-Strahlen (Sonne oder künstlich)
  • Bestimmte Medikamente und Medikamente
  • Infektionen, Vitalerkrankungen
  • Erschöpfung, Verletzung, emotionaler Stress
  • Rauchen

Rheumatoide Arthritis und Lupus-Verwirrtheit

Es kann recht einfach sein, rheumatoide Arthritis und Lupus als die beiden Autoimmun zu verwechseln Krankheiten stellen sich ziemlich ähnlich dar. Zum einen stellen beide Erkrankungen Gelenkschmerzen als Hauptsymptom dar, aber es ist wichtig zu beachten, dass die Entzündungsniveaus zwischen den beiden unterschiedlich sein können.

Darüber hinaus können beide Zustände das Energieniveau beeinflussen und dich müde und erschöpft fühlen Stunden Schlaf erhalten Sie die Nacht zuvor.

Ein Hauptunterschied zwischen Lupus und rheumatoider Arthritis besteht darin, dass, obwohl beide eine Entzündung der Gelenke verursachen, Lupus auch eine Entzündung der inneren Organe verursachen kann. Darüber hinaus kann Lupus zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen, während rheumatoide Arthritis keine Gefahr für das Leben darstellt. Darüber hinaus sind Schmerzen, die durch rheumatoide Arthritis verursacht werden, normalerweise während des Tages schlimmer und klingen im Laufe des Tages nach und nach ab. Die mit Lupus assoziierten Schmerzen sind von morgens bis abends ziemlich konstant.

Anfangs ist es leicht, Lupus mit rheumatoider Arthritis zu verwechseln und umgekehrt, aber wenn sich die rheumatoide Arthritis mit der Zeit verschlimmert, kann ein Arzt anfangen, die Knochen zu erodieren Röntgen. Um eine Diagnose von Lupus zu bestimmen, kann ein Arzt Blut bestimmen, um die Funktion Ihrer Organe zu bestimmen und auf Anämie - ein weiteres häufiges Symptom von Lupus zu überprüfen.

Obwohl viele entzündliche systemische Autoimmunerkrankungen sehr ähnlich sind, mit richtigen Tests sind die Ärzte in der Lage unterscheiden Sie einander, um Sie auf den richtigen Behandlungspfad zu bringen.

Verstopfung Notfälle auf dem Vormarsch in den USA, führte zu einem Anstieg der ER Besuche
Vorteile der Verwendung von ätherischen Ölen für Hämorrhoiden

Lassen Sie Ihren Kommentar