Studie sagt, dass Sex keine Kalorien verbrennt
Gesundheit

Studie sagt, dass Sex keine Kalorien verbrennt

Wenn es

ist jemals ein Mythos, den Menschen wünschen könnten, wären wahr, es ist dieser. Wir haben alle alte Frauengeschichten und Gesundheitsmythen darüber gehört, wie man allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden verbessern kann, aber was Menschen wirklich enttäuscht sein könnten zu lernen ist, dass sexuelle Aktivität keine Kalorien verbrennt, was das Konzept zu einem scheinbaren Mythos macht.

Das New England Journal of Medicine hat Informationen veröffentlicht, die die Idee, dass Sex verbrennt Kalorien, neben einigen anderen Fettleibigkeit Mythen zu beruhigen. Die Forscher sagten, was sie hoffen, dass die Studie dazu führen wird, dass die Menschen etwas sensibler über das, was als gute Gesundheit angesehen wird, nachdenken und den gesunden Menschenverstand beim Lesen von Informationen nutzen und ihre Gesundheitsentscheidungen entsprechend treffen.

Sex Burning Calories - Nicht so schnell....

Es sind viele Informationen über sexuelle Aktivitäten bekannt geworden, die bis zu 300 Kalorien pro Sitzung verbrennen. Während der Akt des Liebesspiels eine richtige Grundlage hat, die auf die mentale Gesundheit der Teilnehmer nicht ignoriert werden kann, fanden Forscher heraus, dass für männliche Teilnehmer ein sexueller Akt die verbrannten Kalorien minimal sind. In der Tat sehr minimal - und wurden mit einem unglaublich langsamen Spaziergang von mickrigen 4km pro Stunde verglichen. Wenn Sie es abkochen 30 Minuten sexuelle Aktivität verbrennt nur etwa 20 Kalorien.

Wenn es um gute Gesundheit und das Potenzial für Fettleibigkeit kommt, könnte der Mythos über Sex und Kalorien einer der mehr deflationiert haben, aber es war sicherlich nicht 't der einzige, der besprochen wurde.

Morbus Addison (Nebenniereninsuffizienz) und niedrige Cortisolhormonspiegel
Blutgerinnsel können für zufällige Ohnmachtsanfälle bei Senioren verantwortlich sein

Lassen Sie Ihren Kommentar