Zungenfarbe kann Ihre Gesundheitsprobleme aufdecken
Gesundheit

Zungenfarbe kann Ihre Gesundheitsprobleme aufdecken

Es ist alles über deine Zunge. Nicht unbedingt ein Schönheitsmerkmal, aber ein genauer Blick auf deine eigene Zungenfarbe wird dir mehr über dich erzählen als du denkst.

Das liegt daran, dass die Zunge wie ein Barometer für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit deines Körpers ist. Bei näherer Betrachtung der Zunge können chinesische Heilkundige oder Heilpraktiker Vitaminmangel, Durchblutungsstörungen, hohe Cholesterinwerte, Allergien und Verdauungsprobleme feststellen. Abgesehen von seinen Aufgaben, mit Sprache, Verdauung und Verkostung Ihrer nächsten köstlichen Mahlzeit zu helfen, ist die Zunge so unverwechselbar wie Ihr Fingerabdruck. Das ist richtig! Die Form, Beschaffenheit, Beschichtung, Farbe, Beulen und Vertiefungen der Zunge sagen etwas über Ihre Gesundheit aus, ohne ein Wort zu sagen.

Die Diagnose von Gesundheitsproblemen ist nicht auf alternative Medizin beschränkt Falls du denkst: "Ich kaufe solche Sachen nicht." Westliche Ärzte sehen es auch als eine effektive Möglichkeit, Symptome zu erkennen, und Zahnärzte überprüfen während einer Routineuntersuchung auf Anzeichen von Mundkrebs - die das Auftreten von Geschwüren, roten Bereichen oder weißen Bereichen haben können, am häufigsten auf der Unterseite von die Zunge und den Mundboden.

Stellen Sie sich die Zunge als eine Art Straßenkarte vor, mit bestimmten Bereichen, die sich mit bestimmten Körperteilen verbinden. Der Bereich auf der Rückseite der Zunge entspricht beispielsweise Ihrer Niere und Blase. Ein dicker gelber Belag auf der Rückseite der Zunge kann ein Zeichen für eine gestörte Funktion im Darm, der Blase oder der Gebärmutter sein. Die Zungenspitze spiegelt die Gesundheit des Herzens wider, wobei eine Zunge mit leuchtend roter Spitze Herzprobleme, Stress und Ängste bedeuten kann! Die Seiten der Zunge zeigen den Zustand der Leber, während das Zentrum der Zunge mit der Milz verbunden ist. Wenn eine ungewöhnliche Farbe, Beschichtung oder Form in einem bestimmten Bereich auftritt, sollte auf das entsprechende Organsystem geachtet werden.

Aber Sie müssen kein Zungenprofi sein, um eine grundlegende Untersuchung durchzuführen vor deinem Badezimmerspiegel. Es wird empfohlen, ab und zu einen Blick auf Ihre Zunge zu werfen, um Änderungen zu notieren. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier eine praktische Anleitung, um Ihre Gesundheit durch Ihre Zunge besser zu verstehen.

Gesunde Zunge und Farbe

Beginnen wir mit einer Zunge, die strahlend gesund ist: eine normale Zunge ist rosa mit einem hellen Weiß beschichten, mittlere Dicke, keine Risse, Geschwüre oder Zahnspuren. Testen Sie die Oberfläche, indem Sie mit der Fingerspitze darüber fahren - Sie sollten kleine Knötchen fühlen, die Papillen genannt werden, die sich etwas unscharf anfühlen. Sie sind die kleinen Haare zwischen deinen Geschmacksnerven. OK, du bist gut zu gehen!

Was deine Zungenfarbe über deine Gesundheit verrät

Hellrot: Es mag ironisch wirken, aber eine leuchtend rote Zunge zum Beispiel weist auf einen Mangel an Nährstoffen hin Körper, insbesondere Eisen und B-Vitamine - verantwortlich für Energie, Zellwachstum und das reibungslose Funktionieren des Nervensystems. Ebenso wichtig für die Bildung von roten Blutkörperchen ist das Eisen in rotem Fleisch, Schalentieren, Nüssen und Aprikosen.

