Baumnusskonsum reduziert Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Gesundheit

Baumnusskonsum reduziert Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Neue Erkenntnisse deuten auf den Verzehr von Baumnüsse können helfen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Die Ergebnisse wurden mit einer systematischen Überprüfung und Meta-Analyse von 61 kontrollierten Studien aufgedeckt. Die Ergebnisse zeigten, dass der Verzehr von Baumnüssen, wie Walnüssen, das Gesamtcholesterin, Triglyceride, LDL-Cholesterin und ApoB - das primäre Protein, das im Cholesterin gefunden wird - senkt. Dies sind allesamt Schlüsselfaktoren für das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung. Insbesondere Walnüsse wurden in 21 der 61 kontrollierten Studien beobachtet, mehr als bei jeder anderen Nuss.

Autor Dr. Michael Falk sagte: "Unsere Studienergebnisse unterstützen weiterhin die wachsende Zahl von Untersuchungen, die Baumnüsse, wie Walnüsse, durchführen können reduzieren Sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nüsse enthalten wichtige Nährstoffe wie ungesättigte Fette, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe. Walnüsse sind die einzige Nuss, die eine signifikante Menge (2,5 Gramm pro Portion) von Alpha-Linolensäure (ALA), der pflanzlichen Form von Omega-3-Fettsäuren, liefert. "

Neben der Reduzierung der Risikofaktoren, die dazu beitragen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Forscher fanden auch heraus, dass der Verzehr von Walnüssen das Risiko für Herzerkrankungen bei Typ - 2 - Diabetikern senkt.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten werden Walnüsse als nützlich bei der Senkung des Risikos für Herz - Kreislauf - Erkrankungen durch Senkung der Risikofaktoren unterstützt mit ihm - Cholesterin, Blutdruck und HDL-Cholesterin zu erhöhen. Abgesehen von der Bereitstellung von Omega-3-Fettsäuren sind Walnüsse auch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Proteine ​​und machen sie zu einem nahrhaften Snack, der die allgemeine Gesundheit verbessern kann.

Die Ergebnisse wurden im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht.

Quellen:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-11/es-sft111815.php

Die Verbindung zwischen Obst, Gemüse und vorzeitigem Tod
Restless-Leg-Syndrom erhöht das kardiovaskuläre Mortalitätsrisiko bei Frauen

Lassen Sie Ihren Kommentar