Schlafentzug kann das Immunsystem unterdrücken
Krankheiten

Schlafentzug kann das Immunsystem unterdrücken

Eine neue Studie aus dem UW Medicine Sleep Center im Harborview Medical Center hat einen Zusammenhang zwischen chronischem Schlafentzug und der Unterdrückung des Immunsystems entdeckt. Während viele Menschen bemerken, dass sie krank werden, wenn sie nicht genug geschlafen haben, begann Dr. Nathaniel Watson vom Sleep Center und seinem Team herauszufinden, warum.

Die Studie verwendet eineiige Zwillinge, um eine Kontrollgruppe zu haben für die genetischen Komponenten, die den Schlaf beeinflussen. Forscher haben festgestellt, dass zwischen 31 und 55 Prozent der Schlafdauer auf Genetik zurückzuführen ist, so dass die Verwendung von eineiigen Zwillingen ihnen erlaubt, genauere Ergebnisse zu erhalten. Während frühere Studien gezeigt haben, dass die Reduzierung von Schlaf für eine kurze Zeit in einer Laborumgebung Entzündungsmarker erhöhen und das Immunsystem stimulieren kann, wollten Dr. Watson und seine Kollegen sehen, wie lange Perioden von Kurzschlaf den Körper in der realen Welt beeinflussen würden Bedingungen.

Die Ergebnisse zeigen, dass chronische kurze Schlafperioden Körpersysteme, die mit der Immunantwort zirkulierender weißer Blutzellen in Verbindung gebracht werden, abschalten können. Dr. Watson erklärte die Verbindung ihrer Ergebnisse mit früheren Forschung, mit "Die Ergebnisse sind konsistent mit Studien, die zeigen, wenn Schlaf entzogene Menschen einen Impfstoff gegeben werden, gibt es eine geringere Antikörperantwort und wenn Sie Schlaf beraubten Menschen zu einem Rhinovirus sie sind eher für das Virus verantwortlich. "Die Unterdrückung des Immunsystems durch chronischen Schlafentzug führt dazu, dass das Individuum anfälliger für Krankheiten und Infektionen wird.
Während der Schlaf als Notwendigkeit angesehen wird, tun Sie dies und die Zeit Ihre Dauer ist wichtig, um Ihren Körper gesund zu halten. Anstatt ein paar Winks zu fangen, wenn Sie können, Schlaf zu einer Priorität machen, so dass Ihr Körper ausgeruht ist und in der Lage ist, alle Viren oder Bakterien abzuwehren, die Ihr Immunsystem bedrohen. Kurzzeitiges Schlafen ist für Menschen mit einem vielbeschäftigten Lebensstil vielleicht bequemer, aber die nachteilige Wirkung, die es auf Ihr Immunsystem hat, überwiegt bei weitem die Bequemlichkeit, krank zu werden.

Größere Männer entwickeln eher aggressiven Prostatakrebs
Nanodrogen könnten eine bessere Alternative zur Krebsbehandlung sein

Lassen Sie Ihren Kommentar