Tai Chi kann Stürze bei älteren Menschen verhindern und die psychische Gesundheit verbessern: Studie
Krankheiten

Tai Chi kann Stürze bei älteren Menschen verhindern und die psychische Gesundheit verbessern: Studie

Tai Chi kann laut Forschungsergebnissen Stürze bei älteren Menschen verhindern und die psychische Gesundheit verbessern. Auf der anderen Seite, diese alten chinesischen Kampfkünste verbessern nicht die Krebssymptome oder die rheumatoide Arthritis.

Die Vorteile von Tai Chi wurden lange untersucht, aber die Ergebnisse waren oft widersprüchlich. Die Forscher beschlossen, die Ergebnisse zu vergleichen von den vorherigen Arbeiten, um einige definitive Schlussfolgerungen über die Vorteile von Tai Chi zu ziehen.

Die Forscher überprüften 35 Studien über Tai Chi und seine Wirksamkeit bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen, wie Krebs, Parkinson-Krankheit, Muskel-Skelett-Schmerzen, Osteoarthritis, rheumatoide Arthritis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Osteoporose und Typ-2-Diabetes. Einige Studien untersuchten auch die Vorteile von Tai Chi für die psychische Gesundheit, zusammen mit Balance und Sturzprävention.

Die Ergebnisse waren widersprüchlich für einige der Bedingungen, aber es war ziemlich klar, dass Tai Chi hilft, das Gleichgewicht zu verbessern, Stürze zu verhindern und psychologische Gesundheit erhöhen. Die Autoren folgerten, "Unser Überblick zeigte, dass Tai Chi, das tiefe Atmung und Entspannung mit langsamen und sanften Bewegungen kombiniert, allgemeinen Nutzen für die Sturzprävention und die Verbesserung des Gleichgewichts älterer Menschen ausüben kann Menschen sowie einige meditative Effekte zur Verbesserung der psychischen Gesundheit. Wir empfehlen Tai Chi für ältere Menschen wegen ihrer verschiedenen körperlichen und psychologischen Vorteile. Tai Chi kann jedoch entzündliche Erkrankungen nicht effektiv behandeln. "

Unglaubliche Tai Chi Vorteile für Senioren

Lindert Schmerzen: Tai Chi verbessert den Bewegungsumfang, das Gleichgewicht, die Beweglichkeit der Senioren und baut Muskeln auf Schmerzreduktion.

Kämpft Depression: Leben mit mehr als einer chronischen Erkrankung kann zu Depressionen beitragen. Da Tai Chi helfen kann, einige dieser Zustände zu verbessern, ist das Risiko einer Depression reduziert. Darüber hinaus fördert Tai Chi Bewegungen und soziale Verbindungen mit anderen, die auch bei der Reduzierung und Bekämpfung von Depressionen eine wichtige Rolle spielen.

Lindert Arthritis-Beschwerden: Tai Chi ist pflegeleicht, ermöglicht aber auch älteren Sportlern die Linderung von Arthritis-Beschwerden durch sanftes Dehnen und Training.

Fördert das tiefe Atmen: Tai Chi basiert auf der Theorie der tiefen Atmung. Tiefes Atmen hilft, die Spannung in den Muskeln zu reduzieren und das Stressniveau zu senken (wodurch stressinduzierte Gesundheitsschäden verhindert werden).

Senkt den Blutdruck: Wie bereits erwähnt, kann Tai Chi eine Möglichkeit sein, Stress zu reduzieren Auslöser von Bluthochdruck.

Erhöht das Energieniveau: Tai Chi Bewegungen und tiefe Atmung erhöhen die Sauerstoffzufuhr und steigern die Energie.

Verbessert den Schlaf: Durch Förderung der mentalen Klarheit und Reduzierung von Stress, Tai Chi ist auch dafür bekannt, den Schlaf zu verbessern.

Verbessert Knie-Arthrose: Tai Chi erwies sich als besonders vorteilhaft für Patienten, die übergewichtig oder fettleibig sind, da sie häufiger eine Knie-Osteoarthritis entwickeln. Die Teilnehmer nahmen entweder an Tai Chi oder Physiotherapie teil. Die Tai-Chi-Gruppe trainierte zweimal wöchentlich für 12 Wochen, und die Physiotherapie-Gruppe trainierte sechs Wochen lang zweimal wöchentlich und absolvierte dann zu Hause zusätzliche sechs Wochen lang Übungen. Die Teilnehmer nahmen weiterhin ihre entzündungshemmenden und schmerzstillenden Medikamente und gingen zu ihren routinemäßigen medizinischen Terminen. Am Ende der 12 Wochen beantworteten die Teilnehmer Fragebögen zur Beurteilung von Schmerz, Steifheit und Gelenkfunktion. Beide Gruppen sahen ähnliche Ergebnisse, die bis zu einem Jahr dauerten.

Vorteile für Patienten mit Herzerkrankungen: Patienten mit Herzerkrankungen profitieren von der Durchführung von Tai Chi Übungen, wie aus einer neuen Studie hervorgeht. Die Studie hat 35 frühere Studien mit mehr als 2.200 Personen aus 10 verschiedenen Ländern untersucht. Die Forscher fanden heraus, dass Menschen mit Herzerkrankungen von Tai Chi profitierten, da ihr Blutdruck sank.

Top-Lebensmittel für die Grippe-Prävention
Bekämpfe Bakterien mit etwas, das du täglich benutzt

Lassen Sie Ihren Kommentar