Harninkontinenz bei Frauen, die effektiv mit Beckenbodenmuskeltraining behandelt werden: Studie
Gesundheit

Harninkontinenz bei Frauen, die effektiv mit Beckenbodenmuskeltraining behandelt werden: Studie

Harninkontinenz bei Frauen kann effektiv mit Beckenbodenmuskeltraining behandelt werden. Carolyn M. Clancy, Direktorin der Agentur für medizinische Forschung und Qualität, sagte,, "Harninkontinenz kann Frauen in einer Vielzahl betreffen der Wege, einschließlich physisch, psychologisch und sozial - und einige dieser Auswirkungen können schwerwiegend sein. Dieser neue Bericht wird Frauen und ihren Ärzten helfen, gemeinsam die beste Behandlungsoption zu finden, die auf den individuellen Umständen des Patienten basiert. "

Harninkontinenz betrifft fast 25 Prozent der jungen Frauen, bis zu 57 Prozent der Frauen mittleren Alters und 75 Die jährlichen Kosten für die Behandlung von Harninkontinenz lagen in den USA im Jahr 2004 bei 19,5 Milliarden US-Dollar.

Für die Studie konzentrierten sich die Forscher auf Stress- und Dranginkontinenz. Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, wie Kegel, kombiniert mit Blasentraining verbesserte gemischte Inkontinenz, die Kombination von Stress und Dranginkontinenz.Estrogen-Therapie wurde auch gefunden, um eine gewisse Erleichterung zu bieten, aber es wurde auch mit einigen Nebenwirkungen verbunden.Ein anderer Typ der medikamentösen Therapie, die Antidepressiva verwendet, wurde nicht gefunden bei der Behandlung von Harninkontinenz erfolgreich sein und war mit einem höheren Risiko negativer Nebenwirkungen verbunden.

Beckenbodenmuskelübungen für Frauen

Kegels

Kegels sind ex speziell für die Beckenbodenmuskulatur. Sie stärken Ihre Fähigkeit, im Urin zu halten, und reduzieren so das Risiko von Lecks und Unfällen. Das Gute an Kegel-Übungen ist, dass sie überall und jederzeit durchgeführt werden können, weil sie sehr diskret sind!

Um Kegels durchzuführen, kontrahiere einfach deinen Beckenbereich, als ob du im Urin bleibst, halte die Position für ein paar Sekunden, loslassen und wiederholen. Wie bereits erwähnt, kann dies jederzeit geschehen, weil niemand weiß, was Sie tun. Egal ob Sie fernsehen oder im Büro sitzen, Sie können Ihre Beckenbodenmuskulatur trainieren und verbessern.

Blasentraining

Sie können Ihre Blase trainieren, um mehr Urin aufzunehmen. Beginnen Sie damit, Ihre Grundlinie festzulegen - wie oft urinieren Sie einen Tag? Sobald Sie einen geschätzten Zeitplan haben, fangen Sie an, Ihre Blase zu trainieren, indem Sie Ihren Urin für längere Zeit zwischen den Urinbrüchen jeden Tag halten. Durch das Üben dieser Technik "lernt" Ihre Blase mehr Urin im Laufe der Zeit zu halten.

Biofeedback

Ihr Arzt wird Ihnen ein Gerät zur Verfügung stellen, das Sie darüber informiert, ob Sie während der Durchführung von Beckenbodenübungen die richtigen Muskeln zusammendrücken. Auf diese Weise können Sie Ihre Technik verbessern, um eine starke Blase zu fördern.

Bauch- und Rumpfübungen

Das Ausarbeiten von Bauch und Rumpf verbessert nicht nur die Haltung und Kraft, sondern kann auch Ihre Blase stärken. Dies liegt daran, dass die Becken- und die Rumpfmuskulatur zusammen arbeiten. Die Teilnahme an regelmäßiger Bewegung mit dem Fokus auf die Stärkung deines Rumpfes und deines Rückens kann dir auch einige Vorteile für deine Blase bringen.

Wie du sehen kannst, gibt es natürliche Methoden, deine Blase herzustellen. Durch die Kombination von Hausmitteln mit Übungen können Sie den Harndrang reduzieren und Leckagen verhindern.

Go4Life-Monat auf der Konferenz des Weißen Hauses zum Thema Altern vorgestellt
Chronische Nierenerkrankung im Zusammenhang mit Luftverschmutzung: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar