Variationen des gleichen Essens - Die Wirkung auf die Gesundheit
Gesundheit

Variationen des gleichen Essens - Die Wirkung auf die Gesundheit

Jeder genießt ein gutes Essen, sei es ein westliches Gericht oder eine bestimmte asiatische Küche. Obwohl wir alle übliche Nahrungsmittel wie Kartoffeln, Karotten und Erbsen verwenden, werden diese Zutaten nach bestimmten traditionellen Methoden gekocht. Wir haben somit eine große Auswahl an Essensmöglichkeiten, die gut auf unser Bedürfnis nach Ernährung eingehen können und unser Verlangen nach bestimmten Geschmäckern befriedigen. Wenn wir uns zum Beispiel nach diesem würzigen Geschmack sehnen, können wir uns für Curry- oder Barbecue-Gerichte entscheiden, während wir an den Tagen, an denen wir uns von unserem täglichen Leben ablenken, auch Komfort-Optionen anbieten können.

Gesunde Nahrung für eine Krankheit Free Lifestyle

Gesundes Essen zu essen gilt als der beste Ansatz für einen krankheitsfreien Lebensstil und mit der Vielfalt an verfügbaren Speisen können wir die spezifischen Dinge auswählen, die wir essen möchten. Ein kürzlich erschienener medizinischer Bericht zeigte jedoch, dass bestimmte Lebensmitteloptionen aufgrund der bei der Zubereitung verwendeten Kochmethoden möglicherweise keine gesunden Entscheidungen treffen. Laut dem Bericht, der im Journal of Nutrition and Metabolism veröffentlicht wurde, können bestimmte Kochmethoden für gesunde Nahrungsmittel den glykämischen Index bestimmter Nahrungsmittel erhöhen oder verringern. Der glykämische Index bezieht sich auf die Menge an Kohlenhydraten, die den Blutzuckerspiegel eines Individuums direkt nach dem Verzehr eines Nahrungsmittels erhöht.

Die Studie beinhaltete das Kochen von Süßkartoffeln mit verschiedenen Methoden, wie Braten, Kochen, Frittieren und Backen. Ungefähr 50 Gramm jedes Präparats wurden dann von gesunden Studienteilnehmern konsumiert, die zuvor als diabetesfrei untersucht wurden. Nach dem Essen wurden Blutproben von den Studienteilnehmern nach 15, 30, 45, 60, 90 und 120 Minuten gesammelt und in Bezug auf Blutglucosespiegel untersucht. Auch die anfänglichen Blutzuckerwerte vor der Mahlzeit wurden früher durchgeführt.

Die Kartoffelstudie - Gesunde Nahrungsmittelvariationen

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass gekochte Kartoffeln mit dem niedrigsten glykämischen Index assoziiert waren, während das Essen von gerösteten und gebackenen Kartoffeln führte die höchsten Punktzahlen. Der Bericht erklärte somit, dass die Kontrolle von Glukose im Blut nicht nur durch die Art des verzehrten Nahrungsmittels, sondern auch durch die Art und Weise, wie diese gekocht wurde, gesteuert werden kann. Darüber hinaus untersuchte die Studie auch verschiedene Kartoffelsorten, um festzustellen, ob eine bestimmte Sorte zu einem höheren glykämischen Index als die anderen führt. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Kartoffelsorte die Menge der Glukose, die in den Körper gelangt, nicht wesentlich beeinflusst hat, sondern einfach die Art und Weise des Kochens des Nahrungsmittels.

Die im medizinischen Bericht vorgestellten Informationen zeigen, dass gesundes Essen nicht nur beinhaltet Wählen Sie nahrhafte Nahrungsmittel, aber auch den besten Weg beim Kochen. Der Bericht hat gezeigt, dass verschiedene Kochmethoden die Menge an Kohlenhydraten, die von einer Mahlzeit konsumiert werden, verändern können und somit eine gesunde Auswahl hinsichtlich der Zubereitung eines Gerichts getroffen werden sollte. Wir wissen seit langem, dass die Verringerung der Menge an frittierten Lebensmitteln eine der gesunden Möglichkeiten ist, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. In Bezug auf Kartoffelgerichte ist es jedoch hilfreich zu wissen, dass das Essen von gekochten Kartoffeln gesünder ist als der Verzehr von gerösteten oder gebackenen Kartoffeln.

Gesunde Entscheidungen... und die Forschung

Die Forscher planen weitere Untersuchungen anderer Lebensmittel Gegenstände, um festzustellen, welche Kochmethoden für bestimmte Nahrungsmittel eine gesunde Wahl sind. Die Autoren sind der Ansicht, dass die Ergebnisse ihrer Studie für Menschen mit Diabetes hilfreich sein können; ihre Daten können ihnen dabei helfen, gesunde Nahrungsmittel zu entwickeln, die die Blutzuckerkontrolle erleichtern können.

ÄTherische Öle für Bluthochdruck und wie man sie benutzt
Sie teilen mehr mit Ihren Freunden als Sie denken

Lassen Sie Ihren Kommentar