Raucherentwöhnung kann Ihnen helfen, Freunde zu finden
Gesundheit

Raucherentwöhnung kann Ihnen helfen, Freunde zu finden

Eine neue Studie hat ergeben, dass das Aufgeben des Rauchens Ihnen hilft, mindestens zwei neue Freunde zu finden. Die Forscher fanden heraus, dass je länger jemand ohne Rauchen ging, desto wahrscheinlicher waren neue Freundschaften mit anderen Nichtrauchern.

Dr. Norman Edelman, leitender medizinischer Berater , der nicht an der Studie beteiligt war, kommentierte: "Ich würde nicht sagen, dass es eine Überraschung ist, aber es ist eine willkommene Entdeckung. Es ist gut, wenn es durch eine Studie dokumentiert wird, dass Rauchen aufzuhören Ihre sozialen Kreise erweitern wird. "

Die Studie bestätigte auch eine bekannte Theorie, dass diejenigen, die aufhören wollen, erfolgreicher sind, wenn sie nicht mit anderen Rauchern abhängen.

Die Zahl der Raucher in den USA nimmt ab. Obwohl die Zahlen auf dem niedrigsten Stand sind - 17 Prozent - glauben die Forscher, dass diese Zahl immer noch zu hoch ist.
Laut einer der Studienautoren Megan Piper fürchten Raucher, ihre Freunde an die Nichtraucherwelt zu verlieren. Bisher wurden die sozialen Beziehungen von Ex-Rauchern jedoch nicht untersucht.

Die Studie umfasste 1.500 Personen, die an einem Raucherentwöhnungsprogramm teilnahmen. Sie wurden randomisiert einer der drei Gruppen zugewiesen, um entweder Medikamente oder Nikotinersatz oder ein Placebo zu erhalten. Sie erhielten auch Beratungsressourcen, um ihre Raucherentwöhnung weiter zu fördern.

Fast 700 Raucher haben das Programm abgeschlossen. Im Laufe von drei Jahren berichteten etwa drei Viertel der Teilnehmer, dass sie zwei neue Freunde gefunden haben. Leute, die aufhören, wurden unter Nichtrauchern gesellschaftlich akzeptiert, aber das ist nicht sofort passiert. Den Forschern zufolge leben Ex-Raucher einige Zeit nach ihrer Einstellung in einer Art sozialem Vakuum, das sie schließlich mit neuen sozialen Verbindungen füllen.

Die Raucherentwöhnung ermöglichte es den Ex-Rauchern, sich in den Nichtraucherzonen aufzuhalten und ihnen mehr Möglichkeiten zu geben, neue Leute kennenzulernen.

Lesen Sie auch den Artikel von Bel Marra Health: Das Risiko für Hörverlust steigt bei aktivem und passivem Rauchen: Studie.

Quellen:
//ntr.oxfordjournals.org /content/early/2016/07/29/ntr.ntw173.full

Studie findet heraus, dass sich das Gehirn eines Vaters anders verhält als Söhne und Töchter
Ihr Krebsrisiko sinkt aufgrund dieser

Lassen Sie Ihren Kommentar