Diese Alltagsgewohnheiten verkürzen Ihr Leben
Naturheilmittel

Diese Alltagsgewohnheiten verkürzen Ihr Leben

Der Jungbrunnen muss noch entdeckt werden, Also müssen wir unsere eigenen Mittel entwickeln, um unser Leben zu verlängern. Wenn es um Langlebigkeit geht, sind einige Dinge ziemlich offensichtlich: nicht rauchen, trainieren und gut essen. Obwohl diese drei die Grundlage für den Weg zu einem langen Leben sind, spielen auch andere Faktoren eine Rolle, die dazu beitragen können, das Leben eines Menschen weiter zu verlängern.

Wenn Sie ein langes, gesundes Leben führen wollen, Übersehen Sie nicht einige dieser Faktoren und Gewohnheiten, die Ihre Lebenserwartung verkürzen könnten.

6 Wege, wie Sie Ihr Leben verkürzen (und wie Sie sie beheben können)

1. Sie sitzen lange Zeit am Tag.

In Bezug auf die Risiken des Sitzens über längere Zeiträume - oder einer sitzenden Lebensweise - hat sich viel getan. Mit zunehmendem Alter neigen wir dazu, mehr zu sitzen - unsere Gelenke schmerzen, wir sind müde, also verbringen wir einfach mehr Zeit mit Sitzen und Faulenzen. Eine Studie ergab, dass langes Sitzen Ihr Leben um zwei Jahre verkürzen könnte! Schlimmer noch, Übung ist nicht die einfache Lösung, um die negativen Auswirkungen des Sitzens zu bekämpfen.

Wenn Sie Ihr Leben verlängern möchten, achten Sie darauf, wie lange Sie sitzen und machen Sie es sich zur Gewohnheit, von Ihrem Stuhl aufzustehen Couch öfter.

2. Sie vernachlässigen Ihre Freunde

Soziale Interaktion und soziale Bindungen sind ein wichtiger Aspekt der Gesundheit, da Einsamkeit und Isolation die Gesundheit verschlechtern. Viele Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen mit schlechten sozialen Beziehungen viel früher sterben als Menschen mit engen Verbindungen. Genauer gesagt ergab eine Studie, dass Senioren mit engen sozialen Bindungen 22 Prozent weniger wahrscheinlich waren, verglichen mit ihren antisozialen Gegenstücken.

Wenn Sie mit Ihren Freunden eine Zeitlang nichts gesehen oder gesprochen haben, sollten Sie es berühren Sie sollten regelmäßig mit ihnen zusammen sein, um Einsamkeit abzuwehren.

3. Sie haben eine lange Pendelstrecke.

Ob Sie in die Arbeit eintauchen oder einfach weit weg von öffentlichen Bereichen wie Lebensmittelgeschäften oder Einkaufszentren leben, verbringen Sie unzählige Stunden im Auto, besonders im Stau, nimmt sich Zeit vom Leben. Die Auswirkungen einer langen Pendelfahrt sind ähnlich wie bei längerem Sitzen, nur dass Sie während der Fahrt mit größerer Wahrscheinlichkeit gestresst sind und dem Feuer mehr Kraftstoff zuführen.

Studien haben gezeigt, dass Personen mit einer langen Pendelstrecke von über 31 Meilen unterwegs sind Ihre Lebenserwartung wird deutlich gesenkt.

Wenn Sie sich nicht bewegen oder Ihre Arbeitskraft wechseln können, sollten Sie zumindest einige Methoden zur Stressvermeidung aufsuchen, um die Situation nicht zu verschlimmern. Versuchen Sie zum Beispiel, mit dem Radio zu singen, anstatt sich auf die nicht so fahrenden Autos zu konzentrieren.

4. Du hast keinen Sex

Eine Studie fand heraus, dass Männer, die lange Zeit keinen Orgasmus hatten, ein 50% höheres Mortalitätsrisiko hatten als diejenigen, die regelmäßig einen Orgasmus hatten. Abgesehen davon, dass du dein Leben verlängerst, hat sich gezeigt, dass Sex und Höhepunkt auch andere Vorteile haben, wie zum Beispiel deine Stimmung zu heben. Warum lebst du nicht lang und glücklich, indem du die Häufigkeit von Sex erhöhst, die du hast?

5. Du schläfst nicht genug oder du schläfst zu viel
Schlaf ist ein wesentlicher Teil der Gesundheit, aber wenn du nicht genug bekommst - oder wenn du zu viel davon bekommst, könntest du Jahre deines Lebens nehmen. Chronischer Mangel an Schlaf wurde mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit und kognitiven Problemen in Verbindung gebracht. Auf der anderen Seite hat es sich gezeigt, dass zu viel Schlaf das Leben verkürzt und die Sterblichkeit sogar um 12 Prozent ansteigt.

Es ist der Schlüssel für ein langes Leben, wenn Sie Ihren Schlafplatz finden. Sieben bis acht Stunden Schlaf ist eine allgemein empfohlene Norm. Wenn Sie Schlafprobleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und lassen Sie sich testen, da die Behandlung Ihr Leben verlängern kann.

6. Du hast Angst, zu sterben oder ein kurzes Leben zu führen.

Wenn dein Hauptanliegen im Leben der Tod ist und du dein Leben nicht vollständig lebst, kann das auch Jahre deines Lebens abschrecken. Personen mit Todesangst lebten tatsächlich kürzer als diejenigen, die ihr Leben länger empfanden. Zum Beispiel untersuchte eine Studie die Angst der Menschen vor dem Tod durch Terroranschläge nach dem 11. September und stellte fest, dass Personen mit Todesangst ein viel höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse aufwiesen.

Die Auswirkungen von Todesangst können verstärkt werden bei Personen, die sich dem hohen Alter nähern, und solchen, die ebenfalls eine geringe soziale Bindung haben. Gefürchtete Todesangst kann Ihr Leben um Jahre verlängern und die Todesangst verringern.

Dies sind nur einige der Faktoren, die Jahre Ihres Lebens brauchen. Wenn Sie diese Jahre zurück hinzufügen möchten, berücksichtigen Sie diese Faktoren und nehmen Sie die entsprechenden Anpassungen vor, zusammen mit nicht rauchen, gut essen und regelmäßig trainieren.

5 Einfache Möglichkeiten, Ihre Knochen zu stärken
Gicht mit Tophi (Harnsäurekristallausscheidungen) kann das Herzkrankheitsrisiko erhöhen

Lassen Sie Ihren Kommentar