Einzigartige Merkmale bei Kindern sollten zu ihrem Vorteil genutzt werden
Gesundheit

Einzigartige Merkmale bei Kindern sollten zu ihrem Vorteil genutzt werden

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Kinder, die in hochbelasteten Umgebungen aufwachsen, Fähigkeiten haben die in traditionellen Bildungs- und Arbeitsprogrammen nicht erreicht werden.

Bestimmte Merkmale zeigen sich mehr bei Kindern, die in stressigen Umgebungen aufwachsen. Zu diesen Merkmalen gehören erhöhte Wachsamkeit, Aufmerksamkeitsverschiebung und empathische Genauigkeit. Leider spielen traditionelle Testumgebungen nicht die Stärken dieser Kinder aus. Wenn sie mit Ungewissheit und Stress konfrontiert werden, würden sie wahrscheinlich besser abschneiden als ihre Altersgenossen aus stressarmen Heimen. Eine neue Studie, die an der Universität von Utah durchgeführt wurde, besagt, dass diese Merkmale genutzt werden können, um Bildung, Arbeit und therapeutische Interventionen für Kinder aus stressbelasteten Heimen zu gestalten.

Bis jetzt wurde die Mehrzahl der Forschungen an Kindern durchgeführt Stresssituationen haben sich darauf konzentriert, wie schädlich dies für ihre Entwicklung sowohl sozial als auch kognitiv sein kann. "Diese hochbelasteten Umgebungen beinhalten Nachbarschaftsgefahr; Exposition gegenüber Umweltchemikalien; schlechte Wohnverhältnisse; nachlässige und missbräuchliche Elternschaft; minderwertige Kinderbetreuung; und Peer-and-School-Gewalt. "Je höher die Zahl der Stressoren in der Umgebung eines Kindes ist, desto schwieriger ist es für sie, in traditionellen Bildungsszenarien erfolgreich zu sein. Letztlich betrachtet die Mehrheit diese Jugendlichen in gewisser Weise als geschädigt und reparaturbedürftig.

Jedes Kind ist anders

Jedes Kind entwickelt seine Fähigkeiten auf der Grundlage seiner Umwelt und die Forscher entschieden sich dafür, sich auf die Vorteile zu konzentrieren habe diese Kinder angeboten. Bisher war dies ein fast völlig neuer Ansatz und relativ unberührtes Forschungsgebiet.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Kinder, die in einem stressigen Zuhause aufwachsen, in Stresssituationen eine höhere Resilienzfähigkeit aufweisen als solche, die dies nicht tun. Die Stressoren in ihren Entwicklungsumgebungen lenkten die kognitiven Funktionen dieser Kinder auf Fähigkeiten, die unter diesen Bedingungen nützlich sind. Die Forscher fanden heraus, dass stressadaptierte Kinder bei Aufgaben, die sich auf für sie relevantere Informationen beziehen, und auch bei Situationen mit Unsicherheit und Stress besser abschneiden als andere.

Wenn Pädagogen und Mediziner lernen, diese anzuwenden Anpassungsfähigkeiten zum Vorteil der Kinder, sie könnten neue Erfolgspotentiale in ihnen eröffnen. Die Forscher der Studie glauben, dass dies nur der erste Schritt in das Lernen ist, wie man das volle Ausmaß der Fähigkeiten und Stärken dieser Individuen versteht. Weitere Forschung sollte unternommen werden, um neue Wege zu entwickeln, diese Merkmale in Lern- und Beschäftigungsmöglichkeiten voll zu nutzen.

Mehr Amerikaner berichten von Stress mit Wahl assoziiert
Haustiere wärmen dein Herz... und schützen es auch vor Herzkrankheiten

Lassen Sie Ihren Kommentar