Zugrunde liegenden Mechanismus der altersbedingten Osteoporose entdeckt
Naturheilmittel

Zugrunde liegenden Mechanismus der altersbedingten Osteoporose entdeckt

Osteoporose ist ein Knochenleiden, das Menschen betrifft wenn sie älter werden und oft zu einem erhöhten Risiko von Knochenbrüchen führen. Es ist gekennzeichnet durch schwache und brüchige Knochen, die häufig die Hüfte, das Handgelenk oder die Wirbelsäule betreffen. Osteoporose verursacht schätzungsweise mehr als 8,9 Millionen Frakturen pro Jahr, was zu einer osteoporotischen Fraktur alle drei Sekunden führt.

Es wird angenommen, dass der Zustand dadurch verursacht wird, dass der Körper sich nicht selbst erneuern kann wenn wir jung sind. Dies wird durch die Tatsache unterstützt, dass je älter Sie sind, desto wahrscheinlicher ist, dass Sie eine Osteoporose entwickeln.

Der Knochen bricht ständig und baut auf

Die Pathogenese bei allen Osteoporose-Erkrankungen ist ein Ungleichgewicht in der Knochenresorption und im Knochen Formation. Bis zu 10 Prozent unserer Knochen werden ständig auf zellulärer Ebene umgestaltet. Ein Wechselspiel zwischen exzessiver Knochenresorption, unzureichender Knochenneubildung während des Remodellings und unzureichender Knochenmasse sind die Mechanismen, die die Entwicklung fragiler Knochen beeinflussen.

Forscher der Universität von Alabama in Birmingham fanden heraus, dass während einer Fehlfunktion dieser Mechanismen, Vorläuferzellen hört auf, knochenproduzierende Zellen zu erzeugen und stattdessen Fettzellen zu schaffen. Darüber hinaus wurde entdeckt, dass ein Protein namens Cbf-beta eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung knochenproduzierender Zellen spielt und sich in den Knochenmarkzellen gealterter Mäuse drastisch verringert.

Das Verständnis der Ursache führt zu einer neuen Therapie

Wenn das Cbf-beta-Protein isoliert und zu einer neuen Therapie entwickelt werden könnte, könnte es zur Vorbeugung von altersbedingter Osteoporose eingesetzt werden, die mit einer erhöhten Bildung von Fettzellen verbunden ist.

Das Cbf-beta-Protein kann jedoch gehen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Darüber hinaus fördert es mesenchymale Stammzellen, einen Vorläufer für Osteoblasten (die Knochen produzieren), Chondrozyten (die Knorpel produzieren), Muskelzellen (die Muskeln produzieren) und Adipozyten (Fettzellen).

Um diesen Befund zu erforschen Genauer gesagt, wurden drei Mausmodelle mit unterschiedlichem Grad an Cbf-Beta-Deletion in verschiedenen Stadien der Osteoblasten-Linie verwendet. Alle drei Mäuse zeigten eine schwere Osteoporose mit einer Anhäufung von Fettzellen im Knochenmark.

Die Lead-UAB-Forscher Yi-Ping Li und Wei Chen glauben, dass dieses Wissen über Cbf-beta helfen könnte, die zugrunde liegende Ursache besser zu erklären Osteoporose bei älteren Erwachsenen.

Knie-Arthrose Schmerzlinderung mit Placebo wirksamer als Schmerzmittel wie Paracetamol: Studie
Lupus Nephritis, Nierenentzündung und Rolle des systemischen Lupus erythematodes

Lassen Sie Ihren Kommentar