Diese Zeichen zeigen, wie du schläfst
Gesundheit

Diese Zeichen zeigen, wie du schläfst

Müdigkeit ... es ist eines der offensichtlichsten Zeichen, dass Sie nicht gut geschlafen haben. Wenn du müde aufwachst oder es kaum durch deinen Tag schaffen kannst, hast du wahrscheinlich letzte Nacht nicht gut geschlafen.

Aber wusstest du, dass es noch andere Hinweise gibt, die dir einen Einblick in die Qualität deines geben könnten? Schlaf? Die American National Sleep Foundation hat kürzlich Leitlinien zu verräterischen Anzeichen veröffentlicht, die zeigen, ob Sie gut schlafen oder nicht.

Die wichtigsten Indikatoren für eine gute Nachtruhe sind: mehr Zeit im Bett schlafen (mindestens 85 Prozent der Gesamtzeit) einschlafen innerhalb von 30 Minuten oder weniger, nicht mehr als einmal pro Nacht aufwachen und nach dem ersten Einschlafen 20 Minuten oder weniger wach sein. Diese Richtlinien bedeuten, dass, wenn mindestens einer dieser Indikatoren für Sie gilt, Sie eine gute Nacht schlafen. Und doch fand die National Sleep Foundation heraus, dass 27 Prozent der Amerikaner über 30 Minuten brauchen, um einzuschlafen.

Max Hirshkowitz, Vorsitzender des Board of Directors der National Sleep Foundation, erklärte : "Millionen von Amerikanern schlafen Technologiebenutzer. Diese Geräte bieten einen Einblick in das ansonsten unbekannte Schlaf-Universum. Die Richtlinien der National Sleep Foundation zur Schlafdauer und nun zur Qualität machen einen Sinn und bieten den Verbrauchern die Ressourcen, die sie brauchen, um ihren Schlaf zu verstehen. Diese Bemühungen tragen dazu bei, Schlafwissenschaft und -technologie der breiten Öffentlichkeit zugänglicher zu machen, die mehr über ihre Gesundheit auf neue, mutige Weise erfahren will. "

Maurice Ohayon vom Stanford Schlaf Epidemiologie Forschungszentrum fügte hinzu:" In der Vergangenheit haben wir definiert Schlaf durch seine negativen Ergebnisse einschließlich Schlafunzufriedenheit, die nützlich waren, um zugrunde liegende Pathologie zu identifizieren. Das ist natürlich nicht die ganze Geschichte. Mit dieser Initiative sind wir jetzt auf einem besseren Weg, die Schlafgesundheit zu definieren. "
Wenn Sie nicht in eine der vier Kategorien passen, dann schlafen Sie nachts möglicherweise nicht gut und haben ein höheres Risiko für eine negative Erkrankung Gesundheitsergebnisse, die mit schlechter Schlafqualität verbunden sind.

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Shuteye-Erfahrung verbessern können. Es kann so einfach sein wie das Wechseln Ihrer Matratze und Ihres Kopfkissens - oder Sie können es ernst nehmen und sich einem Schlaf-Test in einem Schlaflabor unterziehen. Der Schlüssel liegt darin, die Ursache für deinen schlechten Schlaf aufzudecken. Sobald Sie wissen, was Sie daran hindert, eine gute Nachtruhe zu bekommen, können Sie den Schuldigen ansprechen und auf den wohlverdienten Schlaf zurückarbeiten.

Seal Grippe - die neueste Epidemie
Wöchentliche Gesundheitsnachrichten - 17.-23. Januar, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Schilddrüsenerkrankungen und mehr

Lassen Sie Ihren Kommentar