Aber meistens warnt eine rote Zunge vor Kinderkrankheiten. Zum Beispiel können diejenigen, die Erdbeere oder Himbeer-gefärbt sind, eines der frühen Anzeichen von Scharlach oder Kawasaki-Krankheit sein, eine seltene Kinderkrankheit, die die Blutgefäße betrifft und das Herz schädigen kann. Ebenso kann ein Fleck auf der Zunge, der sich braun verfärbt oder dunkel verfärbt hat, tatsächlich ein Melanom sein, eine Form von Hautkrebs.

Pale: Eine blasse Zunge bedeutet jedoch, dass Ihr Blut Hämoglobin fehlt das Eisen-enthaltende Protein, das in den roten Blutzellen gefunden wird. Hämoglobin ist verantwortlich für die Sauerstoffversorgung des Körpergewebes. Wenn es nicht genug davon gibt, führt dies zu Müdigkeit oder sogar Lethargie. Blässe kann auch darauf hindeuten, dass Bakterien, tote Zellen und Trümmer in Ihre Zungenpapillen eingekeilt sind. Und noch weniger häufig kann eine blasse Zunge Mundsoor anzeigen, was eine Art von Hefeinfektion ist.

Was Sie tun können, ist eine ausgewogene Ernährung mit dem Eisen in magerem Fleisch und Leber essen. Denn Essen liefert uns genug Energie, um Blut zu produzieren. Achten Sie besonders auf Ihre Zähneputzen und Zahnseide. Und fügen Sie Ihrem Mundhygiene-Programm einen Zungenschaber hinzu.

Violett oder bläulich: Eine Zunge, die violett oder bläulich ist, könnte bedeuten, dass Flüssigkeiten und Blut nicht richtig zirkulieren. Dieser Mangel an Zirkulation kann schnell zu Lethargie und schlechter emotionaler Gesundheit führen. Es kann in einigen Fällen zu Depressionen führen. Eine violette Zunge wird auch bei Patienten mit hohem Cholesterinspiegel und nachfolgenden Herzproblemen beobachtet, sowie chronischer Bronchitis, die die Luftwellen schädigt, die Sauerstoff in den Blutkreislauf bringen.

Das Beste, was Sie hier tun können, ist, die ganze Kälte auszuschneiden B. eine Zitrone, Melone oder Gurke, und fügen Sie Ihrer Diät mehr warme Zutaten hinzu, wie Knoblauch, Ingwer und Koriander.

Schwarz und haarig: Weitaus seltener ist eine schwarze, behaarte Zunge. Obwohl es relativ harmlos und kurzlebig ist, ist es trotzdem unschön. Es ist wirklich eine Überwucherung von Papillen, die Bakterien und andere Mundtrümmer fangen. Die Ursachen sind eine schlechte Mundhygiene und die übermäßige Verwendung von Tabak, Antibiotika oder Magen-Medikamente, wie Pepto-Bismol. Du bemerkst vielleicht einen metallischen Geschmack in deinem Mund und schlechten Atem.

Aber du kannst schwarze Zunge heilen, indem du häufiger Zähne und Zahnseide benutzt, und einen Zungenschaber benutzt, um Bakterien zu entfernen. Während Sie dabei sind, schneiden Sie das Rauchen unter den anderen ungesunden Gewohnheiten aus. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn die Symptome länger als 10 Tage anhalten.

Gelbe Zunge: Eine gelbe Zunge signalisiert gefangene Bakterien. Die Papillen können entzündet werden durch Austrocknung, Mundatmung, Rauchen oder Fieber.

Weiße Zunge: Weiße Zunge kann ein Zeichen von Austrocknung, Mundsoor oder Leukoplakie sein, was ein übermäßiges Wachstum ist von Zellen, die durch Rauchen oder andere Zungenreizungen verursacht werden.

Braune Zunge: Sie können eine braune Zunge als ein frühes Anzeichen eines Melanoms bemerken, also fragen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie einen braunen Farbton auf Ihrer Zunge bemerken.

