Menschen mit einem Risiko für Typ-2-Diabetes müssen sich intensiver für die Prävention von Sport und Gesundheit, Sport und Typ-2-Diabetes, Glukosetoleranz, Diabetesrisiko, Typ-2-Diabetes-Risiko und Typ-2-Diabetes einsetzen Gesundheit News
Gesundheit

Menschen mit einem Risiko für Typ-2-Diabetes müssen sich intensiver für die Prävention von Sport und Gesundheit, Sport und Typ-2-Diabetes, Glukosetoleranz, Diabetesrisiko, Typ-2-Diabetes-Risiko und Typ-2-Diabetes einsetzen Gesundheit News

Teilnehmer erhielten drei verschiedene Trainingseinheiten pro Woche, bestehend aus a Fahrradunterricht und zwei Aerobic-Kurse. Intensität und Energieverbrauch wurden über diese Zeit ebenfalls gemessen. Vor und nach der Übung wurde ihre Glukosetoleranz - die Fähigkeit der Zellen, Glukose zu absorbieren - gemessen. Muskelbiopsien wurden auch durchgeführt, um die Aktivität verschiedener Gene zu untersuchen.

Beide Gruppen hatten herausfordernde Trainingseinheiten, aber die Hochrisikogruppe nahm an mehr Trainingseinheiten teil und verbrauchte mehr Energie im Vergleich zur Kontrollgruppe. Insgesamt verloren beide Gruppen an Gewicht, reduzierten ihre Taille und erhöhten ihre Fitness. Genetisch verbesserten beide Gruppen ihre Genexpression.

Studienleiter Ola Hansson sagte: "Der Unterschied bestand darin, dass Teilnehmer aus der Risikogruppe mehr trainieren mussten, um dieselben Ergebnisse zu erzielen wie die Teilnehmer aus der Kontrollgruppe." Forscher versuchten zu bestimmen, warum diejenigen, die ein höheres Risiko haben, im Vergleich zu denen mit wenig bis gar keinem Risiko eine anstrengendere Bewegung benötigen.

Hansson schloss: "Dennoch ist es interessant zu sehen, dass es einen Unterschied gibt, trotz der Tatsache, dass alle von ihnen sind eigentlich gesund und ansonsten sehr ähnlich. Wir hoffen nun, mit weiteren Studien fortzufahren, einschließlich der Frage, ob die Trainingsintensität statt des Volumens entscheidend dafür ist, wie die Risikogruppe auf Bewegung reagiert. "

Quelle:

//www.eurekalert.org/ pub_releases / 2015-10

Leukozyten im Urin: Ursachen, Symptome und Behandlung
Ihr Hörverlust kann ein ernsthafteres Problem sein.

Lassen Sie Ihren Kommentar