Geschwollene Beine und Füße verursacht, Behandlung und Hausmittel
Gesundheit

Geschwollene Beine und Füße verursacht, Behandlung und Hausmittel

Geschwollene Füße und Beine werden oft als Symptome übersehen, weil wir sie mit dem Altern in Verbindung bringen. Aber das Ignorieren von Schwellungen kann sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken.

Diagnose von geschwollenen Füßen und Beinen

Es gibt viele Gründe, warum die Füße und Beine einer Person anschwellen. Das Aufdecken dieses Grundes kann mit der Hilfe Ihres Arztes zu einer besseren Behandlung führen. Wenn Sie häufig an geschwollenen Füßen und Beinen leiden und beginnen, Wunden und Rötungen zu bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sich mit der zugrunde liegenden Ursache vertraut zu machen.

Wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen, werden sie Ihnen eine Reihe von Fragen stellen. Die Fragen scheinen sich nicht auf Ihre geschwollenen Füße und Beine zu beziehen, aber sie sind wichtig.

Fragen, die Ihr Arzt stellen könnte:

  • Wie schlafen Sie?
  • Wie ist Ihre Ernährung?
  • Was? Medikamente nehmen Sie ein?
  • Zu ​​welcher Tageszeit tritt die Schwellung auf?
  • Wie lange hält die Schwellung an?
  • Wann klingt die Schwellung ab?
  • Haben Sie Schmerzen?

Sie könnten nachschauen Ihre Hormone und sie werden Ihr Aktivitätsniveau mit Ihnen besprechen. Mit diesen Fragen können Ärzte Ursachen für geschwollene Füße und Beine eingrenzen.

Ursachen für geschwollene Füße und Beine

Es gibt viele Gründe für geschwollene Füße und Beine. Einige dieser Gründe sind:

  • Verletzung - Verstauchung oder Fraktur
  • Herzinsuffizienz
  • Nierenversagen
  • Adipositas
  • Osteoarthritis
  • Zirrhose - Lebererkrankung
  • Hypertensive Herzerkrankung
  • Mangelernährung
  • Hypothyreose
  • Periphere Gefäßerkrankung
  • tiefe Venenthrombose - Blutgerinnsel
  • chronische Bronchitis

Dies sind nur einige der möglichen Ursachen für geschwollene Füße und Beine. Die Liste geht weiter. Als Symptom, das viele Bedingungen betrifft, ist es wichtig, ärztliche Hilfe für geschwollene Füße und Beine zu suchen.

Behandlung von geschwollenen Füßen und Beinen

Die Behandlung von geschwollenen Füßen und Beinen beginnt normalerweise mit Kompressionssocken und Wasserpillen. Kompressionssocken helfen, Flüssigkeit in die Kapillaren zurückzubringen und so Schwellungen zu reduzieren.

Wenn eine Schwellung aufgrund einer Verletzung ist, behandeln Sie den Bereich mit Eis und Bandagen oder Gipsverband.

Auch bei Schwellungen in Ihrem Beine und Füße hat Ihren täglichen Lebensstil nicht beeinträchtigt, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Es könnte ein frühes Anzeichen für eine vermeidbare Krankheit sein.

Natürliche Heilmittel für geschwollene Füße und geschwollene Beine

Wenn Sie für natürliche Heilmittel für geschwollene Füße und geschwollene Beine suchen, suchen Sie nicht weiter als diese hilfreiche und effektive Tipps zu Schwellungen reduzieren:

  • Überprüfen Sie Ihren Magnesiumspiegel, da Magnesiummangel zu geschwollenen Füßen und Knöcheln führen kann. Wenn Sie einen Mangel haben, nehmen Sie ein Magnesiumpräparat, um Ihr Niveau zu erhöhen.
  • Versuchen Sie Yoga oder andere Formen des Trainings, da es die Durchblutung fördern kann.
  • Tauchen Sie in Tonic Water ein, da es Schwellungen lindern kann > Nehmen Sie ein Bad mit ätherischem Grapefruitöl, oder wenn Sie kein Bad nehmen möchten, können Sie sich eine Massage mit Grapefruit-Essenzöl mit Olivenöl geben lassen.
  • In Salzwasser einweichen.
  • Lassen Sie sich regelmäßig massieren ein Massagetherapeut.
  • Tragen Sie unterstützende Strümpfe wie Kompressionssocken.
  • Halten Sie Ihre Füße und Beine angehoben, wenn Sie sich in Ruhe befinden, um das Zusammenfließen von Blut zu vermeiden.
  • Gehen Sie schwimmen, da dies den Druck auf Beine und Füße verringern kann
  • Trinken Sie viel Wasser, da Sie möglicherweise Salz behalten.
  • Wenn diese Tipps keine Linderung Ihrer geschwollenen Füße oder Beine bieten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Grunderkrankungen, die möglicherweise behandelt werden müssen, um Schwellungen zu reduzieren.

Related Reading:

Natürliche Heilmittel für stinkende Füße

Die meisten von uns kennen jemanden, der stinkende Füße hat, oder p Vielleicht hast du ein Zimmer mit deinen eigenen stinkenden Tootsies geräumt. Ihre Hufe, Schweinchen oder wie auch immer Sie sie nennen mögen, werden richtig trainiert. Du stehst mit ihnen, gehst und rennst, so dass sie verschwitzt und manchmal stinkig werden. Bis zu 15 Prozent der Bevölkerung haben einen sehr schlechten Fußgeruch.

Untersuchen Sie Ihre Füße näher auf Gesundheitswarnzeichen

Du gehst auf sie zu, drückst sie in Schuhe, und sie können Blasen, Ballen und Schwielen entwickeln, aber unsere Füße können uns auch so viel mehr Einblick in unsere Gesundheit geben, als nur uns zu helfen.

Quelle :

//www.care2.com/greenliving/10natural-remedies-for-swollen-feet-and-ankles.html

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atherosklerose bei Patienten mit primärem Sjögren-Syndrom
ÜBung kann Gehirnzellenfunktion aktivieren

Lassen Sie Ihren Kommentar