Wenn Sie diese Gewohnheiten stoppen, können Sie sich besser fühlen.
Gesundheit

Wenn Sie diese Gewohnheiten stoppen, können Sie sich besser fühlen.

Um diese Jahreszeit sind viele von uns müde und erschöpft. Die Ferien sind vorbei und wir sind immer noch mitten im Winter, so dass wir uns möglicherweise festgefahren fühlen. Auf der anderen Seite, viele von uns können es schwierig finden, einen guten Schlaf zu bekommen, was weitere Müdigkeit fördert.

Es gibt viele verschiedene Dinge, die Sie tun können, um Ihren Schlaf und Energie zu verbessern, aber Die neuesten Forschungsergebnisse legen nahe, dass viele unserer üblichen Bewältigungsmechanismen zur Verbesserung von Schlaf und Energie tatsächlich schädlich und nicht gut für Sie sind.

Wenn Sie sich zum Beispiel müde fühlen, greifen Sie möglicherweise zu Kaffee oder Zucker -me-up. Obwohl Sie sich vorübergehend wachsam fühlen werden, ist dies von kurzer Dauer, da Sie bald zusammenbrechen werden. Darüber hinaus könnte die Verschleierung der Müdigkeit mit Substanzen ein grundlegendes medizinisches Problem verschleiern, da Müdigkeit ein häufiges Symptom verschiedener Erkrankungen ist.

Außerdem kann der hohe Zuckerkonsum, an dem viele von uns teilnehmen, zu Übergewicht und führen Diabetes, das sind zwei Zustände, die Müdigkeit und Müdigkeit fördern können.

Viele von uns verwenden auch Energy-Drinks, um sich wacher zu fühlen, aber die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt vor, Energie zu verbrauchen Getränke sind mit verschiedenen Gesundheitsproblemen wie erhöhtem Blutdruck, Herzklopfen und niedrigen Kalziumwerten verbunden, die mit Taubheit, Krämpfen und Muskelkrämpfen verbunden sind.

Tipps Müdigkeit vermeiden und den Schlaf verbessern

Forscher empfehlen andere Strategien, die helfen können, den Schlaf zu verbessern und Ermüdung und Müdigkeit zu verbessern.
Wenn Sie eine Frau sind, sollten Sie zuerst Ihre Eisenwerte überprüfen lassen. Niedriger Eisengehalt kann zusammen mit anderen Symptomen zu Müdigkeit führen.

Ein weiterer Tipp ist, Stimulanzien in der Nähe des Schlafens zu vermeiden, da dies Ihren Schlaf stören kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausgewogene Ernährung mit einer Vielzahl an Vitaminen erhalten. Mangel an bestimmten Vitaminen kann dazu führen, dass Sie sich müde fühlen.

Bleiben Sie immer gut hydratisiert. Schon die geringste Reduzierung der Hydratation reicht aus, um die Müdigkeit zu fördern.

Tun Sie, was Sie können, um Ihren Schlaf zu verbessern. Dies kann eine Vielzahl von Taktiken umfassen, einschließlich ein warmes Bad vor dem Schlafengehen, Meditation, halten Sie Ihr Zimmer auf einer kühleren Temperatur, Ausschalten Technologie Geräte vor dem Schlafengehen, vermeiden spät in der Nacht Essen und Trinken, und ausschließen zugrunde liegenden medizinischen Bedingungen, die könnte dich daran hindern, zu schlafen.

Wenn du diese Tipps verwendest, um deine Energie und deinen Schlaf zu verbessern, und dennoch keine Verbesserungen erfährst, dann solltest du mit deinem Arzt sprechen, um einige Tests durchzuführen, um die genaue Ursache deiner Müdigkeit herauszufinden.

Ist die männliche Menopause wirklich? Niedrige Testosteronspiegel Anzeichen und Behandlung Tipps
Dies könnte die Ursache für Ihre niedrige Energie

Lassen Sie Ihren Kommentar