Tipps zum Schutz vor Poison Ivy, Eiche und Sumach
Gesundheit

Tipps zum Schutz vor Poison Ivy, Eiche und Sumach

Im Freien kann eine erfreuliche Erfahrung sein, aber nicht, wenn Sie Reiben Sie gegen Giftefeu, Gifteiche oder Giftsumac. Exposition gegenüber dem Saft dieser Pflanzen kann zu Hautausschlägen, Juckreiz und sogar Blasen führen, so vermeiden Sie den Kontakt ist Ihre beste Verteidigung.

Der erste Schritt beim Schutz gegen Giftefeu, Gifteiche und Gift Sumach ist, wie diese zu lernen Pflanzen sehen aus wie. "Blätter von drei, lass sie sein" ist ein einfacher Weg, um Poison Ivy und Gifteiche zu entdecken und zu vermeiden, obwohl es nicht hundertprozentig zuverlässig ist. Poison Sumac hingegen kommt in Gruppen von sieben bis 13 Blättchen.

Wenn Sie in Gegenden gehen, in denen diese Pflanzen wachsen, sei es zum Vergnügen oder zur Arbeit, achten Sie darauf, ein langärmliges Hemd und eine Hose zu tragen in Socken und Handschuhe. Wenn Sie Gartengeräte verwenden, stellen Sie sicher, dass diese ordnungsgemäß gereinigt sind.

Wenn Haustiere mit diesen Pflanzenarten in Waldgebiete gewagt haben, ziehen Sie Gummihandschuhe an und waschen Sie Ihr Haustier gründlich. Obwohl Ihr Haustier keine Reaktion entwickeln kann, kann das giftige Urushiolöl an ihrem Fell kleben und eine Reaktion in Ihnen auslösen.
Wenn Sie mit einer dieser Pflanzen in Berührung kommen, waschen Sie Ihre Haut sofort mit Seife unter kaltem Wasser möglich.

Wenn Symptome auftreten, vermeiden Sie Juckreiz, da Bakterien unter Ihren Fingernägeln zu Infektionen führen können. Juckreiz kann durch kalte, nasse Kompressen, Over-the-Counter-Salben oder verschriebene orale Medikation gelindert werden.

Wenn Fieber auftritt, sich Hautausschlag oder Blasen ausbreiten oder sich Eiter bildet, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Sie sollten auch einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, wenn sich der Ausschlag nicht innerhalb weniger Wochen verbessert.

Lesen Sie auch den Artikel von Bel Marra Health: Poison Ivy Hautausschlag betrifft manche Menschen mehr wegen schlechter Handhabung

Quellen:
//www.fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm049342.htm

Unregelmäßiger Herzschlag bedroht Frauen mehr als Männer
Antibiotikum kann Hirnzellen vor Parkinson-Krankheit schützen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar