Sonnensicherheitstipps für alle Altersgruppen
Gesundheit

Sonnensicherheitstipps für alle Altersgruppen

Jeder genießt das warme Wetter und die Sonne, aber wenn Sie nicht vorsichtig sind, kann es tatsächlich sein gefährlich. Obwohl es wichtig ist, sich im Freien zu fühlen und natürliches Sonnenlicht zu bekommen, wenn man nicht aufpasst, kann es zu Verbrennungen kommen. Im Folgenden finden Sie Tipps zur Sonnensicherheit für Kinder, Eltern und Erwachsene, um sicherzustellen, dass Sie einen sicheren Sommer haben und nicht im Inneren einer Verbrennung brennen.

Sun Sicherheitstipps für alle Altersgruppen

Babys unter sechs Monaten sollten Vermeiden Sie so viel wie möglich Sonneneinstrahlung. Eltern sollten Babys in atmungsaktiven langen Ärmeln und langen Hosen zusammen mit einem Hut mit breiter Krempe anziehen. An exponierten Körperstellen sollten die Eltern sicherstellen, dass sie einen Mindest-SPF von 15 verwenden. In Fällen, in denen ein Baby einen Sonnenbrand hat, können Eltern eine Kaltkompresse verwenden, um Erleichterung zu bieten.

Eine Begrenzung der Sonnenexposition ist immer noch hilfreich ältere Kinder, um sicherzustellen, dass sie nicht verbrannt werden. Wenn Kinder in schattigen Bereichen spielen, kann das Risiko von Sonnenbrand verringert werden, während die Sonnencreme erneut aufgetragen wird und die Zeit zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr begrenzt wird.

Sie können sich älter kleiden Kinder mit breitkrempigen Hüten und Sonnenbrillen, die UVA- und UVB-Schutz bieten.

Im Allgemeinen sollte Sonnencreme alle zwei Stunden aufgetragen werden, aber wenn eine Person schwitzt oder schwimmt, sollte sie häufiger angewendet werden.
Gleichmäßig Obwohl die Sonnenstrahlen im Sommer eine große Bedrohung darstellen können, kann Hitze zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Die Hitze kann Dehydration, Schwindel und sogar Ohnmacht verursachen. Um sicherzustellen, dass Sie der Hitze nicht zum Opfer fallen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich bei heißen Temperaturen nicht überanstrengen. Achten Sie immer darauf, viel Wasser zu trinken. Vermeiden Sie Aktivitäten bei extrem hohen Temperaturen Smog Advisories (vor allem, wenn Sie Atemprobleme haben), und versuchen Sie coole Orte wie Einkaufszentren und Gemeindezentren zu suchen. Dies ist besonders wichtig für Senioren, da sie ein größeres Risiko für hitzebedingte Komplikationen haben.

Andere Sicherheitstipps im Sommer

Körperlich draußen zu sein birgt seine eigenen Risiken, aber die Sonne und die Hitze können gefährlich sein bin auch im Auto. Lassen Sie niemals Kinder oder Haustiere in einem Fahrzeug an einem sonnigen Tag.

Achten Sie außerdem immer darauf, Ihre Kinder in Augen zu sehen. Tagesausflüge und Ferien können zu mehr unbeaufsichtigter Zeit führen, aber es ist wichtig, dass Sie daran denken, Ihre Kinder zu beobachten.

Wenn Sie diese Sicherheitstipps befolgen, können Sie sicher sein, dass Sie und Ihre Familie das wärmere Wetter genießen.

Schmerzen im unteren Rückenbereich mit Meditation gemildert
Eine Diät für den richtigen Blutdruck

Lassen Sie Ihren Kommentar