Tendinitis in den Handgelenken: Ursachen, Symptome, Übungen und Hausmittel
Gesundheit

Tendinitis in den Handgelenken: Ursachen, Symptome, Übungen und Hausmittel

Handgelenk-Sehnenentzündung ist buchstäblich die Entzündung des Handgelenks. Dieser Ausdruck kann jedoch ein wenig irreführend sein, wie Studien gezeigt haben, gibt es in der Tat sehr wenig Entzündung, die mit der Überbeanspruchung des Handgelenks verbunden ist, was theoretisch zur Handgelenks-Sehnenentzündung führt. Tatsächlich ist der Schaden eher mit der Degeneration von Kollagen und der Desorientierung anderer Moleküle und Fasern im Handgelenksbereich verbunden.

Das Handgelenk selbst wird durch die Verbindung der längeren Radius- und Ulnaknochen mit den kleineren Karpalknochen gebildet. Das Handgelenk und die so genannten Fingerbeuger machen es möglich, dass sich Handgelenk und Finger nach vorne beugen. Das Handgelenk und die so genannten Fingerstrecker tun das Gegenteil. Sie strecken und beugen Handgelenk und Finger zurück. Alle Tätigkeiten, die von Handgelenk und Fingern ausgeführt werden, verdanken ihre Aktivität diesen Knochen.

Handgelenks-Tendinitis verursacht

Der Hauptgrund für eine Handgelenk-Sehnenentzündung ist eine Überbeanspruchung dieses Bereichs. Die ständige oder wiederholte Verwendung des Handgelenks trägt die Sehnen. Wir sehen viel davon, wenn Sportler Sport treiben, bei dem sie ständig ihre Handgelenksmuskeln benutzen müssen. Sportarten wie Golf und Tennis sind die Hauptsportler, wobei auch andere Sportarten wie Gymnastik dazu beitragen.

Obwohl diese Art von Verletzungen oft bei Sportlern auftritt, sind sie nicht auf diese eine Gruppe beschränkt. Karriere wie Malerei oder Landschaftsbau, Zimmerei oder sogar die regelmäßige Verwendung eines Hammers kann Sehnenentzündung am Handgelenk verursachen. Darüber hinaus tragen Hobbies wie Gartenarbeit oder Nähen oder die Arbeit am Computer den ganzen Tag zu den Sehnenentzündungen im Handgelenk bei.

Bei anderen Gelegenheiten kann das Heben von etwas Schwerem oder Fallen auf Ihr Handgelenk eine Tendinitis auslösen. Darüber hinaus trägt eine Anamnese von Rücken - oder Schulterschmerzen auch zum Auftreten einer Handgelenks - Sehnenentzündung bei.

Anzeichen und Symptome der Handgelenks - Tendinitis

Schmerzen im Handgelenksbereich sind wahrscheinlich die wichtigsten Anzeichen einer Tendinitis das Handgelenk. Wenn Sie regelmäßig an den oben genannten Aktivitäten teilnehmen und diesen Schmerz empfinden, besteht die Chance, dass die Tendinitis die Ursache für diesen Schmerz ist.

Es gibt jedoch andere Symptome, die auf eine mögliche Handgelenks-Sehnenentzündung hindeuten. Schwellungen im Bereich des Handgelenks sind ein Zeichen, eine Art schleifendes Gefühl, wenn Sie Ihr Handgelenk bewegen, ist eine andere Indikation, und die Erwärmung oder Rötung der Sehnen gilt als Vorläufer der Handgelenks-Tendinitis.

Ein Arzt sollte in der Lage sein, Tendinitis zu entziffern Routine-Tests. Die Dehnung der Sehnen hilft dabei, die Ursachen der Schmerzen genau zu bestimmen und hilft dem Arzt, genauere Behandlungsvorschläge zu machen. Es ist wichtig, dass Sie nicht versuchen, Ihren Zustand selbst zu diagnostizieren. Beim Umgang mit Sehnen und Muskeln können die Effekte anhalten und sich verschlechtern, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Das kann nur mit der richtigen Diagnose durch einen Arzt passieren.

Behandlungsmöglichkeiten bei Handgelenks-Tendinitis

Die Entlastung der Handgelenk-Tendinitis kann auf verschiedene Arten erreicht werden.

