Stadium 3 chronische Nierenerkrankung: Symptome, Diät und Behandlung
Gesundheit

Stadium 3 chronische Nierenerkrankung: Symptome, Diät und Behandlung

Bei chronischer Nierenerkrankung (CKD) scheitert die Nierenfunktion nicht sofort. Die Bedingung schreitet tatsächlich über die Zeit und durch die Stufen fort. Der Erfolg der Behandlung hängt oft davon ab, in welchem ​​Stadium eine chronische Nierenerkrankung diagnostiziert wird. Für optimale Ergebnisse und Prävention von Komplikationen sollte der Zustand so früh wie möglich erkannt werden.

Chronische Nierenerkrankung kommt in fünf Stufen. Zur Messung der Nierenfunktion wird die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) verwendet. Die GFR-Zahl wird basierend auf Alter, Rasse, Geschlecht und Serum-Kreatinin berechnet. Ein Bluttest wird verwendet, um Serumkreatininspiegel zu bestimmen. Kreatinin ist ein Abfallprodukt der Muskelaktivität. Wenn die Nieren nicht richtig funktionieren, sind die Kreatininspiegel höher, da der Abfall nicht effektiv entfernt werden kann.

Die Stadien der chronischen Nierenerkrankung sind wie folgt:

  • Stufe 1: normale oder hohe GFR (GFR> 90 ml / min)
  • Stadium 2: leichte CKD (GFR = 60-89 ml / min)
  • Stadium 3A: mäßige CKD (GFR = 45-59 ml / min)
  • Stadium 3B: mäßige CKD (GFR = 30-44 ml / min)
  • Stadium 4: schwere CKD (GFR = 15-29 ml / min)
  • Stadium 5: CKD im Endstadium ( GFR

CKD-Risikofaktoren im Stadium 3

Für ein richtiges Management chronischer Nierenerkrankungen in Stadium 3 ist es wichtig, die Risikofaktoren eines Patienten zu identifizieren, damit die damit verbundenen Risiken verringert werden können, zum Beispiel CKD im Stadium 3 Patienten mit einem höheren Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse.Monitor Proteinurie, Hämaturie und sinkende GFR ist auch wichtig, da alle diese Faktoren zeigen können, dass CKD schreitet.Mit einem genauen Auge auf diese Risikofaktoren, Ärzte können implementieren Behandlungsoptionen, um weitere Fortschritte zu verhindern CKD, oder zumindest verlangsamen.

Wie wird im Stadium 3 eine chronische Nierenerkrankung diagnostiziert?

Um eine chronische Nierenerkrankung im Stadium 3 richtig diagnostizieren zu können, muss der Arzt eine klinische Untersuchung durchführen, um andere komorbide Zustände zu untersuchen, eine Medikamentenüberprüfung, die auf toxische Substanzen für die Nieren hinweist, ein Urintest zur Überprüfung auf Proteinurie oder Hämaturie und Bildgebungstests, um festzustellen, ob eine Obstruktion im Harnsystem vorliegt.

Tipps zur Verhinderung von CKD im Stadium 3

Es gibt drei Möglichkeiten, dem CKD im Stadium 3 vorzubeugen: Niere nierenfreundliche Diät, verschreiben Sie verschreibungspflichtige Medikamente und trainieren Sie (und hören Sie auf zu rauchen, wenn Sie rauchen).

Eine nierenfreundliche Diät besteht aus die richtige Menge an Kalorien essen. Einige Patienten müssen möglicherweise ihre Kalorienzufuhr reduzieren, besonders wenn sie übergewichtig sind. Die Patienten müssen auch auf phosphorreiche Lebensmittel verzichten, da die Fähigkeit der Nieren, diese Nahrungsmittel zu verarbeiten, schwierig wird. Beispiele hierfür sind Milch, Nüsse, Eiscreme, Käse, Schokolade und Samen.

Sie müssen auch kaliumreiche Lebensmittel wie Bananen, Avocados, Kartoffeln, Nüsse, Tomaten, Honigtau und Hülsenfrüchte vermeiden und mit a Diätassistent eine angemessene Menge an Kalium zu konsumieren, um zu konsumieren. Protein sollte auch aus guten Quellen stammen und in der richtigen Menge konsumiert werden. Achten Sie auf Proteinquellen, die Kalium und Phosphor enthalten. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie genügend Fett zu sich nehmen, hochwertige Kohlenhydrate zu sich nehmen, genügend Vitamine zu sich nehmen und Ihre Portionen beobachten.

Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, um Ihre chronische Nierenerkrankung im Stadium 3 sowie Medikamente zur Risikokontrolle zu behandeln Faktoren wie Blutzuckerspiegel und Blutdruck.

Schließlich ist regelmäßige Übung zusammen mit dem Rauchen auch wichtig, um das Fortschreiten der CKD im Stadium 3 zu verhindern. Rauchen ist besonders schädlich für Ihre Nieren, wenn Sie also Raucher sind, arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen. Mäßiges Training sollte mindestens fünf Mal pro Woche durchgeführt werden und kann aus Laufen, Joggen, Schwimmen, Radfahren oder anderen Aktivitäten bestehen, die Sie genießen.

Betablocker zeigen Erfolg bei der Behandlung von Eierstockkrebs
Hyperthyreose erhöht das Brustkrebsrisiko

Lassen Sie Ihren Kommentar