Harninkontinenz kann durch Aufhören in Altenpflegeheimen
Gesundheit

Harninkontinenz kann durch Aufhören in Altenpflegeheimen

Harninkontinenz gemanagt werden kann mit der Aufforderung verwaltet werden, in Pflegeheimen für ältere Menschen zu entleeren. In Hongkong leiden 10 bis 15 Prozent der über 65-Jährigen an Harninkontinenz, und die Raten unter den in Pflegeheimen Pflegebedürftigen haben sich dramatisch erhöht.

Harninkontinenz wird üblicherweise mit Erwachsenenwindeln behandelt, aber dies kann negativ sein beeinträchtigen das Selbstwertgefühl einer Person und erhöhen das Risiko von Hautreizungen und Harnwegsinfektionen. Verhaltensstrategien haben sich auch als wirksam bei der Behandlung von Harninkontinenz erwiesen, wie z. B. Zeitlöschen, Blasentraining und Aufforderung zur Miktion.

Bei der Aufforderung zur Entleerung erinnert die Pflegekraft den Patienten regelmäßig daran, auf die Toilette zu gehen, um die Blase zu entleeren

Um zu testen, ob diese Methode funktionieren könnte, nahmen die Forscher Bewohner von fünf Pflegeheimen in Hongkong und wählten 52 Freiwillige aus, die die Kriterien für die Studie erfüllten. Die Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip zugewiesen, um entweder die Aufforderung zur Nichtigerklärung oder die normale Pflege zu erhalten. Harninkontinenzraten fielen um 13,9 Prozent in der Voiding-Gruppe, während in der Kontrollgruppe die Raten tatsächlich stiegen.

Professor Claudia Lai erklärte : "Wenn die Mitarbeiter regelmäßig zum Waschraum gehen, gehen die Älteren auf dem langen Weg zur Bewältigung ihres Problems der Harninkontinenz und konnten die Lebensqualität verbessern. Mitarbeiterschulung und Qualitätssicherung sind die Schlüssel zum Erfolg des Programms. Die Mitarbeiter der teilnehmenden Pflegeheime bestätigten die Wirksamkeit der PV-Strategie [voiding voiding] und sahen darin eine alternative Lösung zur Behandlung der Harninkontinenz. Auch die Einstellung der Mitarbeiter gegenüber der Harninkontinenz bei älteren Menschen hat sich nach dem Training geändert. "

" Die Ergebnisse und Daten, die in dieser Studie gesammelt wurden, werden definitiv dazu beitragen, die Besorgnis der Öffentlichkeit über Harninkontinenz zu erhöhen. Um den therapeutischen Wert einer PV-Verhaltensstrategie weiter zu fördern, haben wir die Ergebnisse und die wichtigsten Punkte unter der Schirmherrschaft des Hong Kong Jockey Club Charities Trust zu einem praktischen Handbuch zusammengefasst. Lokale soziale Einheiten können gerne eine Kopie als Referenz anfordern. " Professor Lai weiter.

Verhaltensstrategie zur Behandlung von Inkontinenz bei älteren Patienten

Etwa 13 Millionen Amerikaner leiden an häufigen Harnwegen, und es sind nicht nur ältere Population. Menschen jeden Alters können Probleme mit dem Urin haben. Bei vielen jungen Patienten kommt es zu einer abnormalen Öffnung oder Verstopfung der Harnwege, die auch als funktionelle Blasenausgangsobstruktion bezeichnet wird. Es kann behandelt werden. Am anderen Ende des Spektrums leiden viele ältere Menschen an Harninkontinenz - etwa 77 Prozent der Pflegeheimbewohner.

Die Verhaltenstherapie hat sich als kosteneffektive Methode zur Verbesserung der Harninkontinenz erwiesen. Dies kann Biofeedback, Blasentraining oder Beckenbodenmuskulatur Training sein.

Biofeedback ist eine Technik, die Menschen hilft, ihre Blasen durch die Aufnahme von Aktivität der Blase, rektalen Schließmuskel und Abdominaldruck, die Sie sehen können. Durch das Betrachten dieser aufgezeichneten Informationen können Sie lernen, die Blasen- und Bauchmuskeln zu entspannen und Ihre Beckenbodenmuskulatur entsprechend dem Video zu kontrahieren.

Beim Blasentraining wird die Zeit erhöht, die Sie im Urin halten können und ein Urinieren auslösen Zeitplan. Indem Sie darauf warten, die Blase nach dem Zeitplan zu entleeren, können Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Blase erhöhen und so die Harninkontinenz verbessern.

Es erfordert viel Motivation und Arbeit, damit Verhaltensstrategien erfolgreich sind. Einige Leute, die die Zeit nicht verbringen möchten, sind möglicherweise nicht so nützlich. Sie müssen möglicherweise ein paar verschiedene Techniken ausprobieren, um zu sehen, welches am besten funktioniert.

Bestimmte Obst und Gemüse helfen bei der Gewichtskontrolle
Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Glaukom vs. Katarakt, Panuveitis, Alkohol- und Gedächtnisverlust, Hüftbeugerübungen

Lassen Sie Ihren Kommentar