Taubheitsgefühl oder Kribbeln der Zunge: Wenn Ihre Zunge taub ist oder Sie ein Kribbeln spüren, kann dies auf eine Schädigung des Nervensystems oder eine Reaktion nach einer oralen Operation wie einem Wurzelkanal oder Zahnextraktion hinweisen. Auch bei Schlaganfall-Patienten kann Taubheit auftreten.

Was Ihre Zungenspitze über Ihre Gesundheit verrät

Wenn es um Emotionen geht, sollten Sie genau auf die Zungenspitze achten.

Wie bereits erwähnt Eine Spitze, die röter ist als der Rest der Zunge, kann eine Art psychischen Stress signalisieren. Das liegt daran, dass zu viel Besorgnis kühlende, regenerative Flüssigkeiten verbraucht. Dies sorgt für mehr Wärme in Ihrem System und lässt Ihre Zungenspitze rötlich erscheinen.

Wenn Sie eine leuchtend rote Zunge bemerken, versuchen Sie, Speisen zu vermeiden, die den Körper überhitzen könnten. Das bedeutet Wein, Alkohol, Kaffee und scharfe Speisen sowie übermäßiges Fleisch.

Was Ihre Zungentextur über Ihre Gesundheit verrät

Glatt: Während sich eine normale Zunge ein wenig behaart anfühlt, könnte eine glatte Zunge dazu führen meinen einen Mangel an Nährstoffen. Sie könnten Karten-ähnliche Flecken auf der Zunge bemerken, die scheinbar die Bereiche von einem Tag auf den anderen ändern. Oder Sie können einen benignen, aber ziemlich unangenehmen Zustand erleben, geographische Zunge genannt, verursacht durch einen B-Vitaminmangel oder eine Reizung durch Alkohol oder bestimmte Nahrungsmittel.

Wie wäre es mit einer faltigen Zunge? Dies ist eine, die Falten trägt oder Furchen, die "Skrotal Zunge" vorschlagen, die tiefe Rillen hat, die sich mit dem Alter verschlechtern können. Das ist relativ harmlos, aber es kann ein brennendes Gefühl verursachen, nachdem Sie scharfes Essen eingenommen haben, ganz zu schweigen davon, dass Ihre Zunge sauber und frei von Bakterien bleibt.

Was ist mit Wunden oder Beulen? Sicher haben wir alle gebissen unsere Zunge in der einen oder anderen Zeit - sogar hart genug, um einen Welt zu verlassen. Aber dieser Fleck auf deiner Zunge kann etwas ernsthafteres bedeuten als ein Oberflächentrauma. Eine solche Beule kann das direkte Ergebnis einer bakteriellen oder viralen Infektion sein - vielleicht sogar eine allergische Reaktion auf ein Nahrungsmittel oder eine Medikation. Auch Krebsgeschwüre können sich auf der Unterseite der Zunge manifestieren. Und Läsionen, die als eine dicke, harte Oberfläche erscheinen, könnten ein Zeichen von Leukoplakie sein, einer Störung der Schleimhäute, die durch Zahnprothesen, Kronen, Füllungen oder sogar durch Tabakkonsum gereizt werden. Kommt mir bekannt vor? Leukoplakien werden vor allem bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem aufgrund von Krankheiten wie HIV oder dem Epstein-Barr-Virus beobachtet. Normalerweise sind solche Läsionen auf der Seite der Zunge zu sehen. Auf der anderen Seite kann eine Wunde oder ein Knoten auf einer anderen Seite Krebs signalisieren. Syphilis kann, wenn sie unbehandelt bleibt, zu einem Krebs auf der obersten Zungenspitze werden. Verdächtige Wunden sollten sofort von einem Arzt untersucht werden.