  • Immobilisieren des Handgelenks: Normalerweise ist der erste Schritt von Die Behandlung setzt das Handgelenk in eine Schiene oder sogar einen Gipsverband. Dies verhindert eine der Hauptursachen der Handgelenks-Sehnenentzündung, die sich wiederholenden Bewegungen, und helfen, die Sehnen zu ruhen, so dass die Entzündung Zeit zur Verringerung gegeben.
  • Vereisung der Fläche: Eis ist gut für zwei Dinge. Erstens hilft es, den Blutfluss in das Gebiet zu erhöhen. Als nächstes reduziert es die Entzündung, die durch die Sehnenentzündung entstanden sein könnte.
  • Medikamente zur Verringerung der Entzündung: Die Entzündung der Sehnen verursacht typischerweise die meisten Schmerzen. Die Einnahme entzündungshemmender Medikamente hilft, einen Großteil der Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu lindern.
  • Injektion von Cortison: Dies ist eine Option, die nicht zu oft durchgeführt werden sollte. Es wirkt ähnlich wie entzündungshemmende Medikamente, aber die wiederholte Verwendung von Kortison kann die Sehnen tatsächlich im Laufe der Zeit schwächer machen.
  • Chirurgie: Die letzte Option ist eine Operation am Handgelenk Bereich, um die Tendinitis zu heilen. Chirurgen entfernen entweder das entzündete Gewebe oder lösen die für Schmerzen verantwortliche Sehnenscheide.
  • Stoßwellentherapie: Einsatz von energiereichen Schallwellen an der Entzündungsstelle zur Schmerzlinderung.
  • Eigenblutspritzen:

Mit dem eigenen Blut des Patienten in den Bereich nahe der beschädigten Sehnen injizieren. Es wird davon ausgegangen, dass diese Behandlung den Heilungsprozess fördert.

Übungen zur Handgelenks-Tendinitis

Die Ausübung des betroffenen Handgelenks ist relativ einfach und unkompliziert. Handgelenkbeugen, Handgelenkrotationen und seitliche Handgelenkbeugen, die zweimal täglich durchgeführt werden, sollten ausreichen. Der Schlüssel ist, konsequent zu sein und keine Tage der Therapie zu überspringen. Die folgenden Übungen können Sie jetzt ausprobieren: Handgelenkstrecken:

Es gibt mehrere Übungen, die Sie tun können, um das Handgelenk zu strecken. Am einfachsten ist es, die Handgelenke 15 Sekunden lang im Uhrzeigersinn sanft zu rollen und dann umzukehren, und zwar so lange, wie Sie es für richtig halten. Eine weitere Übung des Handgelenks ist es, eine Hand vor sich zu halten, deren Handflächen nach außen zeigen und dann mit der anderen Hand sanft die Finger der ausgestreckten Hand nach hinten strecken und dabei die Dehnung spüren. Daumenstreckung:

Beginnen Sie mit einer Hand und drücken Sie dann mit der anderen Hand leicht die Daumenbeuge nach vorn und spüren Sie die Dehnung bei leichtem Druck. Flexionsübungen:

Bezieht sich auf das Schwenken das Handgelenk nach unten, so dass sich die Handfläche näher an die Innenseite des Arms bewegt. Diese Übung kann mit einer ausgestreckten Hand ausgeführt werden, wobei die Handfläche nach unten zeigt, während die unteren Finger zum Boden zeigen und die Dehnung spüren. Erweiterungsübungen:

Bezieht das Bewegen des Handgelenks so, dass es sich der Hand nähert die Oberseite des Armes. Diese Übung kann mit ausgestreckter Hand, mit der Handfläche nach unten und mit erhobenen Fingern zur Decke durchgeführt werden. Sehnengleitübungen:

Beginnen Sie mit einer flachen Hand und berühren Sie dann mit den Fingern der gleichen Hand die Oberseite deiner Handfläche und dann wieder zurück. Greife jetzt nach der Mitte deiner Handfläche und dann nach unten. Um den Daumen auszuüben, bewegen Sie ihn von Ihrer Handfläche nach hinten und zurück in die "Daumen hoch" -Position. Diese Übung hilft, die Sehnenschmierung zu verbessern, um die Bewegung zu erleichtern.

Hausmittel für die Sehnenentzündung am Handgelenk

Viele der Hausmittel, die Sie gegen die Sehnenentzündung in Ihren Handgelenken anwenden können, ähneln den regelmäßigen Behandlungen. Viel Erholung, Immobilisieren des Handgelenks durch Einlegen in eine Schiene oder eventuell sogar Gipsverband und Vereisen der betroffenen Stelle sind alle geeigneten Mittel. Die Schiene ist etwas, mit dem Sie möglicherweise Hilfe brauchen, aber die anderen beiden Optionen sind diejenigen, die Sie ohne Hilfe überhaupt tun können.

