ÜBerraschende Ursache Ihres hohen Cholesterins
Naturheilmittel

ÜBerraschende Ursache Ihres hohen Cholesterins

Schlechte Ernährung, Übergewicht, großer Taillenumfang, Bewegungsmangel, Rauchen, Diabetes und Familienanamnese sind Risikofaktoren für hohes Cholesterin. Aber es gibt einen wichtigen Risikofaktor, der in dieser Liste fehlt, und Sie werden vielleicht nicht einmal davon wissen.

Viele Senioren nehmen Medikamente für eine Vielzahl von Beschwerden. Medikamente sollen einen bestimmten Zustand behandeln, aber auf der anderen Seite können sie auch die Ursache für etwas anderes sein. Fall-in-Punkt, einige Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, könnten Ihren Cholesterinspiegel erhöhen.

Dr. Uma Nambiar vom Strategic Advisory Board erklärte : "Es ist bekannt, dass verschiedene Arten von Medikamenten einen leichten bis signifikanten Anstieg des Cholesterinspiegels verursachen."

Medikamente, die einen hohen Cholesterinspiegel verursachen

  • Predison
  • Betablocker
  • Östrogen
  • Gestagen
  • Anaboles Steroid
  • Ciclosporin
  • Proteinhibitor
  • Diuretikum
  • Steroide
  • Retinoide
  • Fluoxetin (Antidepressiva)

Obwohl diese Medikamente die Fähigkeit haben, zu erhöhen Ihr Cholesterin sollten Sie nicht aufhören zu nehmen, wenn nicht von Ihrem Arzt angegeben. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihre Medikamente Ihren Cholesterinspiegel erhöhen, sollten Sie mit Ihrem Arzt über andere Möglichkeiten sprechen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Ein gesunder Cholesterinspiegel bei Erwachsenen wird unter 200 Milligramm pro Deziliter gehalten. Ein Wert zwischen 200 und 239 mg / dL gilt als grenzwertig hoch und ein Wert über 240 mg / dL gilt als hoch.
Der Cholesterinspiegel kann durch Änderungen des Lebensstils wie gesundes Essen, ein gesundes Gewicht, regelmäßige Bewegung und Kontrolle von Diabetes.

Leichter Weg, um herauszufinden, ob Ihre Gelenke ein Krankheitsrisiko haben
Wie man sich einsam fühlt

Lassen Sie Ihren Kommentar