Diese allgemeine Gewohnheit könnte Jahre Ihres Lebens brauchen
Gesundheit

Diese allgemeine Gewohnheit könnte Jahre Ihres Lebens brauchen

Wenn Sie schlechte Gewohnheiten, die eine negative Auswirkung auf Ihr Herz haben, wahrscheinlich haben denke daran zu rauchen, zu trinken und schlecht zu essen. Natürlich sind dies keine Elemente einer gesunden Lebensweise, und sie können tatsächlich zu einer kürzeren Lebenszeit beitragen, aber es gibt eine andere tägliche Gewohnheit, die Sie in ein frühes Grab schicken könnte, schlagen Forscher vor.

Sitzen führt zu vorzeitiger Tod

Immer mehr Menschen leben sesshaft, dh sie sitzen über längere Zeit. In letzter Zeit haben eine Reihe von Studien die schädlichen Auswirkungen des Sitzens auf Ihre Gesundheit - einschließlich des erhöhten Risikos eines vorzeitigen Todes - aufgedeckt.

Leider gibt es nicht viel Forschung darüber, wie viel Bewegung ausreicht, um das Sitzproblem zu bekämpfen Deshalb empfehlen Experten einfach, dass Sie weniger sitzen und mehr bewegen.

Die Teamleiterin Deborah Rohm Young sagte: "Die bisherigen Beweise sind suggestiv, aber nicht schlüssig, dass sesshaftes Verhalten zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes-Risiko beiträgt. Angesichts des aktuellen Stands der Wissenschaft zum Bewegungsmangel und mangels ausreichender Daten zur Empfehlung quantitativer Leitlinien ist es angebracht, die Empfehlung "Weniger sitzen, mehr bewegen" zu fördern. "

Die empfohlene tägliche körperliche Aktivität ist mindestens 30 Minuten moderate Bewegung - das beinhaltet zügiges Gehen, nicht nur im Haus. Es ist auch wichtig, dass Schreibtisch-Arbeiter Zeit während ihres Tages nehmen, um in Bewegung zu kommen, um die Auswirkungen von längerem Sitzen zu negieren.
Young weiter " Unabhängig davon, wie viel körperliche Aktivität jemand erwirbt, kann sich eine verlängerte sitzende Zeit negativ auf die Gesundheit Ihres Herzens und Ihrer Blutgefäße auswirken.Es gibt viele wichtige Faktoren, die wir nicht über die sesshafte Zeit verstehen.Die verfügbaren Arten von Studien identifizieren Trends, tun dies aber nicht Ursache und Wirkung nachweisen. "

" Auf der Grundlage vorhandener Erkenntnisse fanden wir heraus, dass Erwachsene in den USA etwa sechs bis acht Stunden pro Tag sesshaft sind. Erwachsene im Alter von 60 Jahren und älter verbringen zwischen 8,5 und 9,6 Stunden Tag in sitzender Zeit ", erklärte Young.

Frühere Studien haben ergeben, dass in den 1960er Jahren fast die Hälfte der Berufe körperliche Bewegung erforderte. In der heutigen Zeit benötigen weniger als 20 Prozent körperliche Aktivität.

Youngs Team schrieb in der Zeitschrift Circulation: "Es gibt eindeutig physiologische Veränderungen, die auftreten, wenn körperlich aktive Personen inaktiv werden. Trotz dieser potenziell relevanten Erkenntnisse darüber, wie körperliche Inaktivität mit einer biologischen Dysregulation in Verbindung gebracht werden kann, gibt es keinen direkten Hinweis darauf, dass dies zu kardiovaskulären Erkrankungen führt. "

Die Botschaft von zu Hause ist, obwohl es schwer ist, Leitlinien zu empfehlen schützen Sie Ihr Herz und verlängern Sie Ihr Leben, die allgemeine Regel ist, so wenig Zeit wie möglich zu verbringen, um sicherzustellen, dass Sie gesund bleiben.

Krankheiten am häufigsten nach Naturkatastrophen
Männer mit erhöhtem Risiko für Herzstillstand: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar