Dies ist das Geheimnis für ein längeres Leben
Gesundheit

Dies ist das Geheimnis für ein längeres Leben

Wer möchte nicht für immer leben? Obwohl es jetzt nicht möglich ist, gibt es vielleicht eine einfache und spaßige Möglichkeit, dein Leben zu verlängern.

Wenn du an die Grundlagen einer gesunden Beziehung denkst, fallen dir vielleicht ein paar Dinge ein: Vertrauen, Ehrlichkeit, Kommunikation, und Sex. Eine gesunde und glückliche Beziehung erfordert ein gesundes Sexualleben und es gibt eine Menge Forschung, um diese Behauptung zu stützen.

Die neuesten Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass ein gesundes Sexualleben Ihr Leben verlängern kann. Die Forschung von der Universität California San Francisco fand heraus, dass Sex auf den Zellen des Körpers wirkt, was die Lebensdauer eines Menschen verlängern kann.

Das Geheimnis eines längeren Lebens ist Sex

Die Forscher konzentrierten sich auf Telomere, Proteine ​​im Zellkern die die Enden der Chromosomen stabilisieren. Verwirrt? Lass mich das für dich vereinfachen. Wenn Ihre Zellen gestresst oder geschädigt werden, gehen die schützenden Telomere verloren, was die Chromosomen verkürzt. Wenn sich die Chromosomen verkürzen, altern Sie.

Denken Sie daran wie das gespaltene Ende eines Haares. Je mehr ein Haar splittert und je mehr Sie es bürsten, desto mehr Schäden treten auf und Ihr Haar sieht nicht mehr so ​​gut aus. Wie bei den Haaren wollen Sie, dass Ihre Telomere lang sind.

Andere Forschungen über Telomere haben ergeben, dass Telomere für das Altern verantwortlich sind und zum Lebensende beitragen. Wenn Telomere beschädigt werden, sind die Zellen weniger in der Lage, ihre Funktion zu erfüllen. Einige schlagen vor, ein Medikament zu entwickeln, um sicherzustellen, dass Telomere nicht verkürzen, aber Forschung hat vorgeschlagen, dass dies letztlich zu Krebs beitragen wird.

Stattdessen empfehlen die Forscher, dass, wenn Sie Ihre Telomere schützen möchten, regelmäßigen Sex ist eine viel sicherere Lösung.

Um ihre Ergebnisse zu erzielen, haben die Forscher zuerst die Vorstellung untersucht, dass die Telomerschrumpfung bei Menschen mit guter sozialer Unterstützung und guten Beziehungen reduziert ist. Auf der anderen Seite vermuteten sie, dass negative Beziehungen den gegenteiligen Effekt haben würden und die Telomere schrumpften. Daher konzentrierten sich die Forscher auf sexuelle Begegnungen, um die Schrumpfung von Telomeren zu verlangsamen.

Die Forscher sammelten Daten von 129 Frauen, die verheiratet waren oder zusammen waren, Mütter waren und bei denen Autismus-Spektrum-Störungen diagnostiziert wurden. Mit jeder Woche der Studie berichteten die Teilnehmer über ihre Beziehungsqualität. Sie berichteten auch jede sexuelle Aktivität vom Vortag zusammen mit Stress. Telomer Daten wurden durch Blutproben zusammen mit Ernährungsdaten gesammelt.

Fast ein Drittel der Teilnehmer berichtete sexuelle Aktivität innerhalb der Woche. Die Forscher berücksichtigten alle Faktoren, die zur Telomerlänge beitrugen, und fanden heraus, dass nur die sexuelle Aktivität mit der Telomerlänge zusammenhing. Die Forscher vermuten, dass sexuelle Aktivität die Telomerlänge unterstützt, da sie das Hormon Oxytocin stimuliert.
Die Studie definierte sexuelle Aktivität nicht als reinen Geschlechtsverkehr. Es genügt, sinnvolle Beziehungen und körperliche Intimität zu haben, um eine Verkürzung der Telomere zu verhindern, was wiederum den Alterungsprozess verlangsamen kann.

Wenn Sie und Ihr Partner einen Grund haben, heute Abend beschäftigt zu sein, wie wäre es mit Ihnen? Leben?

Ihre Arbeit könnte Ihre Libido verletzen
Die einzige Mahlzeit, die Sie niemals überspringen sollten

Lassen Sie Ihren Kommentar