Lösen von Problemen Gewichtsverlust
Gesundheit

Lösen von Problemen Gewichtsverlust

Adipositas in Kanada sind auf dem Vormarsch und deshalb ist es so wichtig, alles zu betrachten der beitragenden Faktoren in unserer Umwelt. Fettleibigkeit wurde mit schlechten Diäten, übergroßen Portionen und sitzender Lebensweise in Verbindung gebracht. Während diese Gründe für Fettleibigkeit wahr sein können, sind sie möglicherweise nicht die einzigen Faktoren, die verantwortlich gemacht werden können. In jüngster Zeit haben Forscher begonnen zu untersuchen, wie Chemikalien zu einem hohen Grad an Fettleibigkeit in diesem Land beitragen können.

Laut einem Forscher des National Institute of Environmental Health Sciences gibt es zwischen 15 und 20 Chemikalien, von denen gezeigt wurde, dass sie Gewicht verursachen gewinnen. Diese Chemikalien führen nicht nur zu einer Gewichtszunahme; Sie machen schnellen Gewichtsverlust extrem schwierig. Diese Chemikalien interagieren auf verschiedene Arten mit Ihrem Körper:

1. Indem Sie die Anzahl der Fettzellen erhöhen, die Sie haben - je mehr Fettzellen Sie haben, desto mehr Fett kann gespeichert werden

2. Durch die Vergrößerung der Fettzellen, die Sie haben - eine größere Fettzelle kann mehr Fett speichern

3. Durch die Veränderung der Hormone, die Ihren Appetit, Essen Präferenzen regulieren und regulieren Ihren Stoffwechsel - wenn Ihr Stoffwechsel gesenkt wird, kann es schnelle Gewichtsabnahme praktisch unmöglich machen

Darüber hinaus gibt es einen wesentlichen Grund zur Besorgnis, dass die Forscher diese gefunden haben Chemikalien können von einer schwangeren Frau zu ihrem Fötus übergehen. Wenn ein Fötus diesen Chemikalien ausgesetzt ist, hat das Kind ein höheres Risiko, später im Leben mit Fettleibigkeit zu kämpfen. Da diese Chemikalien im Körper des Kindes sind, haben sie auch Schwierigkeiten mit schnellem Gewichtsverlust.

Wo sind diese Chemikalien gefunden?

Die Chemikalien, die mit Gewichtszunahme und Problemen mit schnellem Gewichtsverlust verbunden sind, sind um uns herum. Sie sind unter anderem in Pestiziden, Medikamenten, Kunststoffen, Waschmitteln, Konserven, Fliesen, Lufterfrischer und vielen Körperpflegeprodukten enthalten. Das Problem hier ist, selbst wenn Sie eine gesunde Ernährung essen, mageres Fleisch und frischen Fisch wählen und viel frisches Obst und Gemüse essen, können Sie immer noch diesen problematischen Chemikalien ausgesetzt sein. Die Endocrine Society stellt fest, dass der Anstieg der Fettleibigkeit mit dem Anstieg der Verwendung und Verteilung von Industriechemikalien, die möglicherweise zu Fettleibigkeit beitragen, übereinstimmt. Das Landwirtschaftssystem von Fleisch und Milchprodukten bis hin zu Obst und Gemüse hat sich im letzten Jahrhundert drastisch verändert. Um das Risiko der Exposition gegenüber diesen Chemikalien zu reduzieren und das Risiko der Entwicklung von Fettleibigkeit zu reduzieren, müssen Änderungen an Ihrer Ernährung Entscheidungen vorgenommen werden.

Eine einfache Möglichkeit, die Exposition gegenüber den Chemikalien in Verbindung mit Fettleibigkeit zu reduzieren ist Bio zu wählen Produkte wann immer möglich. Der Verzehr von Bio-Obst und -Gemüse und biologisch angebauten Fleischprodukten wird die Menge an Chemikalien reduzieren, die Sie essen. Sie können ein wenig teurer sein, aber sie sind viel gesünder für Sie als traditionelle Fleischprodukte und Obst und Gemüse. Eine weitere Möglichkeit, Ihre Exposition gegenüber diesen schädlichen Chemikalien zu reduzieren, besteht darin, die Verwendung von Kunststoffprodukten möglichst zu begrenzen. Dies beinhaltet die Beschränkung der Verwendung von Plastikfolien zu Hause; Versuchen, im Supermarkt Bio-Papier eingewickeltes Papier statt diejenigen, die in Kunststoff verpackt sind, kaufen und frisches oder gefrorenes Bio-Obst und Gemüse im Gegensatz zu Konserven kaufen. Durch einfache Änderungen an den Produkten, die Sie kaufen, werden Sie Ihre Exposition gegenüber diesen Fettleibigkeit verursachenden Chemikalien verringern und Sie werden eine leichtere Zeit mit schnellen Gewichtsverlust haben.

Die gute Nachricht ist, wenn Sie mit Fettleibigkeit kämpfen Und wenn Sie gesund trainiert und gegessen haben, müssen Sie vielleicht nur einige einfache Änderungen am Lebensstil vornehmen, um diese Chemikalien zu vermeiden, die die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen könnten, Gewicht zu verlieren.

Leberversagen Überleben auf dem Vormarsch
Walking verbessert die Lebensqualität bei Patienten mit Krebs im fortgeschrittenen Stadium

Lassen Sie Ihren Kommentar