Unabhängig von der Schwere Ihrer Tendinitis wird Ruhe immer Teil der Behandlung sein. Wie wir bereits erwähnt haben, wird die Tendinitis durch die ständige Bewegung des Handgelenks verursacht, so dass die Entzugszeit und zumindest ein Teil der Schmerzen in gewissem Maße reduziert wird.

Es ist auch wichtig, dass Sie sich erholen stellen Sie sicher, dass Sie Tendinitis ernst nehmen. Obwohl es als lästiger Schmerz beginnen kann, kann es sich zu einem andauernden Zustand entwickeln, der eine Operation erfordert. Im schlimmsten Fall ist Tendinitis schwächend und kann dazu führen, dass Sie die Arbeit verpassen und jegliche körperliche Aktivität behindern. Je früher Ihr Zustand diagnostiziert und behandelt wird, desto geringer sind die Chancen, dass Ihre Tendinitis anhält. Eine schnelle und effektive Behandlung kann kurzfristig diese langfristigen Probleme verhindern.

Es wird dringend empfohlen, sich eine Auszeit von jeder Aktivität zu nehmen, die Ihren Fall einer Sehnenentzündung am Handgelenk verursacht. Zu den Aktivitäten, die diese Verbindung häufig überbeanspruchen, gehören Gartenarbeit, Hausarbeiten, Schreibarbeiten, die Benutzung von Handwerkzeugen und die Arbeit an einer Kasse. Es ist wichtig, diese Aktivitäten zu begrenzen, wenn Symptome auftreten, bei denen eine stärkere Immobilisierung erreicht wird, wenn Schienen, Umwicklungen oder Zahnspangen in der Umgebung verwendet werden. Diese Geräte beugen dem Biegen des Handgelenks vor und fördern den Heilungsprozess.

Pflanzliche Heilmittel für die Handgelenks-Sehnenentzündung

  • Obwohl pflanzliche Medikamente in der Medizin ihren Platz haben, wird dringend empfohlen, zuerst mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einer neuen Kräuterbehandlung beginnen. Dies ist wichtig, da bestimmte Arten alternativer Medikamente, insbesondere Kräuter, den Körper immer noch negativ beeinflussen können. Teufelskralle:
  • Kann als wirksames Schmerzmittel bei Symptomen der Tendinitis eingesetzt werden. Süßholzwurzeln :
  • Kann helfen, die Anzahl freier Radikale im Körper zu reduzieren. Süßholzwurzel ist auch bekannt für entzündungshemmende Eigenschaften. Bockshornklee:
  • Hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, die Tendinitis profitieren können. Curcumin:
  • Betrachtet ein starkes Schmerzmittel, während auch mit starken entzündungshemmenden Eigenschaften. Ginsengwurzeln:
  • Ein beliebtes Kraut bekannt für seine großen schmerzlindernden Eigenschaften. Cranberry:

Extrakte dieses Kraut werden oft in Kombination mit anderen Kräutern für seine Anti verwendet Entzündungshemmende Eigenschaften

Vorbeugung einer Sehnenentzündung im Handgelenk

  • Es ist auch eine gute Idee, Verletzungen zu vermeiden, bevor sie eintritt, da es oft problematischer ist, Fälle von Tendinitis zu behandeln, wenn zu viele Entzündungen vorliegen. Dies berücksichtigend, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um Ihr Risiko zu reduzieren, wie z. B. die Anpassung Ihres Lebens schweren Objekten oder die Anpassung Ihres Griffs. Im Folgenden finden Sie einige zusätzliche Tendinitis-Tipps, von denen Sie profitieren können:
  • Tragen Sie eine Handgelenkschiene oder eine Wrap-Schiene bei riskanten Aktivitäten, die eine Sehnenentzündung verursachen können.
  • Strecken Sie Ihre Sehnen am Handgelenk und erwärmen Sie sie vor jeglicher anstrengender Aktivität > Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie sich bei Ihrem speziellen Tendinitis-Fall sofort ärztlich behandeln lassen müssen
Langzeitkranken gehen mit Gartenarbeit in die Arbeit zurück
Vermeiden Sie eine Leberschwäche

Lassen Sie Ihren Kommentar