Zeitplanung und Planung von Mahlzeiten können die Herzgesundheit beeinflussen
Gesundheit

Zeitplanung und Planung von Mahlzeiten können die Herzgesundheit beeinflussen

Das Journal der American Heart Association, Circulation , hat behauptet, dass das Timing und die Planung von Mahlzeiten Ihre Herzgesundheit beeinflussen könnten. Gewohnheiten inklusive Frühstück und Planung, wann Sie Ihre Mahlzeiten und Snacks essen werden sind mit gesünderen Diäten verbunden, die dazu beitragen können, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Die Häufigkeit und die Zeit, die Menschen essen, können auch Risikofaktoren für Herzinfarkt, Schlaganfall und andere Herz- und Gefäßerkrankungen beeinflussen.

DR. Marie-Pierre St-Onge von der Columbia University erklärte, wie sich das Timing von Mahlzeiten auf Tiere auswirken kann, wobei angegeben wird, dass "Das Essens-Timing die Gesundheit aufgrund seiner Auswirkungen auf die innere Uhr des Körpers beeinträchtigen kann. In Tierstudien scheint es so zu sein, dass wenn Tiere in einer inaktiven Phase, zum Beispiel im Schlaf, Nahrung erhalten, ihre inneren Uhren so zurückgesetzt werden, dass sich der Nährstoffstoffwechsel verändert, was zu einer höheren Gewichtszunahme, Insulinresistenz und Entzündung führt. " Der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme kann sich auf die Art und Weise auswirken, wie der Körper sie verarbeitet, wodurch möglicherweise Risikofaktoren für die Herzgesundheit erhöht werden.

Der Inhalt Ihrer Ernährung ist immer noch wichtig, und die abgegebene Stellungnahme empfiehlt Ihnen, sich gesund zu ernähren. ausgewogene Ernährung. Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, Geflügel und Fisch sollten allesamt Grundnahrungsmittel sein, während Zucker, rotes Fleisch und Natriumaufnahme begrenzt sein sollten.

Außerdem gibt es eine -Beziehung zwischen überspringen Frühstück und höhere Herzkrankheit Risikofaktoren. Menschen, die das Frühstück auslassen, sind eher übergewichtig, haben Diabetes, einen gestörten Glukosestoffwechsel und eine unzureichende Ernährung.
Im Vergleich dazu haben Personen, die täglich frühstücken, seltener einen hohen Cholesterinspiegel und Blutwerte Der Zeitpunkt und die Häufigkeit von Mahlzeiten wurden auch mit den Risikofaktoren für Herzerkrankungen und Schlaganfälle wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Insulinsensitivität und hohem Cholesterinspiegel in Verbindung gebracht. Dr. St-Onge erklärte, wie wichtig es sei, Zeit für das Essen und die Planung der Mahlzeiten zu nehmen. "Alle Aktivitäten haben einen festen Platz in einem geschäftigen Programm, einschließlich gesunder Ernährung und körperlicher Aktivität. Diese Aktivitäten sollten im Voraus geplant werden und ihnen sollte ausreichend Zeit eingeräumt werden. "

Wenn Sie Ihre Essgewohnheiten und Ihre Planung im Voraus berücksichtigen, können Sie Fettleibigkeit und andere Risikofaktoren im Zusammenhang mit Herzgesundheit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekämpfen ermöglichen es Ihnen, fundierte Ernährungsentscheidungen bezüglich Ihrer Ernährung rechtzeitig zu treffen, damit Sie besser entscheiden können, was Sie essen sollen und wann Sie es essen sollten.

Schlechte Durchblutung in den Händen: Ursachen und Verbesserung
Die Medikamente, die Ihr Gehör schädigen könnten

Lassen Sie Ihren Kommentar