Trockene Zunge, irgendjemand? Es wird häufig durch die Schwellung der Speicheldrüsen verursacht - die bauchigen Säcke, die unter der Zunge Speichel produzieren. Meistens wird es durch Stress verursacht. Versuchen Sie Strategien, um Ihre Stressniveaus zu bewältigen, wie Atemübungen, einen täglichen Spaziergang im Freien oder Yoga. Das Trinken von Apfelessig mit in einem Glas Wasser verdünnter Zitrone kann auch den Speichelfluss stimulieren, indem die Speichelgänge ausgespült werden. Eine trockene pelzige Zunge deutet darauf hin, dass viel zu viel Schleim in Ihrem System ist. Das bedeutet wahrscheinlich auch, dass es zu viel Milch und Zucker im Blut gibt. Also tun Sie sich einen Gefallen und essen Sie eine ausgewogene Ernährung, während Sie Milch, Butter und Eier abbauen.

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist anhaltende Trockenheit. Dies kann ein Zeichen des Sjögren-Syndroms sein, einer schwächenden immunologischen Störung. Wenn Ihre Zunge ständig trocken ist, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Was Ihr Zungenmantel über Ihre Gesundheit verrät

Die Art und Weise, wie unsere Zungen beschichtet sind - gewöhnlich in der Mitte oder am Rücken - zeigt, wie wir Nahrung in unseren Systemen verstoffwechseln. Zum Beispiel wird ein gesundes Verdauungssystem von einer dünnen, weißlichen Zungenschicht reflektiert. Ein überlastetes System, das übermäßige Feuchtigkeit oder pathogene Flüssigkeit mit sich bringt, ist in dicken Zungenschichten sichtbar. Hinter dieser schlechten Darmfunktion steckt ein übermäßiges Wachstum von Bakterien oder Hefen, die durch ungesunde Ernährung und übermäßiges Essen verursacht werden. Wenn die Zunge glänzend, rötlich und feucht ist, hat der Körper nicht genügend Flüssigkeit, um genug von einer Schicht zu produzieren, daher die Austrocknung. Und wenn es überhaupt keinen Zungenmantel gibt, ist das normalerweise ein Hinweis auf Erschöpfung im Körper.

Tipps für eine gesunde Zunge

Wenn Sie also eine dicke Zunge oder Candida haben, versuchen Sie die folgenden Tipps, um Ihre Verdauung zu verbessern Aussehen der Zunge:

  • Essen Sie fermentierte Nahrungsmittel, um Ihr inneres Ökosystem auszugleichen.
  • Denken Sie bei jeder Mahlzeit an das Prinzip 80/20: Wenn Sie in 80 Prozent der Fälle gesundes und gesundes Essen zu sich nehmen, können Sie 20 Prozent davon genießen die Zeit.
  • Erwärmen Sie Ihre Verdauung mit gekochten Speisen.
  • Fügen Sie Kräuter und Gewürze in Ihre Diät ein.
  • Trinken Sie warmen Ingwertee 20 Minuten vor einer Mahlzeit.

Ein weiterer Übeltäter ist die übermäßige Verwendung von chemischen Mundwasser oder Antibiotika. Versuchen Sie stattdessen, Ihre Zunge zweimal täglich mit einem natürlichen Mundwasser zu reinigen. Um Ihre eigenen zu machen, mischen Sie Apfelessig mit zwei Knoblauchzehen, einem Teelöffel getrockneten Salbei und einem Esslöffel Honig in einem Pint kochendem Wasser. Dann lagern Sie Ihre Mischung für mindestens drei Tage im Kühlschrank. Im Laufe der Zeit wird dein Körper dir danken.

Wenn es um unsere Zungen geht, gibt es sicherlich eine Menge zu verdauen. Jede einzelne Zunge ist einzigartig, ihre unterschiedlichen Eigenschaften spiegeln den Gesundheitszustand des Besitzers wider. Höre auf deinen Körper und lass dich nicht von deiner Zunge stolpern! Fügen Sie Ihrer gesunden Routine eine Zungeninspektion hinzu.

Ihre Gesundheit wird beeinflusst durch das, was Ihr Vater vor Ihrer Geburt gegessen hat
Wie man in jedem Alter Muskeln aufbauen kann

Lassen Sie Ihren Kommentar