Diese gewöhnlichen Nahrungsmittelkombinationen können Sie krank machen
Gesundes Essen

Diese gewöhnlichen Nahrungsmittelkombinationen können Sie krank machen

Es ist sehr üblich, mehrere verschiedene Nahrungsmittelgruppen zusammen zu essen, wenn wir unsere Mahlzeiten essen.

Die meisten von uns versuchen, unsere Ernährung durch Eiweiß, Obst und Gemüse, Getreide und andere gute Stärken auszugleichen. Es kann jedoch schwierig sein, das richtige Gleichgewicht zu finden.

Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die sehr unterschiedlich verdauen und separat gegessen werden sollten.

Tatsächlich würden Sie niemals daran denken, bestimmte Nahrungsmittel zusammen zu essen, wenn Sie wüssten, was für ein Chaos sie angerichtet haben dein Verdauungssystem. Einige der schrecklichen Folgen sind Gas, Blähungen, Übelkeit, Müdigkeit, Bauchschmerzen und allgemeine Verdauungsbeschwerden, ganz zu schweigen von Problemen mit der Beseitigung.

Obwohl die kurzfristigen Auswirkungen können nach einem einzigen Tag, Mahlzeiten mit dem falschen Essen gelindert werden Kombinationen über einen langen Zeitraum können zu wichtigeren Problemen führen, wie zum Beispiel schlechtem Schlaf, geringer Energie, Hautausschlägen, trockener Haut und schlechtem Atem. Mit der Zeit können Sie chronische Entzündungen und anhaltende Verdauungsprobleme feststellen.

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten schlechten Kombinationen, bei denen Sie die Nahrungsmittel, die Sie zusammen zu bestimmten Mahlzeiten zu sich nehmen, in Frage stellen.

VERWANDTE LESUNG: Erleichterung von Schmerz und Schwellung mit dieser tropischen Frucht

Ein Muffin mit Orangensaft

Mögen Sie einen Muffin mit Orangensaft zum Frühstück? Nun, an diesem Morgen enthält die Kombipackung viele Kalorien und sehr wenig Nahrung. Das liegt daran, dass der Mangel an Proteinen und Ballaststoffen sowie der Überschuss an Kohlenhydraten dazu führen können, dass sich Ihr Blutzucker drastisch erhöht und dann plötzlich sinkt.

Dies kann Ihnen leicht müde machen, bevor Sie Ihren Tag begonnen haben. Wenn Sie morgens wirklich loslegen möchten, versuchen Sie einen Vollkornmuffin für die zusätzliche Faser und weniger Kohlenhydrate. Fügen Sie eine Tasse fettarme Milch für mehr Protein und ein Stück frisches Obst hinzu - das ist noch besser. Du bekommst immer noch den größten Teil des Geschmacks und weniger des schlechten Zeug!

Weißbrot mit Marmelade

Es ist wahrscheinlich, dass ein paar Scheiben Weißbrot, die in Marmelade erstickt sind, nicht genug sind, um dich am Morgen und dich zu befriedigen könnte sich sogar ein bisschen hungrig fühlen, kurz nachdem ich dieses beliebte zuckerhaltige Frühstück gegessen habe. Dies könnte dazu führen, dass Sie später am Tag zu viel trinken, nur weil Sie nicht genug Protein oder gesundes Fett haben, so dass Sie bemerken werden, dass Sie im Laufe des Tages mehr essen.

Versuchen Sie, Ihr Weißbrot gegen das ganze auszutauschen. Korn, um genug Faser zu bekommen, und Marmelade mit Erdnussbutter wechseln, um mehr Fett und Protein zu bekommen. Sie werden feststellen, dass Sie am Tag viel mehr erreichen können, ohne Hunger zu verspüren.

Müsli mit Milch

Müsli mit Milch ist für viele Menschen das richtige Frühstück. Es ist billig und dauert nicht lange. Aber beide enthalten schnell verdaute Kohlenhydrate und diese können mehr Arbeit für Ihren Körper schaffen, was zu Blutzuckerspitzen und Energieabstürzen führt. Um deine Verdauung zu unterstützen, solltest du Fett und Protein in dein Frühstück mit einbeziehen. Das bedeutet beispielsweise, dass Sie Ihr Müsli über griechischen Joghurt gießen und eine Handvoll Nüsse dazugeben.

Tomatenkonserven-Suppe mit gegrilltem Käse

Während des Mittagessens ist die Tomatenkonserven-Suppe mit gegrilltem Käsesandwich schwer zu widerstehen. Dennoch ist diese bestimmte Nahrungsmittelkombination nicht so gesund wie es scheint. Tomatensuppen in Dosen sind reich an Zucker.

Dafür können Sie den zugesetzten Maissirup mit hohem Fructosegehalt danken! Darüber hinaus ist gegrillter Käse reich an Fett und Kohlenhydraten, bietet aber wenig Protein. Und sowohl Käse als auch Tomatensuppe sind mit Salz gefüllt. Wenn Sie darauf bestehen, wählen Sie eine natriumarme Tomatensuppe ohne Zuckerzusatz und kochen Sie Ihren gegrillten Käse mit Vollkornbrot und fettarmem Käse.

VERWANDTE LESUNG: Warum eine Banane a Tag hält den Arzt fern

Salat mit fett- oder fettfreiem Dressing

Wussten Sie, dass selbst fettreduzierte Dressings eine schlechte Idee sind, Ihren Salat zu aromatisieren? Der Grund dafür ist, dass die Vitamine in Gemüse ein wenig Fett brauchen, um richtig aufgenommen zu werden. Außerdem sind viele fettarme und fettfreie Verbände mit Zucker beladen.

Versuchen Sie stattdessen, Ihr Grün mit extra nativem Olivenöl (mit etwas Balsamico oder Rotweinessig) zu belegen. Das erhöht die Nährstoffaufnahme erheblich.

Hackbraten und Kartoffelpüree

Hackbraten mit Kartoffelpüree haben, wie die meisten Feinschmecker, einen hohen Nährwert. Aber mit diesen werden auch Verdauungsprobleme kommen.

Obwohl Hackbraten eine Proteinquelle ist, ist er auch reich an Fett und Kalorien. In der Zwischenzeit liefern Kartoffelbrei nur ein paar Gramm Ballaststoffe und neigen dazu, Butter und Sahne hinzugefügt. Dies macht Ihre Mahlzeit in gesättigten Fetten ziemlich hoch, und der Mangel an Ballaststoffen kann zu Verstopfung führen.

Warum also nicht einen Truthahn-Hackbraten mit einer Seite von püriertem Blumenkohl versuchen? Es hat den gleichen Geschmack, aber mit mehr Ballaststoffen und weniger Kalorien.

Burger mit Pommes Frites

Sicher, ein Burger mit Pommes Frites ist vielleicht eine der bequemsten Mahlzeiten, aber Sie wissen bereits, dass es nicht gut für Sie ist, und Es ist auch nicht gut für Ihre Verdauung. Die in den Burgern gefundenen verkochten Fett- und Konservierungsstoffe können eine holzkohleähnliche Substanz bilden. Dies kombiniert mit dem Zucker aus Ihren Bratkartoffeln, um Zytokine zu erzeugen. Diese können die Zellen entzünden und sogar töten, was zu einer verstärkten Alterung führen kann.

Hier ist eine viel gesündere Alternative: Ein weniger fetter vegetarischer Burger mit einer Beize an der Seite!

Magen-Darm-Perforation: Ursachen eines perforierten Darms und wie er behandelt wird
Verbessern Sie Ihre Verdauung mit diesen Lebensmitteln

Lassen Sie Ihren Kommentar