Vestibulärer Rückgang, der zu einem schlechten Gleichgewicht führt, ist bei älteren Erwachsenen offensichtlich: Studie
Gesundheit

Vestibulärer Rückgang, der zu einem schlechten Gleichgewicht führt, ist bei älteren Erwachsenen offensichtlich: Studie

Vestibulärer Rückgang, der zu einem schlechten Gleichgewicht führt offensichtlich bei älteren Erwachsenen. Die Forscher fanden heraus, dass sich die vestibulären Schwellenwerte nach dem 40. Lebensjahr alle 10 Jahre verdoppeln, was bedeutet, dass unsere Fähigkeit, sensorische Informationen über das Gleichgewicht zu erhalten, abnimmt.

Leitender Autor Daniel M. Merfeld erklärte : "In unserer Studie Der vestibuläre Rückgang war deutlich über dem Alter von 40 Jahren zu beobachten. Erhöhte Schwellenwerte korrelieren stark mit schlechteren Balance-Testergebnissen, und wir wissen aus früheren Studien, dass diejenigen mit einem schlechteren Gleichgewicht viel höhere Fallwahrscheinlichkeiten haben. "

Über die Hälfte der Bevölkerung wird einen Arzt aufsuchen, der sich mit einem Symptom des vestibulären Systems beschäftigt Das vestibuläre System besteht aus winzigen Kanälen in den Ohren, die Informationen über Bewegung, Gleichgewicht und räumliche Orientierung erhalten.

Die Forscher führten Gleichgewichts- und Bewegungstests durch 105 gesunden Menschen im Alter von 10 bis 80, und ihre vestibuläre Schwelle gemessen.Es wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen der vestibulären Schwelle von Männern und Frauen gefunden, jedoch vestibulären Schwelle d war bei Teilnehmern über 40 Jahre höher.

Eine höhere vestibuläre Schwelle war mit einem größeren Versagen bei den Gleichgewichtstests verbunden. Anhand früherer Daten deuteten die Forscher an, dass vestibuläre Systemstörungen zu jährlich 152.000 Todesfällen bei Amerikanern beitragen könnten.

Dr. Merfeld schloss : "Wir wissen schon lange, dass Patienten mit Gleichgewichtsstörungen das Gleichgewicht gestört haben. Wenn eine schwerere vestibuläre Funktion zu Stürzen führt, können wir vielleicht Gleichgewichthilfen oder physikalische Therapieübungen entwickeln, um das Gleichgewicht oder die Vestibulumfunktion zu verbessern und diese Stürze zu verhindern. "

Vestibuläres System und Erhalt des Gleichgewichts

Das vestibuläre System ist eine Reihe von Flüssigkeits- gefüllte Röhren und Kammern, die innerhalb des Innenohrs verlaufen.Nervenenden erfassen Bewegung, Richtung und Schwerkraft des Kopfes und Halses.Die Fähigkeit des Gehirns, das Gleichgewicht und die Bewegung zu kontrollieren, hängt von den Signalen ab, die von den Nerven des vestibulärenSystems gesendet werden.

Nach dem 55. Lebensjahr beginnt sich die Nervenzellzahl im vestibulären System - mit dem Blutfluss zum Innenohr auszurichten - zu verringern. Schwindel und Ungleichgewicht sind eine häufige Folge altersbedingter Veränderungen des vestibulären Systems.

Altersbedingte Veränderungen des vestibulären Systems können auch zu Hörverlust führen, da der Blutfluss zur Aktivierung der mit der Klangverarbeitung befassten Teile des Ohrs abnimmt.

Ungleichgewicht infolge von Alterung kann sein zurückzuführen auf viele Faktoren wie eingeschränkte Innenohrfunktion, kardiovaskuläre Gesundheit, neurologische Erkrankungen, Arthritis, mentaler Status, Ernährung, Sehstörungen sowie Lebensstil und Umweltfaktoren.
Hier sind einige Übungen, die Sie durchführen können Zur Verbesserung des Gleichgewichts und zur Vorbeugung von Schwindel und Verletzungen:

Romberg Übung

  • Stellen Sie sich vor eine Wand und stellen Sie einen Stuhl vor sich, falls Sie befürchten, zu stürzen.
  • Platzieren Sie die Füße zusammen und Arme auf jeder Seite.
  • Stehen Sie mindestens 30 Sekunden lang aufrecht und ruhen Sie sich dann 30 Sekunden lang aus.

Um Fortschritte zu erzielen, arbeiten Sie sich längere Zeit fort und wenn Sie sich wohl fühlen, versuchen Sie diese Übung mit Ihren Augen geschlossen

Stehende Schaukelübung - von vorne nach hinten

  • Stellen Sie sich vor eine Wand und stellen Sie einen Stuhl vor sich, damit Sie stolpern können.
  • Stellen Sie sich schulterbreit auf die Füße und Arme auf jeder Seite.
  • Vorsichtig nach vorne und hinten lehnen, verlagern Sie Ihr Gewicht von vorne deine Zehen bis zur Ferse - beuge dich nicht an deinen Hüften.
  • vergrößere die Lehne, ohne die Füße zu heben.

Stehende Pendelbewegung - von rechts nach links

  • Folge der Pendelbewegung von vorne nach hinten.
  • Statt vorwärts zu gehen, verlagern Sie Ihr Gewicht von links nach rechts.

Zusätzlich zu diesen Übungen können geführte Aktivitäten wie Yoga und Tai Chi Ihnen helfen, Ihr Gleichgewicht zu verbessern. Üben Balance-Übungen ist auch ein guter Weg, um Ihre Gesundheit zu erhalten. Sie verhindern nicht nur Stürze, sondern Sie können auch aktiver werden, was auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet.

Allergene auf Lebensmitteletiketten können Verbraucher verwirren
Anzeichen einer Schlafstörung

Lassen Sie Ihren Kommentar